spricht eigentlich irgendwas gegen einen neukauf?

Re: spricht eigentlich irgendwas gegen einen neukauf?

Beitragvon eDEVIL » Mi 23. Sep 2015, 17:52

Ich zitiere mich mal selbst:
eDEVIL hat geschrieben:
Für die etwas über 100km bis Wittenberg hatte ich im Winter meine Mühe dort anzukommen. Autobahn ging gar nicht und trotz langsamer fahrt mit max 70 bin ich dann mit "---" angekommen.

Ganz ohne Heizung geht halt nicht immer, da die Scheiben beschlagen. Bin teilweise mit Klima an ohne Heizung intervallmäßig auf Umluft gefahren, damit entfeuchtet wurde. Die Klima ist sparsamer als die nötige zuheizung für beschlagfreie scheiben.


Meiner Stand immer draußen und vor so eine langen Wintertour habe ich die manuell meist 1-2 h vorgeheizt und den Ladung so programmeirt, das diese dann 1-2h vor abfahrt fertig ist, also der Akku gewärmt.

P.S. Ein Erlebnis, was ich nie vergessen werde: ich wurde von Bernd in Wittenberg zur Übernachtung empfangen und er meinte ich soll mal da hinten in die Garage fahren. Die war auf 27°C geheizt und auch 2h nach meine Ankunft fühlte es sich im Leaf an, als wenn man in einem Kühlschrank sitzt. Da war einfach herrlich morgens ins durch und durch warme Auto zu steigen und die Strecke bis Leipzig ohne Reichweiteproblem zu erreichen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gruepy und 3 Gäste