Batterie degradation -- verlorene Balken

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Blue shadow » Do 21. Dez 2017, 13:50

Wie ein dreckiges fenster, das ab und zu geputzt werden muss....für den klaren durchblick
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4879
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon mike67 » Do 21. Dez 2017, 16:16

Hier mal meine Werte
Acenta 30kwh 6,6kw Lader

38 000 km
Ahr = 77
SOH = 96%
HX = 90,75%
302 QC
469 L1/L2

fahre täglich ca. 60 km, am Wochenende mehr, habe in 7 Monaten ca. 30 000 km abgerissen.
mike67
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 18:51

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Tenizo » Fr 22. Dez 2017, 03:58

Da werde ich wohl meine Batterie-Pflege-Strategie für das nächste halbe Jahr (bis im Besitz einer eigenen Steckdose am Parkplatz) überdenken. Aus Zeitmangel, Frau und Kinder wollen auch kutschieren oder kutschiert werden, wird es aber wohl schwierig werden.

Generell denke ich, dass meine Fahrweise mit Schnellladungen und nur sehr kurzen Strecken mehrmals am Tag zur schnellen Batterieabnutzung beitragen. Und nachdem ich hier im Forum viel gelesen habe, denke ich auch, dass das tägliche Bewegen des Leafs über weite Strecken generell dem Akku gut tut.

Werde nun einen Thread zur Abnutzung der 30er-Batterie eröffnen. Falls es schon so etwas gibt, bitte benachrichtigen und gerne auch Hinweise zur Verbesserung der Dokumentation.
Benutzeravatar
Tenizo
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 06:39

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Blue shadow » Fr 22. Dez 2017, 09:23

Welche energiemenge kommt an einer chademo in den akku? Bis zu 27 kwh netto nutzbar wenn neu.

Was kostet bei euch die kwh?

Ich frage mich gerade, wie baut man ein haus ohne strom...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4879
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Priusfahrer » Fr 22. Dez 2017, 09:45

Romulus hat geschrieben:
Wobei es mWn nicht Pflege der Batterie, sondern Pflege des BMS betrifft: genauer gesagt Pflege des Fensters das für den Einsatz freigegeben wird.


Ja so ist es.

Der SoH Wert gibt das aktuelle Leistungsvermögen des Akkus wieder. Dieser Wert ist u.a. abhängig von Ladezustand, Zellendrift und Temperatur. Die Degradation spielt zwar auch eine Rolle, aber nicht die größte.

Aus diesem Grund schwankt dieser Wert teilweise drastisch. Ein Rückschuss auf den tatsächlichen Akkuverschleiß daraus zu ziehen ist jedoch sehr schwierig.

Aus dem aktuellen Krankheitsbild eines Menschen kann man auch meist nicht auf dessen erreichbares Lebensalter schließen. Man kann nur davon ableiten ob er gerade einen Marathon laufen könnte oder lieber im Bett liegen sollte.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon p.hase » Fr 22. Dez 2017, 10:22

VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6165
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Tenizo » Fr 22. Dez 2017, 10:35

Blue shadow hat geschrieben:
Welche energiemenge kommt an einer chademo in den akku? Bis zu 27 kwh netto nutzbar wenn neu.

Was kostet bei euch die kwh?

Ich frage mich gerade, wie baut man ein haus ohne strom...


Ich lade fast immer nur an den 44kW-Säulen der Nissan-Händler, manchmal auch an 30kW und 27 kW-Säulen, die stehen dann vor Einkaufszentren oder Convenience-Stores.

Als ich vor einem Jahr den Leaf gebraucht kaufte, gab es eine 2-Jahres-Lade-Freikarte-Aktion für alle QC in Japan. Somit kostet das Laden nur Zeit.
Zur Zeit wohnen wir noch in einem Hochhaus, deswegen kein Stromanschluss am Parkplatz...In einem halben Jahr soll unser Haus fertig sein mit einer 12kW-PV-Anlage und einer zehnjärigen Einspeisevergütung von 31Yen pro kwh (23 Cent). So hat unser Leaf sehr geringe Betriebskosten.

Ich hatte es nach der Leaf Spy-Erklärung so verstanden, dass der SOH-Wert sich zwar bewegt, aber falls er einmal für einen Monat unter 85% fällt, dann ist der erste Balken weg. Mal sehen.
Benutzeravatar
Tenizo
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 06:39

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Blue shadow » Fr 22. Dez 2017, 11:05

Ich meine menge nicht leistung...

Auf der säule steht doch bestimmt kwh geliefert....sonst vorm laden in leaf spy die kwh ablesen und danach

Der balken ist nur wichtig für deinen kopf...deine zellen sind auch im gleichgewicht...würde mir keine sorgen machen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4879
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Nichtraucher » Fr 22. Dez 2017, 11:37

Tenizo hat geschrieben:
Ich hatte es nach der Leaf Spy-Erklärung so verstanden, dass der SOH-Wert sich zwar bewegt, aber falls er einmal für einen Monat unter 85% fällt, dann ist der erste Balken weg. Mal sehen.


So ist es wohl.
Auch der Zusammenhang, weniger Balken = weniger Reichweite ist durchaus gegeben.

Positiv bleibt anzumerken, dass das aufladen bis "voll" immer schneller geht, je mehr der Akku an Kapazität verliert.
Nachdem erste Balken gefallen war, brauche ich für eine volle Ladung an 16 A nur noch 5,5 Stunden und keine 6 Stunden mehr.

Die Angabe "AHr" finde ich in dem Zusammenhang noch relevant. Dieser gibt (nach meiner Interpretation) an, wieviel Kapazität in die Batterie reingeht. Deckt sich auch mit der Angabe der Kapazität in kWh und den GIDs in Leaf Spy.

Sich die Welt schönreden, wenn alle Werte im Keller sind, hilft nicht.

Dass das BMS Kapazitäten unter bestimmten Umständen frei gibt, war hier hin und wieder zu lesen. Was da dran ist, weiß ich nicht.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1003
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Greenhorn » Fr 22. Dez 2017, 12:22

@Tenizo
Interessant ist, wieviel kwh Du bei voller Ladung im Akku hast.
Mein 24 wurde mal länger nur mit Schuko geladen. Das mit kleinen Hüben. Immer, was von der neuen PV über war, wenn der Leaf zu Hause war. Es eurde geladen, egal ob es nötig war oder nicht.
Ergebnis, Absturz auf 84% und Balken weg. Es gingen keine 19 kWh mehr in den Akku.
Es folgten wieder diverse Touren mit Chademo, mehrfaches leer fahren bis 0,5 kWh Rest. An Chademo bis zum Abschalten der Säule und zu Hause am Ziegel bis 100%.
Ergebnis ist derzeit wieder 91% und 19,8 kWh im Akku.
Die Werte sind eine Momentaufnahme die nicht wirklich aussagekräftig ist.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4283
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maxicko und 2 Gäste