Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon midimal » Do 9. Jan 2014, 18:39

ist die Firma enginer.us überhaupt noch am Leben?

Das Ergebnis:
Bild

Vor/Nachteile des Umbaus werden hier besprochen (in English):
http://www.greencarreports.com/news/107 ... -what-cost

Die komplette, bebilderte Anleitung:
http://enginer.us/wiki/tiki-index.php?p ... ion+Manual
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5922
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon xado1 » Fr 10. Jan 2014, 00:51

angeblich nicht.hab mal mit dem österreichischen partner telefoniert,im oktober,und der sagte die gibts nicht mehr.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon Thomash33 » Fr 10. Jan 2014, 11:00

Interessant an der Anleitung ist, wie man ohne Chademo an die Batterieanschlüsse vom Leaf kommt, um mit 2 zusätzlichen Ladern den Leaf 3phasig (ca.11KW) zu laden. Mir fehlen nur die Quellen für dementsprechende bezahlbare Lader (230V 3,6KW). Dann vorn noch den Typ1-Anschluss gegen einen Typ2-Anschluß tauschen. Das wäre doch mal was.
Wenn da nicht das Leasing wäre. Aber vielleicht ist das ja ein Denkanstoß für unsere Leafkäufer.
Bei dem Engineer Kit bin ich immer noch der Meinung, dass die Probleme mit dem Balancieren der Zellen zu groß sind.
Die Umwandlungsverluste 230VAC-48VDC-400VDC sind mir auch zu groß.
seit 4.12.13 Botschafter Leaf in weiß mit Solarspoiler
Prius II + Enginer-Kit mit 5kWh Winston-Akkus, 2,8l/100km
Benutzeravatar
Thomash33
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 22. Aug 2013, 15:28

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon zitic » Fr 10. Jan 2014, 13:25

Bei den Ladern siehe Brusa(wenn nicht schon bekannt):
http://www.brusa.biz/index.php?id=55&tx_ttnews[tt_news]=236
http://www.upgrademyleaf.com/
http://www.upgrademyleaf.com/examples-o ... r-upgrade/

Bezahlbar ist natürlich immer relativ.

Ansonsten fällt bei der Anleitung ja doch die "Platzverschwendung" (8kw-Kit) auf. Da ist vielleicht noch was zu machen.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon steamachine » Sa 11. Jan 2014, 01:51

zitic hat geschrieben:
Ansonsten fällt bei der Anleitung ja doch die "Platzverschwendung" (8kw-Kit) auf. Da ist vielleicht noch was zu machen.


Eine Etage tiefer, unterhalb des Kofferraumes, wäre noch Platz; da wo das induktive Ladesystemen verbaut worden ist:
http://www.goingelectric.de/2013/07/31/ ... -plugless/
Das hätte doch was, oder? :)
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: AW: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon zitic » Sa 11. Jan 2014, 01:56

Ja sieht man ja auch schön beim Upgradebeispiel oben in meinem Post. Ein wenig Platz wäre da. Aber es ging mir auch um die ineffiziente Nutzung der Breite.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon eDEVIL » Sa 11. Jan 2014, 09:59

Bin mal gespannt, wie sich die CCS verbreiten. Wäre natürlich genial, wenn man da mittels intellienten Übersetzer- Adapterkabel die Chademo-Buchse nutzen könnte

über den kofferraumanschluß einen entsprechenden Lademöglichkeit 22KW AC wäre auch spitze.

Sollte ich den Leaf nach 3 Jahren zum interessanten Preis übernehmen können, wäre es für mich durchaus eine Option, die hinteren Sitze raus zu schmeißen und hinten eine durchgängige Ladefläche zu schaffen, unter welcher dann ein zweiter 24 kwh Akku steckt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11193
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon xado1 » Sa 11. Jan 2014, 11:25

nicht vergessen,die anleitung bezieht sich auf die modelle vor 2013,da war der lader noch im kofferaum,bei meinem sizt da jetzt der unnötige bose subwoofer,bzw verstärker.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon eDEVIL » Sa 11. Jan 2014, 12:53

Wo sind der beim 2013er genau? habe ja einen 2012, aber dank Leasing werd ich da nicht dran gehen, wenn das nicht rückstandsfrei wieder enternt werden kann.

P.S. Bose ist wirklich unnötig - die Firma ist imho eine einzige einzige Marketingblase... Bei Audi kling das normale System besser, als das teurere Bose...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11193
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Anleitung / zusätzliche 8kWh im Leaf-Kofferraum

Beitragvon xado1 » Sa 11. Jan 2014, 12:55

beim 2013 ist der lader im motorraum,auf dem motor.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige


Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast