Alltagstauglichkeit / Reichweite

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon Mike » Mo 14. Okt 2013, 19:52

@deef

kann die 12V Batterie problemlos ausgebaut werden? Oder muss dabei etwas beachtet werden :?:
Nicht das anschließend der Bordcomputer, CarWings oder ähnliches nicht mehr funktioniert.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon Kelomat » Di 15. Okt 2013, 19:31

Meiner hat keine Zicken gemacht als ich mir die Sache mal angesehen hab und die 12V Batterie ausgebaut habe...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon privatpilot » Di 15. Okt 2013, 20:25

Irgendwo habe ich gelesen man soll nach dem "Zündung aus" 5 Minuten warten. Ich weiß aber nicht mehr warum.
Da es aber keine Rolle spielt, habe ich es eingehalten und erst dann die Batterie ausgebaut um die Heizung zu isolieren.

Danach ist die Uhr wieder einzustellen, sonst funktioniert der Lade und Klimatimer nicht.

Ich glaube Carwings wollte wieder mein Kennwort.

Also kein Problem.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon Michael99 » Mi 16. Okt 2013, 12:12

Ich habe mir jetzt den Energieverbrauch der Heizung genauer angeschaut (Nissan Leaf Modell 2013):

Ich fahre derzeit bei ca. 10° Außentemperatur. Die Heizung ist eingeschaltet (20,5°, Lüfter Stufe 1). Die Energieübersicht zeigt an, dass mir das Ausschalten der Heizung ca. + 4 km bringt (bzw. manchmal sogar nur + 2 km).

Bei einer derart geringen Reichweitenänderung bleibt die Heizung bis auf weiteres bei mir eingeschaltet. ;)

Alltagstauglichkeit: Top.
Nissan (oder Renault oder beide?) haben sich da heizungstechnisch mächtig ins Zeug gelegt :massa:

lg
Michael99

ps: die 150 bis 160 km am Stück habe ich dann doch nicht zurückgelegt (Termin ist ausgefallen). Wenn mir bei voller Batterie ca 150 km angezeigt werden, scheint dies bei angenehm vorausschauender Fahrweise aber durchaus machbar zu sein. Ich muss das echt einmal probieren und bis zum letzten ausreitzen ... :twisted:
Michael99
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 16:23

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon midimal » Mi 16. Okt 2013, 13:21

Michael99 hat geschrieben:
Ich habe mir jetzt den Energieverbrauch der Heizung genauer angeschaut (Nissan Leaf Modell 2013):

Ich fahre derzeit bei ca. 10° Außentemperatur. Die Heizung ist eingeschaltet (20,5°, Lüfter Stufe 1). Die Energieübersicht zeigt an, dass mir das Ausschalten der Heizung ca. + 4 km bringt (bzw. manchmal sogar nur + 2 km).

Bei einer derart geringen Reichweitenänderung bleibt die Heizung bis auf weiteres bei mir eingeschaltet. ;)

Alltagstauglichkeit: Top.
Nissan (oder Renault oder beide?) haben sich da heizungstechnisch mächtig ins Zeug gelegt :massa:

lg
Michael99

ps: die 150 bis 160 km am Stück habe ich dann doch nicht zurückgelegt (Termin ist ausgefallen). Wenn mir bei voller Batterie ca 150 km angezeigt werden, scheint dies bei angenehm vorausschauender Fahrweise aber durchaus machbar zu sein. Ich muss das echt einmal probieren und bis zum letzten ausreitzen ... :twisted:


Das betrifft wohl die 2013-er Leafs. Die Reichweite beim 2012-Leaf geht deutlicher bei eingeschalteter Heizung runter als beim 2013-er Model. Mir persönlich ist das egalo - da ich im Winter am Tag nicht mehr als 50KM fahren werde - da bleibt alles was den PoPo warm hält AN :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon Bluebird » Mi 16. Okt 2013, 13:40

midimal hat geschrieben:
Das betrifft wohl die 2013-er Leafs. Die Reichweite beim 2012-Leaf geht deutlicher bei eingeschalteter Heizung runter als beim 2013-er Model.


Dem will ich dann doch widersprechen. Bei meinem 2012er ist das Verhalten genau wie von Michael99 beschrieben.

Es hängt aber auch wesentlich von der Strecke ab. Bei schnellerer Fahrt driften durch den höheren Wärmeverlust aufgrund des Windchill die Reichweiten mit/ohne Klimaanlage mehr auseinander als bei reinem Stadtverkehr. Allerdings muss ich auch noch ergänzen, dass ich die Heizung isoliert habe, wodurch der Wärmeverlust doch beträchtlich verringert wurde. Da ich immer vorheize, zieht die Heizung in der Regel auf den ersten 10km Bundesstraße keine Energie.

Der nächste Schritt wird das Abdichten der Seitenkanten der Motorhaube sein. Da zieht es momentan noch durch, außerdem ist das eine potentielle Windgeräuschquelle. Wenn ich mir dagegen die Motorhaube bei meinem Lexus ansehe, da ist alles ringsherum mit doppelter Dichtung zu und Ruhe.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon midimal » Mi 16. Okt 2013, 13:56

Alles klaro DontLeafMeThisWay. Danke für die Infos!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon privatpilot » Mi 16. Okt 2013, 14:20

DontLeafMeThisWay hat geschrieben:
Da ich immer vorheize, zieht die Heizung in der Regel auf den ersten 10km Bundesstraße keine Energie.


Diese positive Erfahrung habe ich leider nicht gemacht.
Obwohl ich nicht nur die Schläuche sondern auch das Heizgerät isoliert habe, zieht die Heizung nach der Vorwärmphase, bald wieder Strom.

Es wird vermutlich den selben Grund haben wie in meinem Haus. Als Winterhasser ist mir immer zu kalt und ich heize viel länger und mehr als alle Nachbarn.
Im Leaf stelle ich auf 24° Ventilator 3-4
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon Helga_71 » Mi 16. Okt 2013, 16:09

Michael99 hat geschrieben:
ps: die 150 bis 160 km am Stück habe ich dann doch nicht zurückgelegt (Termin ist ausgefallen). Wenn mir bei voller Batterie ca 150 km angezeigt werden, scheint dies bei angenehm vorausschauender Fahrweise aber durchaus machbar zu sein. Ich muss das echt einmal probieren und bis zum letzten ausreitzen ... :twisted:


Na, da hat einen aber der Ehrgeiz gepackt. Schön ;) Aber mit dem 2013er mag das schon machbar sein. Aber nur ohne Rentner mit Hut ;) War heute mit soooo viel Schwung in "N" am rollen, als ein Rentner mit Hut vor mir in die Landstraße gebogen ist. Kennt ihr die, die erst anhalten, dann rumgucken, um dann doch direkt vor dir doch noch losfahren? :twisted: Gott, war ich sauer! Erstens wär ich ihm fast reingefahren und 2tens war mein Schwung weg. Auf der anderen Seite geht es wieder hoch, hier kann ich normalerweise bis über die Hälte hochrollen, heute nicht... Das hat mich heute echt aufgeregt :lol:
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon xado1 » Mi 16. Okt 2013, 22:48

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste