Wagenheber

Wagenheber

Beitragvon WoPe » So 23. Okt 2016, 13:25

Hallo,
mein Tekna von 2015 hat keinen Wagenheber, und ich würde mir nun gerne einen kaufen um selber Reifen wechseln zu können.
Aber welcher passt genau an die Schweller ? Passt evt. der eines anderen Nissan Modells ? Weis vielleicht jemand eine Bezugsquelle oder die Nissan-Teile Nr. des orginalen Wagenhebers ?
Danke :)
Wolfgang
Benutzeravatar
WoPe
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 07:43
Wohnort: Oberbayern

Anzeige

Re: Wagenheber

Beitragvon xado1 » So 23. Okt 2016, 13:28

jeder wagenheber passt
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Wagenheber

Beitragvon bm3 » So 23. Okt 2016, 13:44

Jeder Standard-Scherenwagenheber geht, oder (etwas komfortabler)so ein gängiger hydraulischer mit Rollen.
in der Aufnahmeffäche (Teller) das Wagenhebers sollte möglichst eine Nut eingearbeitet sein, die verhindert ein Abrutschen (wenn schlecht angesetzt)und zentriert die Fläche des Hebers. Die Aufnahmefläche (der Teller des Wagenhebers) sollte auch mit Gummi oder weichem Material etwas gepolstert sein, das schont das Blech an den vorgesehenen verstärkten Punkten am Leaf und wirkt ebenfalls gegen Abrutschen.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Wagenheber

Beitragvon Greenhorn » So 23. Okt 2016, 14:04

Tipp, wenn die Möglichkeit besteht.
Ich fahre immer in eine Selbsthilfe Werkstatt zum Wechseln der Räder.
Nicht auf dem Boden rumkriechen. Hebebühne und Druckluftschrauber.
10 € in die Kaffeekasse und gut ist.

Ansonsten nutze ich auch einen normalen hydraulischen Wagenheber.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wagenheber

Beitragvon Claro » So 23. Okt 2016, 18:41

..wo genau setzt ihr denn den Wagenheber an ? Direkt unter dem *Stehblech* oder dahinter ?
..will nix verbiegen...
Lg
Benutzeravatar
Claro
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 07:47
Wohnort: Ratzeburg

Re: Wagenheber

Beitragvon Greenhorn » So 23. Okt 2016, 18:54

In der Bedienungsanleitung sind eindeutige Bilder.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wagenheber

Beitragvon sauseschritt » So 23. Okt 2016, 20:00

Greenhorn hat geschrieben:
Tipp, wenn die Möglichkeit besteht.
Ich fahre immer in eine Selbsthilfe Werkstatt zum Wechseln der Räder.
Nicht auf dem Boden rumkriechen. Hebebühne und Druckluftschrauber.
10 € in die Kaffeekasse und gut ist.

Ansonsten nutze ich auch einen normalen hydraulischen Wagenheber.


10 Euro? Meine Werkstatt wechselt mir für 19 Euro die Reifen...
sauseschritt
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:35

Re: Wagenheber

Beitragvon p.hase » Mo 24. Okt 2016, 14:15

Greenhorn hat geschrieben:
In der Bedienungsanleitung sind eindeutige Bilder.

+1
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5437
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wagenheber

Beitragvon Ahvi5aiv » So 1. Jan 2017, 23:57

Beziehen sich die Bilder nicht auf den Originalen Wagenheber? Hatte der nicht eine Nut so dass der Wagenheber nicht den Falz sondern Flach auf dem Blech anhebt?
Ich nutze meine Hydraulischen Wagenheber und setze den an den fetten Schrauben bzw. an einem Teller der Achse an.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Wagenheber

Beitragvon drilling » Mo 2. Jan 2017, 00:44

sauseschritt hat geschrieben:
Meine Werkstatt wechselt mir für 19 Euro die Reifen...

Bei dem Preis ziehen sie die Muttern aber sicher nicht mit einen Drehmomentschlüssel und dem korrekten Drehmoment an...
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2575
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast