Neu dabei

Neu dabei

Beitragvon redskin » Mi 8. Feb 2017, 19:00

Hallo Forum,

seit exakt einer Woche und 434km bin ich stolzer Besitzer eines Leaf Tekna mit großer Batterie und dem stärkeren Lader.

Da ich bisher nur kürzere Strecken gefahren bin, gab es natürlich keinerlei Probleme. Das Auto selbst ist bombig - mein erstes ganz neues.
Elektrisch fahren macht voll Laune und den Strom bekomme ich weitgehend für Umme.

Demnächst wird es mal eine Tour geben, auf BAB und Landstraße rund um den Heimatstandort den Akku fordern, um zu sehen, wie sich eine Fernfahrt anfühlt, ohne gleich in der Pampa übernachten zu müssen.

Bislang bin ich restlos begeistert und frage mich ernsthaft, warum ich nicht schon lange so ein Auto habe.

VG

Dirk
Nissan Leaf 30kWh 6kW Lader Tekna grau
redskin
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 08:59

Anzeige

Re: Neu dabei

Beitragvon andygamp » Mi 8. Feb 2017, 19:19

glückwunsch zum tekna
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Neu dabei

Beitragvon Ludwigpaul » Mi 8. Feb 2017, 20:25

Hallo zusammen,

ich bin sehr daran interessiert mir in absehbarer Zeit einen Leaf zuzulegen, daher bin ich aktuell auf der Suche nach detaillierten Informationen. (Habe diese im Forum nicht gefunden.)

Könnt ihr mir beantworten, welche verlässlichen Informationen ich meinem Elektriker zukommen lassen kann, damit er mir ein Angebot für einen passenden Ladeanschluss (Stellplatz vor dem Haus) erstellen kann?
Welches Budget sollte ich einplanen?

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Jochen
Ludwigpaul
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 20:12

Re: Neu dabei

Beitragvon redskin » Mi 8. Feb 2017, 21:06

Ludwigpaul hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich bin sehr daran interessiert mir in absehbarer Zeit einen Leaf zuzulegen, daher bin ich aktuell auf der Suche nach detaillierten Informationen. (Habe diese im Forum nicht gefunden.)

Könnt ihr mir beantworten, welche verlässlichen Informationen ich meinem Elektriker zukommen lassen kann, damit er mir ein Angebot für einen passenden Ladeanschluss (Stellplatz vor dem Haus) erstellen kann?
Welches Budget sollte ich einplanen?

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Jochen

Hallo Jochen,

der Leaf ist sicher ein tolles Auto (meiner persönlichen Meinung nach, ich habe aber keine anderen getestet, weil kein Händler in der Nähe welche hat und ich nicht zig km zu einem hinfahren wollte).

Wenn Du nur mit dem Notladegerät (Flapsig als Ziegelstein bezeichnet, mit Schukostecker, sehr lange Ladezeit) auflädst, dann tut es eine normale witterungsgeschützte Schukosteckdose, die im Idealfall vom Haus aus abgeschaltet werden kann.

Das Notladegerät zieht 10 Ampere, das können die Installationen ab, wenn nicht uralt oder defekt. Bei einem leeren Akku dauert das Aufladen gut und gerne über Nacht und länger mit dem Teil.

Wenn mit mehr Power geladen werden soll, wird das relativ teuer. Der offizelle VDE-gemäße Weg führt Dich zu einer sog. Wallbox. Je nach deren Leistung (kommt drauf an, welchen Lader Du orderst) kostet die knapp unter oder jenseits 1k€.
Je nach Entfernung zum Sicherungskasten, wo angeklemmt wird, kostet die Installation wohl noch mal so viel, wie die Box.
Ein guter Elektriker, der auf der Höhe der Zeit ist, kann Dich anhand der Prospektdaten des Leafs aber auf jeden Fall beraten.
Kann er es nicht, frage den nächsten. (Ich kenn ein paar von der Sorte, die dem Reden nach immer alles können, bei näherem Hinsehen aber doch keine Ahnung haben!).

Ich lade mit dem "Ziegelstein" auf der Arbeit an einer normalen Steckdose. Für meine 50km am Tag haut das locker hin.
Wenn ich weiter fort muss, hat mein Nissan Händler in der Nachbarortschaft eine ChadeMo und eine Typ 2 Ladesäule kostenlos parat.

Viele Grüße

Dirk

Dirk
Nissan Leaf 30kWh 6kW Lader Tekna grau
redskin
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 08:59

Re: Neu dabei

Beitragvon franzno » Do 9. Feb 2017, 08:19

1000 euro für ne Wallbox? Ich habe ne wallbox mit einigen flexiblen Einstellungsmöglichkeiten (Steuerung für PV-Strom) für knapp 400 Euro gekauft bei elektrofahrzeug-umbau. Bei weniger Features wird das nochmal so um 100 euro günstiger.
franzno
franzno
 
Beiträge: 59
Registriert: So 16. Okt 2016, 11:43

Re: Neu dabei

Beitragvon Ludwigpaul » Do 9. Feb 2017, 21:31

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!
Gruß,
Jochen
Ludwigpaul
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 20:12

Re: Neu dabei

Beitragvon redskin » Mi 1. Mär 2017, 19:51

franzno hat geschrieben:
1000 euro für ne Wallbox? Ich habe ne wallbox mit einigen flexiblen Einstellungsmöglichkeiten (Steuerung für PV-Strom) für knapp 400 Euro gekauft bei elektrofahrzeug-umbau. Bei weniger Features wird das nochmal so um 100 euro günstiger.
franzno


Preise aus dem I-net für Wallboxen, die den großen Lader des Leaf bedienen können, mit fest angebrachtem Kabel. Mit Typ 2 Dose etwas günstiger. Wieviel Ladeleistung hat Deine Box?
Und welche Fachkraft hat sich um die Zuleitung und den Anschluss gekümmert?
Ich habe mal unverbindlich beim Elektriker meines geringsten Misstrauens angeläutet und mir dann die Bettermannbox gekauft. (Die kann auch über einen 0 - 10 V Eingang hinsichtlich Leistungsaufnahme / Leistungsabgabe ferngesteuert werden.)

Bezüglich der Wallboxen gibt es sicherlich nicht nur preisliche Unterschiede. Hat sich jemand das jeweilige Innenleben mal angeschaut? Der FI-Schutzschalter der Bettermann - Box wird z. B. schon mal lauwarm, wenn einphasig mit 6,6 kW geladen wird.

Nichts, was mich beunruhigen würde, aber bei der Box kann ich das Teil halt anfassen.
Zuletzt geändert von redskin am Mi 1. Mär 2017, 19:58, insgesamt 2-mal geändert.
Nissan Leaf 30kWh 6kW Lader Tekna grau
redskin
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 08:59

Re: Neu dabei- Update

Beitragvon redskin » Mi 1. Mär 2017, 19:54

So, nun ist das einen Monat her, seitdem ich mir das Auto vom Händler abgeholt habe.
Seitdem bin ich gute 1300 km Landstraße gefahren und habe auch einmal eine öffentliche 22 kw-Säule aufgesucht.
Alles sehr unspektakulär, sehr angenehm und genauso, wie ich mir das vorgestellt habe

Die Technik funzt und ich bin sehr zufrieden.

Erstes Fazit: war eine gute Entscheidung.

Stromernde Grüße

Dirk
Nissan Leaf 30kWh 6kW Lader Tekna grau
redskin
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 08:59

Anzeige


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eifeler und 4 Gäste