Billiger Motor im neuen Leaf?

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon Ernst_Prius » Mo 2. Okt 2017, 15:08

Fire hat geschrieben:
Ist denn überhaupt schon irgendwo bestätigt dass Nissan einen billigeren Motor einsetzt?
Bisher waren das ja nur Vermutungen die aus der angegebenen Prospektreichweite abgeleitet wurden.
Das kann durchaus auch andere Ursachen haben ;-)

Ja, jetzt ist es raus, schwedisches Datenblatt: Fremderregter Synchronmotor wie in der Zoe. Ist ja auch dieselbe Firma. Durch die höhere Leistung dürfte der Wirkungsgrad bei niedrigen Leistungen etwas schlechter sein, größere Rotormasse, die beschleunigt werden muß.

Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid.
Ernst_Prius
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 20:20

Anzeige

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon bm3 » Mo 2. Okt 2017, 15:13

Hallo Ernst ,

bitte gib uns hier doch die genauen Quelle(n), möglichst mit Link(s) für deine verbreiteten Gerüchte an.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon Eisenberg188 » Mo 2. Okt 2017, 16:07

Laut der Zeitschrift elktro auto mobil (Akturelle Ausgabe Oktober 05/2017) ist es ein Permanentmagnet-Synchronmotor mit 110kW und 320nm
Gepäckraum: 435l
NEFZ: 378km EPA 242km
Energiekapazitat: 40kWh Kühlung: aktiv
230-V-Wallbox 6kW (16A) - 1-phasig KANN JA WOHL NICHT STIMMEN, IST 6000W/230V = 26A
Liebe Grüße aus dem Südburgenland
Herbert, 10kW PV, Pelletsheizung, (noch VW Sharan)
getestet: Tesla S75, BMW i3, E-Golf 2017, Hyundai IONIQ electric, Kia Soul EV
Benutzeravatar
Eisenberg188
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 7. Sep 2017, 10:04

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon Weg. » Mo 2. Okt 2017, 16:37

Auf den Pressebildern ist keine Fremderregung zu erkennen.
http://newsroom.nissan-europe.com/image ... 3662/1_2/5
Der Motor soll der gleiche geblieben sein, der Controller ist neu.

Die Effizienz ist nach NEFZ ebenfalls gestiegen: 387km zu 250km bei 37kWh zu 27kWh.
Weg.
 
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Feb 2017, 08:58
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon xado1 » Mo 2. Okt 2017, 17:09

ich bin schon ein jahrzehnt single,mir ist es egal,aber was sagen eure frauen zum thema fremderregung??? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
mit solchen worten sollte im gemeinsamen haushalt mit bedacht umgegangen werden
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon Ernst_Prius » Mo 2. Okt 2017, 17:58

bm3 hat geschrieben:
bitte gib uns hier doch die genauen Quelle(n), möglichst mit Link(s) für deine verbreiteten Gerüchte an.
Klaus


Die Quelle ist die schwedische Kundenpreisliste: MOTOR Motor type AC synkron

Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid.
Ernst_Prius
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 20:20

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon bm3 » Mo 2. Okt 2017, 20:45

Verstehe ich jetzt nicht.
"AC synchron" und ? Ist doch in Ordnung so ? Ist doch beim aktuellen Leaf genauso.
Eventuell solltest du dich zuerst nochmal mit den verschiedenen Motortypen und Bezeichnungen auseinandersetzen hat auch einige Zeit bei mir gedauert bis ich da gut unterscheiden konnte.

Dein verwendeter Begriff "billig" stört mich beim Motor übrigens auch etwas.
Denn, die eingesetzten "seltenen Erden" sind gar nicht selten und fremderregte Motoren müssen auch nicht unbedingt "billiger" in der Produktion sein. Die brauchen nämlich dann Schleifringe und eine zusätzliche Wicklung, wobei ich aber auch permanenterregte Motoren lieber mag.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon Ernst_Prius » Mo 2. Okt 2017, 21:16

Weg. hat geschrieben:
Auf den Pressebildern ist keine Fremderregung zu erkennen.
http://newsroom.nissan-europe.com/image ... 3662/1_2/5

Das Bild sieht sehr nach Fremderregung aus, weil die Oberfläche des Rotors nicht glatt ist, wie bei den permanent erregten. Die Stromzufuhr ist wahrscheinlich links im Bild verdeckt.

Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid.
Ernst_Prius
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 20:20

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon Ernst_Prius » Mo 2. Okt 2017, 21:38

bm3 hat geschrieben:
Verstehe ich jetzt nicht.
"AC synchron" und ? Ist doch in Ordnung so ? Ist doch beim aktuellen Leaf genauso
Klaus

Beim aktuellen Leaf ist auf den Schnittbildern der Rotor schön glatt geschliffen, während beim neuen Polschuhe leicht angedeutet zu sehen sind, so wie auch bei der Zoe. Bei der sind allerdings keine geschichteten Eisenbleche zu sehen.

Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid.
Ernst_Prius
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 20:20

Re: Billiger Motor im neuen Leaf?

Beitragvon bm3 » Mo 2. Okt 2017, 22:05

Warum wartest du mit deiner Mutmaßungen nicht einfach bis du sie auch konkret belegen kannst, Ernst ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste