Leaf auf der Autobahn

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Alexgrosy » Fr 2. Jun 2017, 08:00

Hallo!

Bin neulich auch mal wieder eine längere Strecke bei hochsommerlichen Temperaturen gefahren (Tempomat 105 km/h)
Bereits die 3. Chademoladung (immer von ca. 15 - 85/90 %) war gedrosselt. Hier hat er nur noch mit 32 kW geladen. Am Ende hatte der Akku 55 °C. Temperaturanzeige im Roten bereich (11/12) und Motorleistung war nach dem Laden auch gedrosselt.

Screenshot_20170517-140043.png


viele Grüße,
Alex
Alexgrosy
 
Beiträge: 281
Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41

Anzeige

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Blue shadow » Fr 2. Jun 2017, 09:02

Könnt ihr bitte dazu schreiben welches modell mit baujahr....japanleaf....euroleaf...30er...e-nv (gibt es dort unterschiedliche akkus?)

Die ladungen davor 46 kw?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6115
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Alexgrosy » Fr 2. Jun 2017, 09:32

30er Leaf. Bei der Ladung davor hat er noch bis 90 % mit maximaler Leistung (49 kW) geladen. Ist während der Fahrt aber nicht nennenswert ausgekühlt.
Alexgrosy
 
Beiträge: 281
Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Blue shadow » Fr 2. Jun 2017, 09:50

Das sind in etwa die max werte des zoe q90....lädt er an einer chademo 75kw noch schneller?

Dann ist bei 50'C etwa die bremse....demnächst werden noch tauchbecken vorm ladeparkplatz installiert

Mann ....ich will auch nen 30er...hoffe auf preisverfall ab 2018
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6115
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Alexgrosy » Fr 2. Jun 2017, 10:07

75/100 kW CHAdeMO habe ich noch nie probiert. An den 50 kW Säulen läd er je nach Temperatur bis 80 wenn's kühl ist oder bis 90 % wenn's warm ist mit 125 A, das sind am Ende ziemlich genau 49 kW. Los geht's bei niedrigem SOC natürlich langsamer, da die Spannung niedriger ist. Das sind bei 125 A dann so 42-43 kW und steigt eben langsam an bis zum Maximum.
Alexgrosy
 
Beiträge: 281
Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Silver.Electric » Fr 9. Mär 2018, 15:28

Wagt jemand eine Abschätzung wie sich der Leaf 2018 40 kWh auf der Autobahn verhalten wird?
Ich muss regelmäßig 240 km fahren (90%) Autobahn.
Bei welcher Autobahn Geschwindigkeit würde der Wagen das in einem Rutsch schaffen?
120 km/h eher nicht, oder?
SION #352X
Benutzeravatar
Silver.Electric
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 09:37

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon 0x00 » Fr 9. Mär 2018, 15:33

ich hole meinen nächste woche hoffentlich ab und mache ausführliche tests auf der fast 500km langen strecke.
240km bei 120km/h, bauchgefühl eher nicht, jedenfalls nicht im winter.
Blog: Hyundai Kona EV in Acid Yellow - Erster Eindruck: https://e-klar.xyz/2018/11/07/erster-ei ... id-yellow/
0x00
 
Beiträge: 838
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Wien

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Fr 9. Mär 2018, 17:26

Meinen 24er fahre ich nach der Faustformel "Tacho 100 = LKW-Geschwindigkeit = 120 Kilometer Reichweite (kein Windschattenfahren)". Das könnten beim neuen dann mit 240 hinkommen, aber nur nach 100-Prozentladung und Ankunft ohne Restweitenanzeigen. Freu dich lieber auf einen Kaffee oder Tee oder ??? bei einer 10-Minutenpause unterwegs an Chademo und es wird immer entspannt sein.
72.500 KM Vectrix VX-1 09/2011-09/2018, 75.000 KM Nissan Leaf seit 04/2015, 10.000 KM Passat GTE seit 07/2018 und 3.000 KM Zero DSR seit 08/2018
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon p.hase » Fr 9. Mär 2018, 18:19

160km auf ebener autobahn sind das höchste der gefühle und dabei muss man noch leaf spy dabei haben!
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6783
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Greenhorn » Fr 9. Mär 2018, 18:36

Mit 105/110 könnte das passen. Das sind ca 16-17 kWh/100 km.
Wird also eher eng und hängt dann von Topographie und Wetter ab.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4315
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast