ADAC 5 Jahrestest: Geringer Reichweitenverlust beim Leaf

ADAC 5 Jahrestest: Geringer Reichweitenverlust beim Leaf

Beitragvon 0x00 » Fr 28. Jul 2017, 10:15

Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh bestellt! (Black)
Blog: 6 Tage Hyundai Ioniq Erfahrungsbericht - https://e-klar.xyz/
0x00
 
Beiträge: 416
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Anzeige

Re: ADAC 5 Jahrestest: Geringer Reichweitenverlust beim Leaf

Beitragvon Odanez » Fr 28. Jul 2017, 10:38

Auf der verlinkten Seite zum Test sieht man auf dem Foto des Dashboards, dass der Leaf seinen ersten Balken schon verloren hat, die verminderte Reichweite ist also zu erwarten. Ist aber nicht bei jedem so, manche haben die doppelten km hinter sich und noch keinen Balken verloren.

Und bei 110km Reichweite neu - dieser Prüfstand vom ADAC scheint da nicht gerade sparsam zu sein... Ist zwar ein Japan-Leaf, aber 140 schafft man schon mit etwas vorsichtigeren Fahren. Die 28km Restreichweite bei 2/12 Ladungsbalken - da kommt man auch nicht auf die 110km, sondern deutlich mehr.

Der Artikel sagt uns auch nicht mehr als was wir schon hier von diversen Forenmitgliedern wissen - das Auto ist wartungsarm, zuverlässig, Akku altert erwartungsgemäß. Aber gut, dass auch der ADAC zu einem sachlich positiven Ergebnis kommt
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: ADAC 5 Jahrestest: Geringer Reichweitenverlust beim Leaf

Beitragvon Glanter » Fr 28. Jul 2017, 14:32

Odanez hat geschrieben:
Und bei 110km Reichweite neu - dieser Prüfstand vom ADAC scheint da nicht gerade sparsam zu sein... Ist zwar ein Japan-Leaf, aber 140 schafft man schon mit etwas vorsichtigeren Fahren


Der ADAC ist hat reale Tests welche dem Durchschnittsbürger ein vielfaches mehr entspricht als der liebe NEFZ.

Keiner will Reichweitenangaben für sparsame Fahrer haben. Das interessiert höchsten solche die in Foren wie goingelectric.de unterwegs sind (wobei wohl auch viele normale hier unterwegs sind, dazu zähle ich mich eher auch z.B. komme ich von einem Impreza GT 218ps 9.5l/100km Normalverbrauch).

Bei meinem Leafspy habe ich 155Wh/km für die Reichweitenprognose eingestellt (was Programm-intern aber eher 180Wh/km entspricht, aber das ist ein anderes Thema).
Mit meinem alten 24kWh Akku bei 77% SOH komme ich noch 82km, hochgerechnet auf einen neuen Akku wäre dies 106km was so ziemlich dem ADAC Test entspricht.
Die Prognosen/Verbrauch ist auf mein Fahrverhalten angepasst sprich Autobahn 120km/h. Da mein Arbeitsweg nicht nur Autobahn ist(70% + 20% 80km/h + 10% 50km/h) fahre ich täglich 81km + 15-25km Restreichweite.
Das ist im Sommer, im Winter komme ich auf 4-15km Restreichweite.
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen


Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast