Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon Flowerpower » Sa 22. Okt 2016, 07:52

Mal angenommen ich komme mit 50km Reichweite immer aus und kann vor jeder Fahrt am Netz vorheizen.

Gibt es Vorteile des Leaf Acenta, welche den Mehrpreis von 4-5000 Euro gegenüber dem Japan-Leaf rechtfertigen?
Flowerpower
 
Beiträge: 403
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Anzeige

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon xado1 » Sa 22. Okt 2016, 09:01

was mir auf die schnelle einfällt:

neue batterietechnik ab 8/2013
feststellbremse mit pedal,japan leaf elektrisch
eventuell wärmepumpe,war glaub ich extra zu bestellen
dunkles armaturenbrett mit dunklen sitzen
b-drive modus


nachteil:
keine led scheinwerfer
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3960
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon Flowerpower » Sa 22. Okt 2016, 09:27

Danke dir für die Antworten

xado1 hat geschrieben:
neue batterietechnik ab 8/2013

Ist das in Zahlen auszudrücken? Mehr Lebensdauer oder mehr Reichweite?
xado1 hat geschrieben:
feststellbremse mit pedal,japan leaf elektrisch

Ist die elektrische Anfällig oder warum ist das ein Nachteil?
xado1 hat geschrieben:
eventuell wärmepumpe,war glaub ich extra zu bestellen

Nur Effizienz/Reichweiten Unterschied oder auch Komfort?
xado1 hat geschrieben:
dunkles armaturenbrett mit dunklen sitzen

Ich mag helle Sitze.
xado1 hat geschrieben:
b-drive modus

Das heißt kein One-Pedal-driving?

xado1 hat geschrieben:
nachteil:
keine led scheinwerfer

Wie groß ist der Unterschied? Sind die Halogen besser als die vom Zoe?
Flowerpower
 
Beiträge: 403
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon eDEVIL » Sa 22. Okt 2016, 10:31

Flowerpower hat geschrieben:
Mal angenommen ich komme mit 50km Reichweite immer aus und kann vor jeder Fahrt am Netz vorheizen. Gibt es Vorteile des Leaf Acenta, welche den Mehrpreis von 4-5000 Euro gegenüber dem Japan-Leaf rechtfertigen?

Wenn wirklich nie weiter als 50 km gefahren werden soll (was ich nicht glaube), wäre der Mehrpreis nicht sinnvoll.
Der japan-Leaf hat schon eine ziemlich gute ausstattung und auf kurstrecke spielt heizung auch nicht so die große Rolle.

Das LED-Licht ist ein Traum (mit einem Weinen auf die teelichter des ZOE schiel.)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10608
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon Flowerpower » Sa 22. Okt 2016, 15:52

Hab mich entschieden. Vertrag ist unterzeichnet. Donnerstag darf ich den Japaner Bj 07/13 abholen.
Flowerpower
 
Beiträge: 403
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon eDEVIL » Sa 22. Okt 2016, 18:46

Glückwunshc. Wieviel hat das gute Stück gekostet?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10608
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon Flowerpower » Sa 22. Okt 2016, 19:22

13900 mit neuem Service und Winterreifen.

30km von mir entfernt.
Flowerpower
 
Beiträge: 403
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon eDEVIL » Sa 22. Okt 2016, 20:35

supi. mal schaun, wann Nissan ein sieht, das die Botschafter nicht 16k € wert sind
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10608
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon xado1 » Sa 22. Okt 2016, 22:30

eDEVIL hat geschrieben:
supi. mal schaun, wann Nissan ein sieht, das die Botschafter nicht 16k € wert sind

wenn sie den botschaftern einen 40er akku um 8.000.-euro einbauen,sind sie wieder 22-24.000.-euro wert und über nacht verkauft.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3960
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Vorteile des Leaf Acenta gegenüber Japan-Leaf?

Beitragvon eDEVIL » Sa 22. Okt 2016, 22:48

Wäre auch was. Wobei die fehlende WP für langstrekce shcon nervt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10608
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maxicko, R2-D2, sengewald und 5 Gäste