Alltagstauglichkeit / Reichweite

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon Mike » Mi 12. Nov 2014, 23:21

Klar merkt Mann/Frau die kalte Jahreszeit an der Reichweite. Verschlechtert hat sich das seit dem letzten Winter aber nicht. Unsere Erfahrungen dazu mit einem 2012er Leaf:

0,15 kWh pro Kilometer Verbrauch ist unser Alltagswert im Sommer. Jetzt sind wir bei 0,17 kWh mit Winterreifen, Temperaturen unter 10 Grad und häufigen Regenfahrten. Alles bei normaler Fahrweise im Berufsverkehr auf dem Land (Landstraße mit zwei Ortsdurchfahrten).
Beim gemütlichen Wochenendausflug im Sommer haben wir auch schon 0,13 kWh pro Kilometer erreicht. Im Berufsverkehr fährt man so, zumindest auf unserer Strecke, garantiert immer am Anfang der Schlange. ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2104
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Alltagstauglichkeit / Reichweite

Beitragvon leny » Sa 15. Nov 2014, 09:49

e-lectrified hat geschrieben:
Wenn du noch keinen Balken verloren hast, müsstest du bei mindestens 91,5% der Höchstkapazität liegen

Der erste Balken geht erst sehr viel später weg ( bei ca 84% ), die nächsten dann entsprechend schneller.
Aktuell habe ich bei 15000 Km noch 88% SOH und alle Balken sind noch da. Allerdings hatte er bei 0 Km auch nur 92% d.h. es sind auf 15000 km 4% verloren gegangen.

Grüße Stefan
leny
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 09:28
Wohnort: Mainz

Vorherige

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste