Akkuheizung ...ein winter-rangeextender?

Akkuheizung ...ein winter-rangeextender?

Beitragvon Blue shadow » Sa 15. Okt 2016, 09:46

Gibt es eigentlich erfahrungswerte wie sich die akkuheizung auswirkt...

Gibt es einen reichweitenvergleich mit und ohne akkuheizung....schön wäre es sie nach bedarf manuell anzusteuern...1 stunde glühen reichweite wie im sommer...

Wie erkenne ich ob sie verbaut ist.....wenn viele botschafter nach norwegen reisen..werden sie es spüren, das wir keine haben?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Akkuheizung ...ein winter-rangeextender?

Beitragvon eDEVIL » Sa 15. Okt 2016, 10:22

Akku heizung wäre gold wert. Wenn man diese am kabel den akku heizen lässt, dürfte die reichweite im winter kaum geringer sein als im herbst mit winterreifen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Akkuheizung ...ein winter-rangeextender?

Beitragvon AlexLB » Sa 15. Okt 2016, 13:36

Bei welcher Temperatur im Akku springt sie an? (Falls Sie verbaut ist)
Nissan Leaf 30kwh mit 6,6kw Lader
Benutzeravatar
AlexLB
 
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Mai 2016, 21:06

Re: Akkuheizung ...ein winter-rangeextender?

Beitragvon Blue shadow » Di 18. Okt 2016, 08:49

Keine ahnung...vermute das sie erst bei -15*C einspringt um schaden zu verhindern...

Könnte helfen, wie bei den alten traktoren lanz mit nen bunsenbrenner vorzuglühlen....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Akkuheizung ...ein winter-rangeextender?

Beitragvon Nichtraucher » Mi 19. Okt 2016, 10:31

AlexLB hat geschrieben:
Bei welcher Temperatur im Akku springt sie an? (Falls Sie verbaut ist)


Wenn sie verbaut ist, soll es wie folgt funktionieren (aus der englischen Anleitung Leaf 2012):

Zusammenfassung in Deutsch:

Im Winter soll man das Auto angeschlossen lassen. Die Batterieheizung springt dann unter -20° von alleine an.
Es leuchtet dann die mittlere, der 3 Lampen auf dem Armaturenbrett.

Wenn ich das Auto im Winter brauche, dann lade ich eine Stunde vor Abfahrt den Rest nach (und heize dabei vor).
Hat man Abends nach der Fahrt schon bis 80% geladen, so ist das Auto mit so einer Vorgehensweise mehr als 90% voll geladen.
Beim Laden erwärmt sich die Batterie ja.
Wenn ich die Physik richtig verstanden habe, dann geht die Energie nach der Fahrt gut in den Akku rein, da er ja noch warm ist.
Richtig eiskalt ist er dann alleine deswegen schon am nächsten Morgen nicht. Die Stunde am Morgen hilft dann den Level noch etwas anzuheben.

Grundsätzlich scheint es mir auch sinnvoller, den Akku durch laden aufzuwärmen, als extern Hitze zuzuführen, da dabei der Akku gleichmäßig warum wird (außer an den Rändern, da dort die Wärme schneller abgeführt werden kann).
Vielleicht funktioniert der "Heizer" ja auch so, dass einfach über einen Widerstand Hitze an die Umgebung abgegeben wird. Auch dabei wird der Akku warm, da ja dabei Strom durch den Akku geht.

Wie man feststellt, ob der Heizer überhaupt verbaut ist, weiß ich leider auch nicht.

Aus dem Handbuch:

LI-ION BATTERY HEATER
The Li-ion battery heater does not operate if the available Li-ion battery charge is less than approximately 30% and the charger is not connected to the vehicle. To help prevent the Li-ion battery from freezing, do not leave the vehicle in an environment if tempera- tures may go below -48F (-20C) unless the vehicle is connected to a charger.
The Li-ion battery heater helps to prevent the Li- ion battery from freezing and helps to prevent significant reductions in the Li-ion battery output when the temperature is cold. The Li-ion battery heater automatically turns on when the Li-ion battery temperature is approximately -48F (-20C) or colder. The Li-ion battery heater automatically turns off when the Li-ion battery temperture is approximately 148F (-10C) or higher.
The Li-ion battery heater uses electrical power from an external source when a charger is connected to the vehicle. The Li-ion battery heater uses electrical power from the Li-ion battery when the charger is not connected to the
.
.
Connect the charger to the vehicle and place the power switch in the OFF position when parking the vehicle if temperatures may go below -48F (-20C) . This provides external power to the Li-ion battery heater when it operates and does not discharge the Li-ion battery.
The charging status indicator lights illuminate in a specific pattern when the Li-ion battery heater operates. The charging status indicator lights use the same pattern to indicate 12-volt battery charging, Climate Ctrl. Timer operation or Remote Climate Control operation. The charging status indicator lights do not change if the Li-ion battery heater operates at the same time as the above features. See “Charging status indica- tor lights” in the “CH. Charging” sec- tion.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 899
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)


Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste