Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon eDEVIL » Mi 26. Aug 2015, 09:10

NACH 230.000 KILOMETERN GEHT DEM LEAF SO LANGSAM DIE KRAFT AUS

230.000 Kilometer in vier Jahren: Den Nissan Leaf von Steve Marsh stört das dauernde Pendeln nicht, die Batterie schon. Sie schafft nur noch sieben von zwölf Strichen.

Leaf – Steve Marsh fährt Nissan Leaf. Jeden Tag. 65 Meilen hin und 65 Meilen (104 km) zurück. Und Steve Marsh lädt seinen Nissan Leaf, Zuhause, im Büro und mittlerweile sogar auf halber Strecke nochmal. Schon vor zwei Jahren haben wir über den 51-Jährigen US-Amerikaner und seinen Pendler-Test berichtet. Damals standen 78.000 Meilen (125.000 Kilometer) im Bordcomputer des 2011er-Leaf. Marsh war zufrieden, die Batteriekapazität hatte bis dahin 17 Prozent verloren.

...Nach einer Nacht an der Steckdose ist die 24-kWh-Lithium-Ionen-Batterie der ersten Generation zu 55 Prozent geladen und schafft 45 Meilen, schreibt Marsh in einer E-Mail an MOTOR-TALK. Das reicht nicht mehr, um die Fahrt zur Arbeit in einem Rutsch zu fahren...

Quelle: Motortalk.de
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11216
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon BangOlafson » Mi 26. Aug 2015, 10:43

230000 km... das ist der Zeitpunkt bei dem man beim Verbrenner schon mal die Kupplung wechseln darf. Darüber hinaus hat man bis zu diesem Zeitpunkt schon einiges an Wartung investiert .

Beim Leaf dürfte ausser Bremsen und Klimaanlage neu befüllen noch nichts gewesen sein...

Stellt sich jetzt die Frage, was eine neue Batterie kostet...
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon matzidp8 » Mi 26. Aug 2015, 10:49

Für die erste Generation nach 230.000 Km doch gar nicht so schlecht noch über 50%.

Aber in Zukunft sollte hier nach 8 Jahren und 250.000 Km schon noch um die 75% vorhanden sein. Um Konkurrenzfähig zum Verbrenner zu sein. Zudem auch wegen der Entsorgung der Batterie. Wenn dann noch die Reichweite mal auf über 500 Km steigt, dann wäre es eine richtige Alternative zum Verbrenner, auch für Langstrecken.

Wir nutzen unseren Leaf nur für Kurzstrecken ca. 30 Km/Tag, dafür ist er absolut perfekt. Und hat im Gegensatz zu unseren alten Verbrenner sehr viele Vorteile. Er wurde als Ersatz dafür angeschafft also als Zweitauto. Das er unseren Kombi nicht ersetzen kann war uns vorher klar. Aber aktuell nutzen wir den Leaf mehr wie unseren alten und der Kombi bleibt oft stehen. Müssen nur aufpassen mit die 40.000 Km in 4 Jahren da er geleast ist. :D
matzidp8
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 15:33

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon bm3 » Mi 26. Aug 2015, 11:12

Leider scheint es für die Nissan-Garantiebedingungen in USA nicht ausgereicht zu haben:
"Fünf Jahre oder 60.000 Meilen (ca. 97.000 km) auf Kapazitätsverlust".

Der Ersatz gegen einen neuen Akku dürfte ihn in USA mit 3 Stunden Werkstatt-Arbeitszeit etwa 6000 Dollar kosten.
Jedenfalls wenn er das in einer offiziellen Nissan-Werkstatt machen lässt. Bei den Auto-Discountern dort solls den Akku ja sogar noch günstiger geben.

Viele Grüße

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon BangOlafson » Mi 26. Aug 2015, 11:49

bm3 hat geschrieben:
Leider scheint es für die Nissan-Garantiebedingungen in USA nicht ausgereicht zu haben:
"Fünf Jahre oder 60.000 Meilen (ca. 97.000 km) auf Kapazitätsverlust".

Der Ersatz gegen einen neuen Akku dürfte ihn in USA mit 3 Stunden Werkstatt-Arbeitszeit etwa 6000 Dollar kosten.
Jedenfalls wenn er das in einer offiziellen Nissan-Werkstatt machen lässt. Bei den Auto-Discountern dort solls den Akku ja sogar noch günstiger geben.

Viele Grüße

Klaus


Sogar mit den 6000$ kann sich das rechnen. Leistungsverluste wie beim Verbrenner sollte es bei einem E-Auto nicht geben.
Also haben wir nur den normalen Verschleiss im Innenraum (Die Pizza auf dem Beifahrersitz und die ausgekippte Cola hinten). Mechanisch sollten allerdings die Fahrwerksteile/Bremsen in einem ähnlichen Zustand sein, wie beim Verbrenner. Dazu kommt mögliche Korrosion, die gegen ein Behalten des Autos spricht.
Was beim Verbrenner der Motor ist eben beim E-Auto die Batterie...
Und beim Verbrenner gibt es ja teilweise auch nur eine Lebensdauer von 150000 km...

Da stellt sich immer noch die Frage, ob diese "6000$" für den Austausch (also Abgabe der alten Batterie) oder den Kauf einer neuen Batterie sind. Die alte Batterie kann man dann vielleicht noch in die Stromversorgung im Haus integrieren als Pufferspeicher wo dann 10...12 nutzbare kWh doch noch sinn machen...

Cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon EV Fahrer » Mi 26. Aug 2015, 12:00

230.000 KM :o Klasse Leistung wenn man denkt wie lande der so landen muss und wie viel Reichweite der dann nur hat.

Wie oft wurde er den eigentlich mit Schnellladung geladen?

@BangOlafson: Du hast Recht dazu kommt noch Ersparnis wie Ölwechsel, Filterwechsel, sonstige Verschleißteile oder Reparaturen. Auch Bremsbeläge mussten weniger gewechselt werden danke den bremsen mit den Elektromotor (Rekuperation).

Wenn man denken das man auch das Modul oder Zellen wechseln kann was jetzt an Leistung nachlässt oder auch das die Akkus an sich immer günstiger werden Jahr für Jahr.

Also wegen den Akku mach ich mir auch keine Sorgen mehr und mich hälft eher das Langsame laden noch ab. Ein Leaf 2 Jahr alt 7.000KM Stand für 20.900 steht bei mir um die Ecke zum Verkauft, aber mit 3,6KW laden ist das mir echt zulange. 11 bzw. 22KW muss sein und das kann nur der Zoe (der leider Akkumiete hat (was man ja wie man sieht nicht braucht beim News hier) und der Tesla Model S Und Model X
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon eDEVIL » Mi 26. Aug 2015, 12:16

Ein LEaf hat da später auch Potential für den ZWeitwagen und Akkuspeicher in einem.
Bin mal gespannt, wann es preisgünstige Bidi-Chademo-Lösungen gibt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11216
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon e-lectrified » Mi 26. Aug 2015, 18:33

Ich finde den Typen (Steve Marsh) klasse! Mit einer Engelsgeduld fährt er weiter und weiter - wahrscheinlich bis der Leaf es nicht mehr macht. Dieses Schicksal plane ich auch für meinen Leaf. Wenn ich ein Fahrzeug der nächsten Generation kaufe, wird mein Vater übernehmen, der sowieso meist nur Stadtfahrten macht und damit noch sehr lange zurechtkommen wird.

e-lectrified

EDITH sagt: Ene mene miste, keine Links sonst gesperrt biste.
e-lectrified
 

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon Twizyflu » Do 27. Aug 2015, 14:32

Ist electrified jetzt gelöscht? Oo
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Akkuzustand Leaf nach 230000 km

Beitragvon Adrian » Di 1. Sep 2015, 20:28

Ist ja ein altes Modell, die neuen neuen Akkus ab Modellpflege (Mitte 2013) sollten noch deutlich besser abschneiden (so aus dem US Foren herausgelesen) , von daher Klasse Leistung. In England fährt ein neues Modell (Taxi Leaf) mit 160.000 km und kaum Kapazitätsverlust.
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste