Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestellen

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Tom_2K17 » Di 19. Sep 2017, 18:00

Habe ich das richtig gerechnet, dass der Leaf, wenn ich die EPA-Reichweite ansetze und von 40 kWh nutzbarer Akkukapazität ausgehe, etwa 16,5 kWh pro 100 km verbrauchen soll? Das fände ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend, da ich gern ein effizienteres Elektroauto fahren würde - wenn der E-Antrieb ggü. dem Verbrenner eine doch so viel höhere Effizienz aufweist...

Denn mal rein auf die Kosten geschielt und die Umwelt mal kurz außen vor gelassen:

Leaf 2018: 16,5 kWh x 0,279 Euro = 4,60 Euro pro 100 km (das ist aktuell mein Stromtarif zu Hause)
Hyundai i20: 4,20 l Diesel x 1,159 Euro = 4,86 Euro pro 100 km (den fahre ich im Moment noch...)

Oder habe ich einen Rechenfehler gemacht?
Benutzeravatar
Tom_2K17
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 3. Aug 2017, 11:20

Anzeige

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Di 19. Sep 2017, 18:20

Kein Rechenfehler, nur die wirklichen Werte muss die Praxis dann zeigen und ob diese Kosten relevant sind. Dem höheren Anschaffungspreis stehen ja wesentlich niedrigere laufende (Werkstatt-)Kosten gegenüber, die bei Verbrennern genauso hoch wie die Kraftstoffkosten sein können. Den alten 24er fahre ich im Stadtverkehr meist mit um die 12 kWh, auf Landstraße zwischen 12 und 14 kWh, auf Autobahn zwischen 13 und 16 kWh. Bei Regen gerne mehr, Heizung (Wärmepumpe) im Winter auf Langstrecke 5-10 Prozent mehr, auf Kurzstrecke beliebige Steigerung.
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Twizyflu » Di 19. Sep 2017, 19:05

Noch wissen wir nicht, was der Leaf realistisch verbraucht.
Aber ich habs eh schon vorgerechnet.

IONIQ 105 km/h 11,7 kWh / 100 km
Leaf Annahme 15 kWh / 100 km -> sind sie gleich auf.

Es wird sich also zeigen. Ich denke die schenken sich alle nix.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Twizyflu » Di 19. Sep 2017, 19:07

kub0815 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Mit erlaubten 4,6 kW Schieflastgrenze kriegt man den nicht mal mehr gescheit voll über Nacht, falls leer.


Vielleicht schläfst du auch nur nicht lange genug :-) mit 4,6kw sollten es in 10h 46kwh drin sein. Und in vielen fällen ist der ja auch nicht ganz leer wenn du ihn anschliest.


Vielleicht weiß ich einfach nach über 5 Jahren Elektromobilität wie die Masse der Leute tickt.
Was der geht nicht über Nacht voll?! -> gedanklich abgehakt...
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Twizyflu » Di 19. Sep 2017, 19:09

Anna S. hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Man sieht: Es hebt sich weitestgehend auf.
Kapazität ist nicht alles.


Ha, das glaubst du doch selbst nicht. Hör doch auf mit deiner ständigen Ioniq-Werbung.
Ich bin den alten Leaf 30 kW schon 200 km weit gefahren (auch bei 105 auf der Autobahn). Und du glaubst doch nicht im Ernst, daß der neue mit 10 kW mehr Akku und besserer Effizienz nur 40 km weiter kommt?


Und ich bin den Japan Leaf schon mal 170 km gefahren bis zum Turtle Modus.
Mach dir keine Sorgen, ich kenne das Auto schon gut genug.
Aber die Vorposter haben es verstanden.

Was ich also glaube oder nicht, tut nichts zur Sache. Es ist mathematisch beweisbar und in der Praxis darstellbar.
Man kann auch bei 130 km/h den ZOE knapp schlagen bzw. sehr nahe kommen und der hat 41 kWh nutzbare Kapazität - mehr als der Leaf UND das zeigt auch der NEFZ (378 vs. 400) schon.

Ich behaupte nichts, wenn es nicht so ist.
Ansonsten unterlasse deine Unterstellungen.

Fakten bringen oder Behauptungen argumentieren - "IONIQ Werbung" - Sager kannst du dir sparen.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon gekfsns » Di 19. Sep 2017, 19:12

Tom_2K17 hat geschrieben:
....
Leaf 2018: 16,5 kWh x 0,279 Euro = 4,60 Euro pro 100 km (das ist aktuell mein Stromtarif zu Hause)
Hyundai i20: 4,20 l Diesel x 1,159 Euro = 4,86 Euro pro 100 km (den fahre ich im Moment noch...)

Oder habe ich einen Rechenfehler gemacht?

Hab jetzt nicht den ganzen Thread gelesen,
aber wenn die 16.5kWh/100km der vom Auto angezeigte Verbrauch ist dann müsste man bei der Rechnung ehrlicherheitshalber noch die Ladeverluste mit einberechnen. Nimmt man mal eine Effizienz von 90% dann bedeuten 16.5kWh/100km dann 18.3kWh/100km ab Steckdose.
Hat man einen günstigeren Stromtarif (ich zahle momentan 0.21€/kWh), oder Eigenverbrauch von der Photovoltaikanlage, dann sieht die Rechnung gleich anders aus.
Nimmt man die Kosten über's ganze Jahr dann sind reinen Verbrauchskosten nicht so groß im Vergleich zu den übrigen Kosten, also kein Grund um deswegen beim Diesel zu bleiben. Gegenüber meinen Benziner-Zweitwagen liege ich bei den Verbrauchskosten bei 1/3
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1229
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon midimal » Di 19. Sep 2017, 19:30

1) Ich kaufe keine Autos die ich nicht live gesehen und gefahren habe
2) Nissan wird Leaf Plus mit u.A. deutlich mehr Akku and Power vorstellen (leider auch deutlich teurer)
3) Nissan wird noch dieses Jahr einen EV-SUV ala Qashkai präsentieren
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5917
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Tom_2K17 » Di 19. Sep 2017, 19:38

Bitte auch nicht missverstehen, ich möchte den Leaf auch nicht nur auf die reinen Fahrkosten runterbrechen, da gibt es noch zu viel Umweltaspekte links und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen rechts davon wie ihr auch schon geschrieben habt, aber so gefühlsmäßig möchte ich doch lieber ein sehr effizientes Elektroauto fahren, dass ich locker zu Hause über Nacht laden kann als eines, dass zwar (nahezu) auf die gleiche Reichweite kommt, aber einen deutlich größeren Akku benötigt, deutlich mehr Energie verbraucht und vielleicht nicht ganz über Nacht geladen werden kann.

Und um zurück zum Thema zu kommen - das lässt mich derzeit noch zögern, die Vorbestellung auszuführen... Aber warten wir mal bis zur Europavorstellung und bis die finalen Specs für das E-Plus Modell bekannt sind (v.a. Preis, Akku, Lader und Verbrauch).
Benutzeravatar
Tom_2K17
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 3. Aug 2017, 11:20

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon kub0815 » Di 19. Sep 2017, 19:46

Twizyflu hat geschrieben:
Vielleicht weiß ich einfach nach über 5 Jahren Elektromobilität wie die Masse der Leute tickt.
Was der geht nicht über Nacht voll?! -> gedanklich abgehakt...


Vielleicht liegt es an deinem Umfeld die meisten können noch rechnen.
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1377
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Zerodevil » Di 19. Sep 2017, 19:48

Der richtige Verbrauch ist noch nicht bekannt. Beim Ampera E sind die richtigen Zahlen auch erst kurz vor der offiziellen Einführung korrigiert worden...
Zerodevil
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 13. Sep 2016, 08:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blue shadow, Kelomat, trainlord und 7 Gäste