SOH bei 72%

Re: SOH bei 72%

Beitragvon Kim » Mi 11. Jan 2017, 11:58

Danke für das Update.

Eine ausserger. Einigung wäre für den Betrüger besser gewesen.
Aber wenn's vor's Gericht geht ist es besser für alle weiteren Betrogenen.
Denn wenn er wiederholt vor Gericht antanzen muss, dann werden die Gerichte auch mal "grantig" und geben mehr als nur den üblichen "Warnschuss" ab.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: SOH bei 72%

Beitragvon bm3 » Do 15. Jun 2017, 20:06

Hallo Benedikt, gibts inzwischen schon was Neues in der Sache ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: SOH bei 72%

Beitragvon Benedikt » Do 15. Jun 2017, 21:16

Hallo Klaus,

leider noch nicht allzu viel. Man konnte sich außergerichtlich leider nicht einigen und ich habe seit Januar bis vor 2 Wochen auf meine Klageschrift gewartet :x nun warten wir noch auf die Adressen der 2 Personen, welche hinter der GbR stehen, um auch direkt gegen diese 2 Personen zu klagen (statt nur gegen die GbR, da die 2 Personen auch mit ihrem Privatvermögen haften müssen).

Die Klage geht dann hoffentlich Ende diesen Monats ein, dann geht es vor Gericht.

In der Zwischenzeit habe ich Kontakt zu einer Person aufgenommen, welche in der gleichen Situation wie ich ist (beim selben Händler gekauft). Diese Person hat Recht bekommen, leider wurde das Fahrzeug aber nicht wie vereinbart abgeholt und der Kaufpreis zurückerstattet. :o mal sehen, wie das weitergeht :x sind eben Kriminelle :cry:

Liebe Grüße
Benedikt
TESLA Model 3 reserviert am 31.03.2016
NISSAN Leaf (US Version)
Sangl #156
TESLA Model S P85 ab 06/2017
Benutzeravatar
Benedikt
 
Beiträge: 77
Registriert: So 18. Sep 2016, 10:55

Re: SOH bei 72%

Beitragvon DeJay58 » Do 15. Jun 2017, 21:39

Warum habt ihr nicht Den strafrechtlichen Weg eingeschlagen und Du Dich privatbeteiligt?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: SOH bei 72%

Beitragvon Blue shadow » Fr 16. Jun 2017, 07:38

Ist der wagen noch angemeldet und wird bewegt?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2474
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: SOH bei 72%

Beitragvon Benedikt » Fr 16. Jun 2017, 07:59

Den strafrechtlichen Weg haben wir parallel eingeschlagen. Ja, der Wagen ist angemeldet und wird täglich bewegt.
TESLA Model 3 reserviert am 31.03.2016
NISSAN Leaf (US Version)
Sangl #156
TESLA Model S P85 ab 06/2017
Benutzeravatar
Benedikt
 
Beiträge: 77
Registriert: So 18. Sep 2016, 10:55

Re: SOH bei 72%

Beitragvon bm3 » Fr 16. Jun 2017, 08:33

Die Mühlen der Justiz mahlen ziemlich langsam und auch den Weg über die Justiz zu beschreiten kann sehr mühsam sein. Allerdings mahlen die Mühlen dann auch ziemlich stetig wenn sie erstmal angelaufen sind. Die Erfahrung haben wir auch schon gemacht. Bei Kriminellen muss man allerdings auch noch befürchten dass sie sich irgendwann versuchen ins Ausland abzusetzen mit den durch Betrug erlangten Geldern. Falls die Gesellschafter aber einen deutschen oder wenigstens europäischen Pass haben sollten dürftet ihr eigentlich ganz gute Karten haben.

editiert:
Benedikt hat geschrieben:
... In der Zwischenzeit habe ich Kontakt zu einer Person aufgenommen, welche in der gleichen Situation wie ich ist (beim selben Händler gekauft). Diese Person hat Recht bekommen, leider wurde das Fahrzeug aber nicht wie vereinbart abgeholt und der Kaufpreis zurückerstattet. :o mal sehen, wie das weitergeht :x sind eben Kriminelle :cry: ...


Es ist absehbar dass die natürlich mit allen Tricks versuchen werden sich um ihre Zahlungsverpflichtungen aus dem Urteil zu drücken.
So ein rechtskräftiges Gerichtsurteil ist allerdings vollstreckbar, so dass ein Gerichtsvollzieher hingeschickt werden kann um das Geld wieder einzutreiben. Der muss natürlich auch Geld oder pfändbare Gegenstände irgendwo finden können, notfalls mit Kontopfändung etc. .
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: SOH bei 72%

Beitragvon BangOlafson » Sa 17. Jun 2017, 13:56

Und GbR haftet gesamtschuldnerisch... wenn da also z.B. 10000 EUR zu vollstrecken sind, kann man sich einen aussuchen bei dem man es zuerst versucht.. Ich würde den mit der größeren Klappe nehmen :D
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: SOH bei 72%

Beitragvon Benedikt » Mo 19. Jun 2017, 12:05

Ja, das stimmt schon, die Aussichten sind eigentlich gut. Andererseits sind das Kriminelle und ich kann mich erst freuen, wenn alles geklappt hat und wir das Geld wieder haben. Das wird sich noch Jahre hinziehen denke ich. Großes Glück hatten wir mit unserer Rechtsschutzversicherung, die den Fall in der Wartezeit übernommen hat. Wir wissen bis heute nicht wieso, aber es erspart uns auch mit tausenden von Euros in Vorlage treten zu müssen.
TESLA Model 3 reserviert am 31.03.2016
NISSAN Leaf (US Version)
Sangl #156
TESLA Model S P85 ab 06/2017
Benutzeravatar
Benedikt
 
Beiträge: 77
Registriert: So 18. Sep 2016, 10:55

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste