Akku klimatisieren - Außentemperatur

Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon 29bde » So 26. Jan 2014, 18:28

Man verzeihe mir diese vielleicht blöde Frage:

Bei unseren derzeitigen Außentemperaturen von über Minus 10 Grad stelle ich mir zum einen die Frage, wie viel man der Batterie wohl zutrauen kann bzw. darf und wie ich sie bestmöglich bei solchen Temperaturen behandle. In der Anleitung finde ich nicht viel.

Gibt es was, was ich tun kann? Kann man den Akku vorwärmen bzw. klimatisieren? Derzeit steht er ohne externen Strom einfach so da und friert so vor sich hin...
seit 01/14 - Nissan Leaf Tekna 24kWh (Euroleaf) "new red"
seit 10/18 - Nissan Leaf 2.ZERO black bestellt
29bde
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:22
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Anzeige

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon xado1 » So 26. Jan 2014, 20:46

behutsam losfahren,meiner hatte heute morgen -4,5 grad,bin aber nur wenige km gefahren,und hab dann mit -2 grad abgestellt
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon Mike » Mo 27. Jan 2014, 09:06

Dazu sollte auch was im Handbuch zu finden sein.
Ich kann jetzt nicht nachschauen. Wie so oft ist mein Leaf samt bessere Hälfte unterwegs. Aber hier im Forum wurde etwas von bis max. -30 Grad geschrieben. Aber besser im Handbuch nachschauen!
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon TJ0705 » Mo 27. Jan 2014, 09:27

Moin,

so wie ich das aus dem Handbuch erinnere, kann man da wenig falsch machen. Man soll ihn an den Strom hängen bei Frost, und ab -16 Grad oder so schaltet er dann die Akkuheizung an um Schäden am Akku zu vermeiden. So in der Art.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon 29bde » Mo 27. Jan 2014, 12:16

Ja, da steht -25 Grad. Aber ansonsten nichts, ob man sich an besondere Vorschriften halten muss - oder Tipps für eine langsames Aufwärmen. Der Akku von unserem Leaf hatte jetzt immer nur 2 bis 3 Balken in der linken Temperaturanzeige. Höher ist er nie gegangen, auch nicht, als ich den Innenraum vorgeheizt habe. Und das mit der Heizung des Akkus: ist die immer eingebaut? Ich hab dazu nichts gefunden...
seit 01/14 - Nissan Leaf Tekna 24kWh (Euroleaf) "new red"
seit 10/18 - Nissan Leaf 2.ZERO black bestellt
29bde
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:22
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon TJ0705 » Mo 27. Jan 2014, 12:42

Hi,

also ich gehe davon aus, daß die Heizung verbaut ist, wenn es in der Bedienungsanleitung so steht. Macht ja auch keinen Sinn, die wegzulassen.

Über den Rest macht man sich imo zu viele Gedanken. Das Auto ist intelligent genug gemacht, daß es sich um diese Details kümmert. Einfach fahren. Merkst Du ja z.B. auch daran, daß die Rekuperation bei kaltem Akku nur ganz schwach ist usw. Der Leaf schützt sich schon selbst. ;-)

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon 29bde » Mo 27. Jan 2014, 13:08

OK - Danke 8-)
seit 01/14 - Nissan Leaf Tekna 24kWh (Euroleaf) "new red"
seit 10/18 - Nissan Leaf 2.ZERO black bestellt
29bde
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:22
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon Stephan » Mo 27. Jan 2014, 13:55

Und vielleicht nicht alles aus dem Akku rausholen an Leistung, wenn er noch kalt ist. Es geht zwar, aber bei kalten Temperaturen tut das einem Akku nicht wirklich sehr gut. Die Rekuperation ist auf den ersten paar Metern auch eingeschränkt.
C-Zero und Elektromotorrad (Eigenkonstruktion)
Benutzeravatar
Stephan
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 18. Dez 2012, 22:27
Wohnort: Duisburg

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon steamachine » Mo 27. Jan 2014, 18:04

29bde hat geschrieben:
Kann man den Akku vorwärmen bzw. klimatisieren?


Das ruft das Thema "Thermal Management System" der Batterie auf den Plan. Kurz: haben wir alle nicht. Nur in Extremgebieten von Nissan in den Leaf verbaut. Norwegen 'ja', der Rest von Europa 'nein'. Nissan hat verlauten lassen, dass sie keine Notwendigkeit dafür sehen und haben stattdessen eine 10 Jahresgarantie auf den Akku eingeführt.
Dieses Kälteschutzsystem soll erst bei -16°C anspringen. Lohnt sich also tatsächlich bei uns nur selten. Kälte raubt in erster Linie Kapazität, Wärme in erster Linie Lebensdauer. Also von daher nicht übermäßig Gedanken drum machen, nur den Akku nicht leer fahren(!!!) und dafür sorgen, gut am Ziel anzukommen.
Gedanken kannst du dir eher im Sommer machen. Gegen Hitze hat Nissan nämlich auch nichts getan. Wieder: "nicht notwendig", weil der Akku nicht länger als 10 Jahre halten muss. (bei der Geschwindigkeit der Weiterentwicklung, ist das gar nicht so falsch ;) ) Empfehlung: Park nicht unbedingt in der sängenden Hitze, ohne Sonnenschutz.
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Akku klimatisieren - Außentemperatur

Beitragvon Mike » Di 28. Jan 2014, 08:01

Wobei die Hitzeprobleme bei ein paar Leafs in Kalifornien aufgetreten sind. Für uns in Europa gibt es keinen Grund mehrere Sonnenschirme im Kofferraum mit zuführen. :)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste