Tipps für eine Anschaffung

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon eDEVIL » Sa 28. Dez 2013, 15:03

Von Nissan gibt es da nix. Wäre dann eine aufwändige Nachrüstung
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11216
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon 29bde » Sa 28. Dez 2013, 15:11

Okay, das habe ich gelesen. Wäre so oder so keine Option. Ich würde so tief nicht eingreifen - wenn theoretisch möglich würde ich ein vorhandenes 6,6 Ladegerät durch "patchen" oder was auch immer freischalten. Aber das gibt es ja so nicht.

Mit fehlt der preisgünstige chademo Lader für unterwegs :) oder ein Ladekonzept, welches auch zu Hause eine echte Schnellladung ermöglicht...
seit 01/14 - Nissan Leaf Tekna 24kWh (Euroleaf) "new red"
seit 10/18 - Nissan Leaf 2.ZERO black bestellt
29bde
 
Beiträge: 261
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:22
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon The Wall » Mi 8. Jan 2014, 08:49

Also meine Tendenz wäre auch, einen gebrauchte Leaf zu kaufen, vom Nutzungsprofil her würde mir der derzeitige Stand der Technik schon ausreichen. Und ich habe welche gesehen, um die 22.000.- € in der "besten" Ausstattung. Ist das keine gute Idee, oder doch? Akku im Preis enthalten.
Bild
Benutzeravatar
The Wall
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:42

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon eDEVIL » Mi 8. Jan 2014, 10:08

aktuell gibt es einen für 20.000 von Händler

2,5 Jahre alt und 14.000 auf der Uhr - ein neuer mit vergleichbarer Ausstattung kostet ja min 50% mehr - das macht schon Sinn.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11216
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon The Wall » Mi 8. Jan 2014, 11:28

falsche Farbe und zu alt, im Netzt war bis gestern einer in Silber für 21.500.- €, jetzt ist noch einer in schwarz für 21.900.- € drin, EZ 03/2012.
Der Silberne hätte mir gut gefallen, aber nun gut, es kommen noch andere... hoffe ich zumindest
Bild
Benutzeravatar
The Wall
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:42

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon eDEVIL » Mi 8. Jan 2014, 12:55

ist Geschmackssache. Silber käme für mich nicht in Frage.
Für 2.000 EUR weniger darf der auch etwas älter sein... :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11216
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon The Wall » Mi 8. Jan 2014, 13:29

Ja, man muss eben bei Gebrauchtwagen immer Kompromisse machen. Aber ist es nicht so, dass der neuere Leaf mehr Ausstattung an Bord hat als der alte?
Bild
Benutzeravatar
The Wall
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:42

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon eDEVIL » Mi 8. Jan 2014, 13:37

Kommt dauf an mit welchem neuen Modell man vergleicht. Der alte ist etwas besser ausgestattet (z.B. LED Frontlicht) als der neue ACENTA (Fahrmodus B und Wärmepumpe gab es vorher ja nicht)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11216
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon Bluebird » Mi 8. Jan 2014, 16:23

The Wall hat geschrieben:
Also meine Tendenz wäre auch, einen gebrauchte Leaf zu kaufen, vom Nutzungsprofil her würde mir der derzeitige Stand der Technik schon ausreichen. Und ich habe welche gesehen, um die 22.000.- € in der "besten" Ausstattung. Ist das keine gute Idee, oder doch? Akku im Preis enthalten.


Frag' doch mal das Forumsmitglied Wittener. Er hat letzten Monat seinen weißen Leaf mit Vollausstattung angeboten: Klick.

Ich kenne das Fahrzeug, weil es ursprünglich bei meinem Nissan-Händler als Vorführer lief und es sah zumindest bis letzten Juni sehr gut aus. Dann hatte Thomas den für einen fairen Preis übernommen.

Von Witten bis Minden kommst Du bequem mit einmal nachladen. :lol:
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Tipps für eine Anschaffung

Beitragvon p.hase » Mi 8. Jan 2014, 17:49

schon weg. also die werbung. gehe davon aus, daß er verkauft ist. die mit winterpaket stehen nie länger als eine woche. ach, für gutes geld verkauf ich meinen auch. harrharr.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5349
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste