Leaf auf der Autobahn

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Mai 2017, 12:23

Bei meinem Japan Leaf war es so, dass CHAdeMO natürlich schon Hitze gebracht hat.
Je leerer er gefahren wurde, desto wärmer wurde es laut Leaf Spy.
Aber: Ich bin mal mit 100 km/h gefahren + CHAdeMO und mit 130 km/h + CHAdeMO - letzteres ist der Overkill.
Da geht er auf 46 Grad Zelltemperatur nach dem 2. Mal ChadeMO rauf - gestartet mit 2-3 Grad Zellentemperatur!
Bereits nach 80 km Autobahn mit 130 km/h hatte er gute 19-20 Grad.
Mit CHAdeMO dann 27+ und dann nochmal einen Akku leerfahren und er ist "sehr warm".

Das ist leider schon nervig gewesen wenn er dann 2 Balken vor ROT ist.

Das Problem bei mir mit 130 km/h war, dass er dann die Temperatur nicht runterkriegt.
Regnet es bzw. im Winter - und man segelt zB. viel oder fährt nicht so schnell (100 km/h), dann geht die Temperatur leicht tendeziell wieder runter (Passiv Kühlung).

@p.hase

Den Test haben IONIQ Fahrer schon gemacht.
Er reduziert nicht.
Er kühlt aber auch aktiv mit (Ablüftung) ;)
Das tut der Leaf nicht.

Leaf hat weder Heizung noch Kühlung - rein durch Fahrtwind bzw. in den nordischen Ländern ist eine Notheizung drin!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon p.hase » Mo 15. Mai 2017, 16:34

hmmm dann hat björn was falsch gemacht. er ist halt kein fanboy, habt nachsicht mit ihm. :)
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon AndreasDannhauer » Mo 15. Mai 2017, 18:00

Ich bin letztes Jahr bei super Sommerhitze eine längere Strecke Autobahn gefahren mit 110-120km/h. Nach der vierten Chademo-Ladung kam die Schildkröte. Kurz darauf gabs ein Gewitter mit deutlicher Abkühlung und das Problem war gegessen. Die Außentemperatur scheint entscheidend zu sein.
AndreasDannhauer
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon 0x00 » Mo 15. Mai 2017, 19:05

ich hoffe mal dass sich dieses verhalten beim neuen leaf bessert...aber vermutlich wieder 40er noch mit AESC zellen daherkommen und weiterhin ohne BMS, bleibt nur abzuwarten.
Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh bestellt! (Black)
Blog: 6 Tage Hyundai Ioniq Erfahrungsbericht - https://e-klar.xyz/
0x00
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon p.hase » Mo 15. Mai 2017, 19:36

AndreasDannhauer hat geschrieben:
Ich bin letztes Jahr bei super Sommerhitze eine längere Strecke Autobahn gefahren mit 110-120km/h. Nach der vierten Chademo-Ladung kam die Schildkröte. Kurz darauf gabs ein Gewitter mit deutlicher Abkühlung und das Problem war gegessen. Die Außentemperatur scheint entscheidend zu sein.

das ist doch mal ein schöner einstand, nach 600km autobahn!
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon cpeter » Di 16. Mai 2017, 10:52

0x00 hat geschrieben:
ich hoffe mal dass sich dieses verhalten beim neuen leaf bessert...

Der neue Leaf wird einen größeren Akku haben, daher sollten für die gleichen Strecken auch weniger Schnelladungen nötig sein und damit diese Problematik weniger oft auftauchen.Spannend ist natürlich, ob es weiterhin nur passives Thermomanagement (Fahrtwind) gibt.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 868
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon Twizyflu » Di 16. Mai 2017, 11:08

0x00 hat geschrieben:
ich hoffe mal dass sich dieses verhalten beim neuen leaf bessert...aber vermutlich wieder 40er noch mit AESC zellen daherkommen und weiterhin ohne BMS, bleibt nur abzuwarten.


Ja, denke auch AESC ohne Thermalmanagement... BMS muss es haben :D
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon p.hase » Do 1. Jun 2017, 17:26

so!

p.hase war heute mal bei sommerlichen temperaturen 220km auf der autobahn + bischen bundesstrasse. ausschliesslich. ok, 135-155km/h ist jetzt nicht die kernkompetenz des leaf 30kWh. :mrgreen: das ständige gejammer wegen akku-temperatur kann ich nicht nachvollziehen. auftrag war, von 72124 schnellstens nach KA zum ZKM und zurück.

ich bin also full power gefahren, mit all den anderen mitgeschwommen, super sache wenn unbegrenzt. leider schrumpfte der akku schneller als geplant bei dieser fahrweise. also raus nach nissan walter. danke!!! und das ladeschwein gefüttert obwohl kostenlos. der akku ging auf 8 balken hoch, irgendwo um die 35°C. ladeleistung dort etwa 40kW-ungrad, mehr ging zunächst nicht. dann weiter nach ZKM gedonnert, untenrum über die A5 richtung basel. viel auf N rollen lassen, bringt am meisten büffel. dort typ2 an smight (tolles wlan) mit 6,6 und einen netten, sehr sparsamen i3-fahrer kennengelernt.

und wieder zurückgedonnert. die temperatur ging so in etwa auf 38°C hoch, dann nochmal ran an die chademo von walter, denn ich wollte einen vollen tank haben für die fahrt danach. der HX stieg wieder auf 97,2% sehr schön. die ladeleistung wurde während der zweiten ladung erst ab 87% reduziert. bis dahin lud der leaf mit 42kW, also mehr als beim ersten mal. selbst danach waren es noch knapp 30kW, erstaunlich. bei 98% waren es immer noch mit 7-9kW. hab dann abgebrochen.

zu keiner zeit waren weniger als zwei balken bis zum roten bereich zu sehen. ich kann also nicht nachvollziehen wo der leaf thermische probleme haben sollte. daß der leaf so lange mit vollgas lädt finde ich schon bemerkenswert. wie ich schonmal schrieb: nicht zu früh/oft laden! :D
Dateianhänge
Screenshot_2017-06-01-13-03-10.png
Screenshot_2017-06-01-12-53-26.png
Screenshot_2017-06-01-12-50-22.png
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon cpeter » Do 1. Jun 2017, 17:43

@p.hase: Wenn du auf einer Strecke immer mit CHAdeMO lädst, dann geht die Temperatur des 30er Leaf schon hoch.

Konkretes Beispiel: meine Rückfahrt von den Salzburger Stromfestspielen am letzten Sonntag (ca. 30 Grad) nach Klosterneuburg: in der Früh um ca. 10h in Salzburg an CHAdeMO auf 98% vollgeladen, dann Pause (private Termine in Salzburg) bis zur Abfahrt um ca. 14:30, dann auf die Autobahn (wo möglich mit 120 km/h laut Tacho) zuerst nach Sattledt (CHAdeMO auf 95%) und Ybbs (CHAdeMO auf 98%). Schon nach Sattledt war der Akku zwei Striche unter dem roten Bereich, dann nach Ybbs einen Strich unter dem roten Bereich. Auf der Weiterfahrt hatte ich dann die Anzeige kurz im roten Bereich. Nach Reduktion der Geschwindigkeit auf 100 km/h lt. Tacho ging es dann wieder zurück in den weißen Bereich.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 868
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Leaf auf der Autobahn

Beitragvon p.hase » Do 1. Jun 2017, 18:09

also ich weiss nicht wie ihr fahrt? 120km/h? so langsam fahre ich nicht. ich fahre halt nie gleichmässig, kanns daran liegen? aber eben bis zu 155km/h (tacho). ich lade auch nie so lange, fahre immer weiter, spätestens wenn er ladeleistung reduziert. keine probleme jedweder art.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast