Leaf 2018 OT aus Videos & Bilder

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon Man-i3 » Do 7. Sep 2017, 13:33

BMW i3 REx 60Ah von 4/16 bis 4/19; socMax 19,72, Model3 reserviert aber noch nicht zu 100% überzeugt
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 208
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon Mike » Do 7. Sep 2017, 14:03

Stimmt!
Trotzdem hat Oscar70 es bestens erklärt. Entspricht auch meinen Erfahrungen mit dem Japanleaf.
:danke:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 7. Sep 2017, 14:26

Auf Strecke sind mir 20-kW-Chademo zu langsam, und 22 kW-AC wird kaum schneller sein. Da ist entscheidend, wie schnell an 50-kW-Chademo, auch mehrmals intereinander, geladen einmal werden kann.
An normalen Tagen sind Ladungen mit 3-kW- oder 6-kW, an 32A-AC-Säulen, wie bei Innogy und auch fast allen anderen Stromanbietern in meiner Umgebung, für mich völlig ausreichend, genau wie die 3-kW am Arbeitsplatz oder zu Hause. Der 40 kW -Akku sollten für 250 Alltagskilometer reichen und da muss ich nicht immer von ganz leer nach ganz voll laden.
(3-phasig-Onboard bedeutet mehr Gewicht und auch mehr Kosten.)
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon BeElectrified » Do 7. Sep 2017, 22:54

trekki1990 hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
trekki1990 hat geschrieben:
Beim IONIQ darf man ja nicht dauerhaft die Hände von Lenkrad nehmen.

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Das ist doch bei jedem Auto so!
Schau dir Tesla an. Da kann man das. Dass er natürlich bei unsicheren Verhältnissen dann abschaltet ist klar.

Gruß
trekki

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Das ist falsch. Tesla hat den "Autopilot" geupdated. Du maust die Hände nun am Lenkrad haben, sonst schaltet das System ab.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
BeElectrified
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 1. Aug 2017, 21:19
Wohnort: Stockholm

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon oscar70 » Fr 8. Sep 2017, 18:05

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
Auf Strecke sind mir 20-kW-Chademo zu langsam, und 22 kW-AC wird kaum schneller sein. Da ist entscheidend, wie schnell an 50-kW-Chademo, auch mehrmals intereinander, geladen einmal werden kann.
An normalen Tagen sind Ladungen mit 3-kW- oder 6-kW, an 32A-AC-Säulen, wie bei Innogy und auch fast allen anderen Stromanbietern in meiner Umgebung, für mich völlig ausreichend, genau wie die 3-kW am Arbeitsplatz oder zu Hause. Der 40 kW -Akku sollten für 250 Alltagskilometer reichen und da muss ich nicht immer von ganz leer nach ganz voll laden.
(3-phasig-Onboard bedeutet mehr Gewicht und auch mehr Kosten.)


also, nur um das klarzustellen: mir geht es NICHT um ein entweder / oder oder einen glaubenskrieg ac dc. der nächste chademo ist mehr als 50km entfernt. mir geht es um die tägliche ladung. und da ist einphasiges laden ab einer bestimmten accugrösse einfach nicht akzeptabel. 20 std voll nuckeln an einem 16a anschluss ist nicht hinzunehmen - zumal es in 1/3 der zeit ginge.

bei uns im haus kommen 63a an - hälfte nachbar, hälfte wir. bleiben für jeden ca 32a. nachts kann man also gut mit 16a laden - auf drei phasen. wenn der leaf nun aber 32a auf einer phase verlangt, geht das nicht, da an der phase weder der nachbar laden noch wir was anderes dran hängen haben dürften.
ebenso fällt natürlich ein neuer hausanschluss flach, da mit erdkabel verlegen, anklemmen etc. etc. dann schnell mehrere tausend euro weg sind.

ich hoffe sehr, dass nissan das erkannt hat, dass eine bestimmte accugrösse auch die ausnutzung des vorhandenen stromnetzes - und das ist nun mal 3phasig - erfordert. ansonsten ist mein aktueller auch mein letzter leaf. warten wir es ab.
... mehr als 100.000 km ren elektrisch unterwegs. seit 05/2017 leaf 30kw als tekna mit 6,6kw ladeoption.
wer ein mal eletrisch gefahren ist, kommt nie wieder auf nen verbrenner zurück.
oscar70
 
Beiträge: 45
Registriert: So 30. Apr 2017, 16:57

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon Klebaer » Sa 9. Sep 2017, 10:52

Schonmal an soetwas gedacht?

http://www.schnellladen.de/de/mobiler-1 ... r-von-evab
bzw.
https://german.alibaba.com/product-deta ... 96009.html

ich find es auch schade, das er kein 11kw-Lader hat. damit hätte der Leaf2018 wirklich ein Alleinstellungsmerkmal.
3 Phasig + Schnellladerfähigkeit. Das gibts immernoch nur bei Tesla :(

Ich versteh es ehrlich gesagt nicht, wenn Tesla es kann, warum dann nicht die anderen auch.
Schätzungsweiße wäre so ein Auto zu gut.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 326
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon chrissy » Sa 9. Sep 2017, 11:04

@oskar70: du hast den Glaubenskrieg schon angefangen! :lol:

Für alle Bedürfnisse die @hhzz hat reicht der neue Leaf allemal aus. Und auch für die Bedürfnisse von 90% aller Autofahrer.
Und für die 10%, denen er mit seiner Ladetechnik nicht reicht, sollen halt für 100.000,- EUR ein Model S kaufen. So einfach ist das.
Und wer muss sein Fahrzeug 20 Std. zuhause laden? Doch nur der, der jeden Tag 500 km weit fährt (nicht mal die 10%). Ansonsten wird der Akku beim täglichen Bedarf doch nur 10 - 20% entleert. Und das nachzuladen bedarf es höchstens ein paar Stunden.

Und jetzt wieder On Topic!
Nissan Leaf 2018 zu günstigen Konditionen bestellen?
Einfach eine Mail an: ch.schaller@nissan-center.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 543
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon Blue shadow » Sa 9. Sep 2017, 11:15

Nochmal offtopic....viel kurzstrecke im winter ist ein kwh fresser...deshalb wird angstöpselt wo immer es geht....da braucht es keine 500 km...da sind 65 km schon genug....beim 40er sind es dann 140 km
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon oscar70 » Sa 9. Sep 2017, 14:53

@ chrissy: du vertickst die dinger - daher unterstelle ich mal, dass dein eigeninteresse vor dem interesse der kunden liegt. (sonst wärst du auch ein schlechter kaufmann.)

dass das für 90% der kunden reicht ist quatsch - dann reicht ebenso ein 24er japanleaf. wenn ich mit dem ding nicht leer zu hause ankommen kann, binnen 6 stunden voll laden und wieder losdüsen - was nutzt mir dann der grosse accu?
was ist wenn ich zwei tage hinter einander unterwegs bin. abends komme ich um 10 nach hause. und um 7 muss ich wieder zur arbeit? geht nicht, weil nissan meint (genau wie du), dass das für uns schon ausreichen wird.

dabei wäre es so einfach, drei kleine gleichrichter einzubauen (statt zur zeit 2, die auf einer phase liegen).

chrissy - deine ausserung war schon recht deutlich. und recht deutlich, was du von deinen kunden hälst, wie du bereit bist, auf sie einzugehen. danke, habe deine ansage klar verstanden: ich kaufe wo anders. anbieter gibts in 2-3 jahren sicher genug.
... mehr als 100.000 km ren elektrisch unterwegs. seit 05/2017 leaf 30kw als tekna mit 6,6kw ladeoption.
wer ein mal eletrisch gefahren ist, kommt nie wieder auf nen verbrenner zurück.
oscar70
 
Beiträge: 45
Registriert: So 30. Apr 2017, 16:57

Re: Leaf 2018 Videos & Bilder

Beitragvon R2-D2 » Sa 9. Sep 2017, 16:27

oscar70 hat geschrieben:
chrissy - deine ausserung war schon recht deutlich. und recht deutlich, was du von deinen kunden hälst, wie du bereit bist, auf sie einzugehen. danke, habe deine ansage klar verstanden: ich kaufe wo anders. anbieter gibts in 2-3 jahren sicher genug.


Bei mir als einer seiner potentiellen Kunden kommt das nicht so an. Aber vielleicht bin ich auch realistischer und suche nach Lösungen und nicht nach Problemen.
Ich habe auch nur 3x35A Absicherung und denke zu Bsp über die Trafo Lösung(2P.400V16A > 1P.230V28A)und /oderWB mit Lastmanagement nach.
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste