Leaf Leasing und Batteriemiete

Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon 0x00 » Mi 28. Dez 2016, 16:29

Hi,

auf nissan.at gibts ja diverse leasing aktionen bei welchen alle noch die batteriemiete dazukommt (zumindest laut kleingedrucktem). jetzt hat mir der nissan händler in meiner nähe aber gesagt dass sie leasing mit miete gar nicht anbieten würden, argument war irgendwas wegen der Versicherung.

habt ihr da Erfahrungen? wenn ich leasing mit batteriemiete rechne käme ich bei 3 jahren laufzeit nämlich günstiger als mit batteriekauf bei ca 15tkm laufleistung...
0x00
 
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon Wolfgang vdB » Mi 28. Dez 2016, 18:50

Ziemlich einfach.
Wenn der Leasinggeber sich auf einen Leaf mit Mietbatterie einlassen wuerde,wuerde er den Rueckläufer dann eines Tages kaum wieder verkaufen können und muesste ewig die Batteriemiete bezahlen.
Es ist doch der Leasinggeber,der das Geschäft mit Leasing macht und davon ganz gut leben kann.
Der least doch nicht selbst . ;)

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 482
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon 0x00 » Mi 28. Dez 2016, 18:56

ok danke sehr, soweit klar, warum bietet nissan dann solche angebote an? https://www.nissan.at/fahrzeuge/neuwage ... ebote.html dann könnte ich ja theor. über meine bank, wenn sie das mit der monatsmiete akzeptiert, auch leasen? wenn nicht, dann finde ich das angebot von nissan irreführend :) sorry für die evtl. dummen fragen, aber ich hatte bisher noch nie leasing ;)
0x00
 
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
Wohnort: Wien

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon Wolfgang vdB » Mi 28. Dez 2016, 19:11

Sicherlich war deine Frage nicht dumm.
Fragen,Antworten und Informationen sind der Sinn und Zweck dieses Forums. ;)
Ich kann auch nur hier von Schweden reden.
Da wird wenn ueberhaupt nur mit Batterie geleast.

so long
Zuletzt geändert von fbitc am Sa 31. Dez 2016, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 482
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon bm3 » Mi 28. Dez 2016, 19:13

Verstehe ich jetzt nicht. Leasing ist doch Miete. Wenn ich ein Auto komplett mit Akku lease ist doch auch der Akku mit geleased, also ebenfalls gemietet ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7777
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon Wolfgang vdB » Mi 28. Dez 2016, 19:17

bm3 hat geschrieben:
Verstehe ich jetzt nicht. Leasing ist doch Miete. Wenn ich ein Auto komplett mit Akku lease ist doch auch der Akku mit geleased, als gemietet ?


Sicherlich,aber der Themenstarter hatte wohl Leasinggebuehren auf einen Leaf ohne! Batterie berechnet und dachte dann daran die Batterie zusätzlich fuer die Leasingzeit des Fahrzeuges ebenfalls zu mieten.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 482
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon 0x00 » Mi 28. Dez 2016, 19:20

genau, meine Gedanken waren wie folgt: Auto Neupreis für ACENTA 30kwh wäre bei Akku Mietbasis Listenpreis bei 28.021 Euro, mit Batteriekauf 33.920 Euro. Nachdem ich sowieso nur auf 3 Jahre leasen möchte und dann zurückgeben, dachte ich die 36 Monate zu 86,- Euro (für Annahme 15.000 km) machen 3096,- Euro Miete aus. Das wäre dann 2803,- Euro günstiger als wenn ich den Akku "kaufen" würde. Aber evtl. ist hier wo ein Denkfehler meinerseits. Auf nissan.at ist dies als Angebot angeführt (halt für VISIA), mein Händler meint das geht nicht. Müsste ich mal meine Bank fragen was dann passiert. Oder der Restwert ist dann sehr niedrig weil später nicht gut verkaufbar.
0x00
 
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
Wohnort: Wien

Re: Leaf Leasing und Batteriemiete

Beitragvon p.hase » Sa 31. Dez 2016, 01:59

lass dir kaufwagen mit batterieleasing und lass dir leasingauto mit kaufbatterie anbieten und berichte mal von den eckdaten. für firmen/gewerbe ist leasing immer die erste wahl, vor allem die batteriemiete bzw. leasing.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF TEKNA Bi-Color 40kWh, 03/18, 7000km; Sofort, Mwst.
VERKAUFE ZOE BOSE 41kWh R90, 05/2017, 15000km, Sofort, 19500€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6447
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige


Zurück zu Leaf ZE0 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast