Segeln in N Stellung

Segeln in N Stellung

Beitragvon privatpilot » Sa 14. Sep 2013, 17:10

Ich habe auf meiner täglich zu fahrenden Strecke, 15 km, jetzt mehrmals getestet.

Bei normaler Fahrt maximal 100km/h Verbrauch 1,5 kWh.
Beim Segeln, ca. 5 km Verbrauch 1,4 kWh.

Es ist also kein großer Unterschied, ich rolle aber dann zeitweise nur mit 50 km/h, bin ein Verkehrshindernis und es bringt nicht wirklich viel.

Durch die Reku auf der abfallenden Strecke braucht man kaum mehr.
Es mag Bespiele geben die für das Segeln sprechen. Auf langen Bergstraßen sowieso nicht.
Ich setzte es nicht mehr ein.

Grüße Max
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Anzeige

Re: Segeln in N Stellung

Beitragvon Kelomat » So 15. Sep 2013, 20:19

Mit einem sensiblen Gasfuß braucht man am Ganghebel auch nicht herum schalten denn wenn man die richtige Stellung erwischt ist der Motor auch Stromlos und man Rollt nur mehr 8-)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Segeln in N Stellung

Beitragvon xado1 » So 15. Sep 2013, 21:49

muß mich beim leaf umstellen,mein luis hatte keine reku,da ging nur segeln.in meiner umgebung kenne ich alle gasweg punkte,von wo der luis zum,und durch einen kreisel segelt.lol
nervt die anderen aber oft
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich


Zurück zu Leaf - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast