Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon Pianist » Do 6. Apr 2017, 17:25

Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Derzeit bin ich dabei, unseren Fuhrpark umzubauen. Als erstes möchte die Dame meines Herzens ins vollelektrische Zeitalter einsteigen und aus diesem Anlass ihren A3 aus dem Jahre 2003 verkaufen. Sie fährt nicht täglich, und wenn, dann nur relativ übersichtliche Strecken, daher käme da ein Leaf in Frage. Da gibt es einen aus dem Jahre 2012 mit nur 15.000 km für 15.000 EUR. Der war beim örtlichen Stadtwerk als Dienstwagen im Einsatz. Spräche da was gegen? Viel mehr möchte sie nicht ausgeben, größer muss er nicht sein, und mehr Reichweite ist an sich auch nicht nötig. Das Kind dürfte hinten auch gut sitzen, Isofix hat er auch.

Zweiter Akt wäre dann, in diesem oder nächsten Jahr meinen Diesel-Touareg gegen einen Hyundai Ioniq electric zu ersetzen, wenn sich mein positiver Eindruck rein nach Aktenlage dann auch in der Realität bestätigt. Entweder das aktuelle Modell, oder noch etwas warten, und dann den geplanten Nachfolger mit noch mehr Reichweite nehmen. Dazu läuft nebenan schon ein Thread.

Somit würde ich in unserer Garage gerne eine Doppel-Ladestation installieren. Die Zuleitung zum Haus dürfte so etwa 40 Meter lang sein, da würde ich ein NYY 5x16 verbuddeln. Könnte man dann über Nacht beide Fahrzeuge parallel laden? Oder zumindest zeitversetzt, so dass bei Bedarf morgens beide voll sind? Ich kann diese Frage aber auch gerne noch mal in der Laderubrik stellen.

Schon mal vielen Dank an alle!

Matthias
Wäre beinahe Ioniq-Fahrer geworden.
Pianist
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:32

Anzeige

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon Helfried » Do 6. Apr 2017, 17:58

Der Leaf wird vermutlich 5 Jahre mit 100% vollem Akku herumgestanden sein. Beamte neigen dazu, das Auto immer anzustecken. Ich weiß nicht genau, wie man den Akkuzustand in diesem Fall kontrollieren kann. Hatte der Wagen einen sonnegeschützten Standplatz?
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon Pianist » Do 6. Apr 2017, 18:12

Weiß ich nicht, muss ich erfragen. Bei Energieversorgern arbeiten übrigens keine Beamte... :-)

Wäre es denn schlecht, den Wagen ständig am Strom zu haben? Mein Bootselektriker empfiehlt ausdrücklich, den Kahn bei Nichtbenutzung immer am Netz zu haben, allerdings ist das ja ein anderer Batterietyp.

Gibt es denn eine Faustformel, wie man ein Elektrofahrzeug am besten behandelt? Beim Copterfliegen (LiPo) gilt wohl die Regel: Wenig entladen, oft nachladen, aber bei längerer Nichtbenutzung auf etwa 50 Prozent halten. Früher bei NiCD galt: So weit entladen wie möglich, dann vollmachen.

Matthias
Wäre beinahe Ioniq-Fahrer geworden.
Pianist
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:32

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon Helfried » Do 6. Apr 2017, 18:14

Auf beide Fragen im letzten Posting ein Ja!
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon Deef » Do 6. Apr 2017, 18:52

Akku am besten nicht lange voll geladen rumstehen lassen. wenn voll, dann losfahren ist ideal.
ich lade immer auf arbeit so, dass er kurz vor dem losfahren voll ist. dann fahre ich heim, lasse ihn stehen und fahre morgens mit dem 2/3 leeren Wagen auf Arbeit. Dann geht da um 10 automatisch der Lader an und kurz vor Abfahrt gibts ne Mail: Auto ist voll. Das sei, sagt man, eher gut so für den Akku.
Es sind ja von den 24kWh nur 20 nutzbar. Die restlichen vier sind schon als Puffer vorgesehen.
Andere laden den akku nur zu 80%. Dafür gibt es eine Funktion im Wagen, die Du programmieren kannst.
Vielleicht gibt es ja vor Ort einen Mitarbeiter der Firma, der den Wagen betreut hat und sich auskennt. Das könnte man schon versuchen rauszufinden.
Leaf ist ein guter Wagen. Wenn Deine Frau ab und an nachts fährt, dann sind auch die beim 2012er verbauten LED-Scheinwerfer toll. Das ist unglaublich gut das Licht.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon xado1 » Do 6. Apr 2017, 19:08

max 11-bis12.000.-,da muss aber alles passen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon Helfried » Do 6. Apr 2017, 19:33

Ist halt die Frage, ob die Batterie noch so lange hält, dass man fünfstellig investieren möchte.
Einen E-Wagen kann man nicht nach km-Stand bewerten. Ich würde den Preis runterhandeln.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon chrissy » Do 6. Apr 2017, 20:08

@pianist: ich habe noch zwei Leafs 2015er für 14.900,-€ Bei Interesse PN
Nissan Leaf 2018 zu günstigen Konditionen bestellen?
Einfach eine Mail an: ch.schaller@nissan-center.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 541
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon bm3 » Do 6. Apr 2017, 21:12

Auch hier wieder der Tip mal mit Leaf Spy nach dem Akkuzustand zu schauen. Wenn man es allerdings richtig machen will muss bei einem Leaf der wenig gefahren wurde, zudem vermutlich nur kurze Strecken bis zum nächsten Laden, man den Akku mal so gut wie leer fahren und dann nach dem vollständigen Aufladen mit Leaf Spy schauen.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf aus 2012 mit 15.000 km für 15.000 EUR kaufen?

Beitragvon sabter » Do 6. Apr 2017, 21:17

Die wenigen km sind sicher reizvoll - aber ich find den Preis auch zu hoch.
Ansonsten - ich bin vom Leaf überzeugt, wenn er ins Profil passt.

Also - entwegder ganzes stück günstiger, oder vom Händler. Da gibts ja doch schon einige gebrauchte.
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ioniq seit 05/2017
sabter
 
Beiträge: 224
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste