NISSAN Assistance, Kundenversprechen und Garantieerweiterung

NISSAN Assistance, Kundenversprechen und Garantieerweiterung

Beitragvon Master One » Di 22. Sep 2015, 19:05

1. Assistance

Gibt es die Assistance (insb. kostenloses Abschleppen zur nächsten Ladestation wenn Batterie leer) beim LEAF nur zusammen mit dem Batteriemietvertrag, oder ist diese auch beim Batteriekauf inkludiert (und für wie lange?)?

Auf der Website ist dies leider nicht eindeutig, da heißt es in den FAQ nur:

Was passiert, wenn ich ohne Strom liegen bleibe?

Keine Sorge! Die Pannenhilfe von NISSAN ist Teil der Garantie.
MEHR ÜBER DIE GARANTIEN UND SERVICELEISTUNGEN VON NISSAN

Wenn man auf den Link klickt, kommt man zur Garantieinfo, dort ist aber nichts zur Assistance zu finden.

Falls beim Batteriekauf nicht inkludiert, welche Lösung bietet sich sonst an?

2. Kundenversprechen

Ist das tatsächlich korrekt, dass das NISSAN Kundenversprechen nur für Privatkunden gilt? Ich meine, was soll der Blödsinn? Warum sollte ich von diesen Leistungen ausgeschlossen werden, nur weil ich das Fahrzeug steuerschonend auf die Firma anmelde?

Seltsamerweise fällt das Kundenversprechen für Deutschland und Österreich unterschiedlich aus. Demnach wäre die 24/7-Pannen-und-Unfall-Hilfe in D nicht nur Privatkunden vorbehalten (Verweis zur Fußnote fehlt), in Ö schon!

3. Garantieerweiterungen

Gibt es eine Übersicht über die möglichen Garantieerweiterungen?
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Anzeige

Re: NISSAN Assistance, Kundenversprechen und Garantieerweite

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Sep 2015, 22:46

Kann mir wer sagen welche Batterie- bzw Garantiebestimmungen ein 2013er Leaf bzw Modelljahr 2012 in ÖSTERREICH hat/hatte?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: NISSAN Assistance, Kundenversprechen und Garantieerweite

Beitragvon mlie » Mi 23. Sep 2015, 00:05

48 Stunden nach dem Kauf meines eNV200 hatte ich durch Ladesäulenkaputtität in Wietzendorf in Verbindung mit der etwas blöden Akkuanzeige das zweifelhafte Vergnügen, die Nissan-Assistance wegen eines leeren Akkus (gekauft, nicht gemietet) ausprobieren zu dürfen. Mir wurde um 4.47 Uhr am Samstagmorgen innerhalb von 5 Minuten ein Abschlepper vermittelt, der sich nur kurz nach dem genauen Standort erkundigte, und dann um 5.17 Uhr vor mir stand.
Und das, obwohl meine Fahrgestellnummer bei Nissan noch nicht im System bekannt war.
Im Vergleich hat es die Renault Assistance an einem ordinären Freitagnachmittag erst nach 4 Stunden geschafft, mir ein Ersatzfahrzeug für eine defekte ZOE zu liefern. Und wir standen dabei nicht auf einer Hallig, sondern in Wolfsburg. In derselben Zeit hätte man 800m weiter wahrscheinlich ein ganzes Auto aus Einzelteilen bereits komplett zusammengebaut bekommen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste