Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestellen

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Trifit » Mo 18. Sep 2017, 20:36

Hallo!

Ich lese schon seit einiger Zeit hier mit, interessiere mich für mein erstes Elektroauto. Derzeit fahre ich zumindest einen Hybrid, nämlich einen Honda Insight der ersten Generation. Als Alltags Auto habe ich auch noch einen normalen Benziner.

Ich schwanke zwischen dem neuen Leaf und dem Ioniq Elektrik. Keine einfache Entscheidung.

Den Ioniq konnte ich schon Probe fahren, hat mir gut gefallen. Nur die Reichweite ist ein Thema. Im Winter dürfte diese vielleicht unter 200 km liegen. Die Frage ist, wie viel mehr Kilometer der 40 kWh Leaf schaffen wird. Der Akku ist ja ungefähr ein drittel größer. Die Effizienz kennen wir leider noch nicht wirklich. Der cW Wert ist ja leider etwas schlechter.

Der Ioniq hat Schiebedach und Sitzbelüftung. Dafür gibt es beim Leaf auch eine helle Innenausstattung. Dafür gefällt mir das etwas flachere Design vom Ioniq etwas besser.

Der Ioniq hat CCS, könnte auf Dauer ein Vorteil sein.

Wann der 60 kWh Leaf oder ein Ioniq mit größerem Akku kommen wird, steht ja leider noch nicht fest. Solange möchte ich eigentlich auch nicht warten.

Ich denke, eine Probefahrt sollte man schon machen, bevor man das Auto endgültig bestellt. Vielleicht klappt das ja schon im Oktober. Daher zögere ich noch mit einer Vorbestellung.
T.
Trifit
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 19:02

Anzeige

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon proton56 » Di 19. Sep 2017, 11:27

Hallo Trifit,
exakt meine Überlegungen.
Das barocke übertriebene Design des Leaf , Chademo, Aussehen Innen
versus
den richtig schönen Ioniq (kleiner Abstrich bei der grauen Front) mit CCS, besseren cw-Wert und hier zu genüge geposteten
Effizienz machen für mich den kleineren Akku wett.
Meine Strategie: jetzt kaufen und sobald verfügbar für den Ioniq mit größerem Akku in Zahlung geben.
Ioniq Bestellung style polar white am 20.6.17 letztgenannter evtl. Liefertermin März/April 18
Stornierung am 15.11.
ersetzt durch Bestellung premium silver am 15.11.
Ist auf dem Schiff ! - Lieferung im Januar - verschlungene Wege
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:21
Wohnort: München

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Twizyflu » Di 19. Sep 2017, 12:23

Es bleibt spannend was sich mit dem 60 kWh Leaf ändert.
Denn 3,7 kW oder 6,6 kW finde ich, sind dann absolut NICHT mehr zeitgemäß.
Mit erlaubten 4,6 kW Schieflastgrenze kriegt man den nicht mal mehr gescheit voll über Nacht, falls leer.
Kann man nun sehen wie man will hat aber einen psychologisch schlechten Beigeschmack.

Was den IONIQ angeht.
Er ist super, uns sicher ein herausragender Vertreter seiner Klasse.
Wenn der nur 40 oder mehr kWh hätte wäre er wohl eine günstigere (Annahme) Alternative zum Model 3

Gestern (105 km/h Tempomat Autobahn, Heizung 21 Grad, Nachts, teilweise leichter Nieselregen).

Zum Bild:
Das sind 240 ehrliche km.
Wenn wir nun den Leaf mit sagen wir bei gleicher Geschwindigkeit 15 kWh / 100 km annehmen, dann sind das bei (Annahme) 37 kWh nutzbar (die 40 sind ja brutto!) auch nur 246 km.

Man sieht: Es hebt sich weitestgehend auf.
Kapazität ist nicht alles.
Dateianhänge
21558667_1100795556721774_6900988873963390773_n.jpg
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon eDEVIL » Di 19. Sep 2017, 13:43

proton56 hat geschrieben:
...Das barocke übertriebene Design des Leaf , Chademo, ...

Braock ist ja ganz schön gschmeichelt. :geek:
Mal abgesehen von den Frontscheinwerfern finde ich den alten Leaf da gelungener, da cleaner und mit mehr charakter. Dieses verrückte Nissan Design bei den anderen Modellen ist gar nicht meins.

LEaf vs. IONIQ hängt stark davon ab, ob man viel schnell fahren möchte. Auf kurzstrecke dürfte der Leaf punkten.
Bei sehr langen Strecken im Somemr, ist der nicht klima-gekühlte Akku vom LEaf auch von NAchteil. Ich kam da amals nicht an die grenzen, weil es kaum Chademo gab, aber wenn ich sehe, wie sich der ZOE akku selbst bei den aktuell entwas neidrigeren temperaturen auf länegren Strecken aufheizt....
Vom gefühlten innenraum vorne ist der bessere als der flache IONIQ, wenn man nicht eher klein gewachsen ist.

Großes Problem am Leaf ist Chademo. Hängt natürlich vom Ausbau in dem gebiet ab, in dem man unetrwegs ist, aber man ist das schon mal benachteiligt gegenüber CCS. Könnte auch stark auf den Wiederverkaufspreis drücken.

F+r mich käme keiner von beiden in frage, da ich ausschliesslich öfentlich alde und somit von den teure DC-Ladern abhängig wäre, da nix ist fussläufige Entfernung liegt und man sich nicht allein auf LIdl, IKEA u.ä. stützen sollte.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Anna S. » Di 19. Sep 2017, 13:47

Twizyflu hat geschrieben:
Man sieht: Es hebt sich weitestgehend auf.
Kapazität ist nicht alles.


Ha, das glaubst du doch selbst nicht. Hör doch auf mit deiner ständigen Ioniq-Werbung.
Ich bin den alten Leaf 30 kW schon 200 km weit gefahren (auch bei 105 auf der Autobahn). Und du glaubst doch nicht im Ernst, daß der neue mit 10 kW mehr Akku und besserer Effizienz nur 40 km weiter kommt?
I did it :!: Neuer Leaf 2018 Sondermodell 2.ZERO Mission bestellt. In Spring Cloud :hurra:
Anna S.
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 07:53

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon sabter » Di 19. Sep 2017, 14:00

Tja, hier glaube ich, dass Twizyflu weiß was er schreibt. Ich hatte auch erst Leaf, jetzt Ioniq.
Jedem ist klar, dass 105 gefahrene Kilometer nie ganz gleich sind. Aber rechne doch mal deinen Verbrauch weiter: Mit 1/3 mehr Kapazität kommst Du 1/3 weiter, also 260 km. Das sind (ungefähr) die von Twizyflu genannten 240 km (+8%).
Das hat nix mit Ioniq-Werbung zu tun. Und wenn der Vergleich bei 130 statt findet, kannst Du m.E. den Leaf eingraben.
Lass den neuen Leaf kommen, und zeigen, dass er besser (oder ähnlich) ist. Aus meiner Erfahhrung mit dem Leaf (4 Jahre): Ich bin jedes mal froh, wenn ich auf der Autobahn nicht krampfhaft auf den Tacho schauen und Flexibussen hinterherfahren muss.

Ich freu mich drauf, den neuen Leaf auszuprobieren, wenn er da ist. Ich bin ihn gern gefahren.
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ioniq seit 05/2017
sabter
 
Beiträge: 224
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:22

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon Anna S. » Di 19. Sep 2017, 14:17

@sabter: da lässt du aber immer noch den verminderten Verbrauch durch die bessere Ärodynamik außer Acht:
Der alte Leaf ist mit einer Normreichweite von 250 km angegeben und lässt sich spielend 200 km fahren (ja, im Sommer).
Der neue ist mit 378 km Normreichweite angegeben, das hieße im Umkehrschluss 302 km.
I did it :!: Neuer Leaf 2018 Sondermodell 2.ZERO Mission bestellt. In Spring Cloud :hurra:
Anna S.
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 07:53

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon biker4fun » Di 19. Sep 2017, 14:28

Für den neuen Leaf steht eine EPA-Reichweite vom ca. 150 Meilen (241km) im Raum. Zum Vergleich der Ioniq hat eine EPA-Reichweite von 124 Meilen/200km. Da dies ein kombinierter Wert ist, dürften sich beide Fahrzeuge auf der BAB bei entsprechenden Geschwindigkeiten nicht viel geben. Und das trotz deutlich größerer Batterie im Leaf. Auch wenn ich den Leaf vorbestellt habe, bin ich von den Specs, insbesondere der Reichweite, doch einigermaßen ernüchtert.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1199
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon kub0815 » Di 19. Sep 2017, 14:50

Twizyflu hat geschrieben:
Mit erlaubten 4,6 kW Schieflastgrenze kriegt man den nicht mal mehr gescheit voll über Nacht, falls leer.


Vielleicht schläfst du auch nur nicht lange genug :-) mit 4,6kw sollten es in 10h 46kwh drin sein. Und in vielen fällen ist der ja auch nicht ganz leer wenn du ihn anschliest.
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1377
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Was lässt euch noch zögern..den neuen leaf vorzubestelle

Beitragvon R2-D2 » Di 19. Sep 2017, 15:19

kub0815 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Mit erlaubten 4,6 kW Schieflastgrenze kriegt man den nicht mal mehr gescheit voll über Nacht, falls leer.

Vielleicht schläfst du auch nur nicht lange genug :-) mit 4,6kw sollten es in 10h 46kwh drin sein. Und in vielen fällen ist der ja auch nicht ganz leer wenn du ihn anschliest.


Oder man nimmt sowas hier: http://www.ebay.de/itm/NISSAN-LEAF-oder-E-NV200-mit-6-5-kW-zu-Hause-laden-aus-einer-CEE16A-Steckdose-/222622987446?hash=item33d55d34b6:g:fHUAAOSwN6JZAIlt
Dann passt es auch mit dem Leaf E-Plus: 6,5KW x 9h = 52KWh
Oder für ganz hartnäckige Fälle gibts ja noch den SETEC 20KW Lader
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast