Km Fahrleistung seit EZ.

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon mlie » Mi 19. Jul 2017, 02:57

143Mm ist ja mal ein Wort. Da musst du aber verdammt oft zum Briefkasten und zurück gefahren sein. ;-) Dann ist die Akkukaputtanzeige aber nicht sonderlich linear...
Aber schön zu sehen, dass 100+ Mm gefahren werden können, ohne, dass der Akku schwächelt. Andersrum dürfte ich nächstes Jahr um die Zeit rum die 100Mm gefahren sein und dann dürfte der Balken vom env200 alsbald fallen.
Merkst du ausser der geringeren Reichweite andere Einschränkungen, z.B. beim starken Beschleunigen?
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3321
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Anzeige

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon Flowerpower » Mi 19. Jul 2017, 07:30

Die Chemie der Japanleaf scheint aber auch stärker zu degradieren, als die neueren. Kann gut sein, dass dein eNV200, mit der temperierten Batterie, länger hält.
Flowerpower
 
Beiträge: 686
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon Erich2405 » Mi 19. Jul 2017, 07:37

Seit dem März 2016 60402 KM - Bei einem Neuwagen mit 12 KM!

Zur Zeit habe ich einen Fehler im ABS Bremssystem - der nur mit einem Software update 'gefixt' wurde. Die Werkstatt gibt mir den Wagen noch nicht zurück, da es sich hier um einen sicherheitsrelevanten Fehler handelt. Mal sehen, wann ich meinen Leaf wiederbekomme
-----------------------------------------------------------------------------------------
Seit 17.03.2016: Nissan Leaf Tekna MY2016 (30 kWh) in Dark Metal Grey
KM Stand: 16.10.17 72507 16.11.17 77041 16.12.17 80752 16.01.18 84253
Benutzeravatar
Erich2405
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:53
Wohnort: 91560 Heilsbronn

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon stekueh » Mi 19. Jul 2017, 12:29

wie kündigt sich denn ein Defekt des Onboard Laders an? Gibt es da vorher Anzeichen (sporadische Aussetzer o.ä.)?

Und wie lief dann die Kulanz ab? Über Händler, oder direkt bei Nissan DE reklamiert?

@TeamMTV: welches Bauteil hat denn den Defekt verursacht?
Zweitwagen Leaf Visia 24 kWh BJ 05/2013, gekauft 05/2014 (@1.300 km) - nun 90Mm
100 km Winterreichweite, 120 km im Sommer (viel Berg, viel Tal)
notorischer Schattenparker, Akkuliebhaber (nie tiefent-, selten vollge-LADEN)
Benutzeravatar
stekueh
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 5. Apr 2016, 12:55
Wohnort: nördöstliches Bayern

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon MineCooky » Mi 19. Jul 2017, 13:13

Wäre bestimmt interessant auch für die Leaf einen [Sammelthread], wie es den schon für die Zoe und auch den Smart gibt, zu eröffnen.

Denn so schön sortiert ist das deutlich übersichtlicher als über die Seiten verteilt.
Freiwillige vor :D
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3794
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon TeamMTV » Mi 19. Jul 2017, 17:23

stekueh hat geschrieben:
wie kündigt sich denn ein Defekt des Onboard Laders an? Gibt es da vorher Anzeichen (sporadische Aussetzer o.ä.)?

Und wie lief dann die Kulanz ab? Über Händler, oder direkt bei Nissan DE reklamiert?

@TeamMTV: welches Bauteil hat denn den Defekt verursacht?


Sowohl bei 120JO als auch bei mir war das Ableben des Onboardlader selbst verschuldet.

Bei mir war das Nissan Notladekabel schuld, oder besser dessen Schukostecker.
Durch das viele Laden ist der Stecker ausgebrannt, der Widerstand hat sich erhöht und eine zu hohe Stromstärke lief über den Lader.
Irgendwann war es halt zuviel.

Der Defekt kündigt sich nicht an.
Es wird "Fehler des elektrischen Stystem " angezeigt und der Lader ist ausser Betrieb.
Gleichstrom- Laden funktioniert aber normal.

Die Kulanz ging über eine Händler in AT.

Was war kaputt.
Einige Lötstellen, 1 Kondensator und eine Reihe von Mosfets
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 180
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon Blue shadow » Mi 19. Jul 2017, 17:33

Im iccb ist doch soviel elektronic....sowas sollte eigentlich abgesichert sein...

wir laden auch zu 90% damit...werde mir mal die kontakte anschauen....gibt es ein bild vom stecker?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon TeamMTV » Mi 19. Jul 2017, 17:43

Bild habe ich leider keines gemacht.
Aber wenn sich die Stifte des Schukostecker zu verfärben beginnen und sich der Stecker erwärmt, weg damit.
Wichtig, auch die Steckdose überprüfen, ob die Klammern noch okay sind.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 180
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon Wolfgang vdB » Mi 19. Jul 2017, 22:23

Dann willich auch mal. ;)
EZ Mai 2016.
40000 km.
Laut Batterierapport von Nissan kein erkennbarer Verschleiss der Batterie. :D
Habe aber noch nie schnell geladen.
Immer nur Schuko,oder 6,6 KW.

Ich mache mir da jetzt keine grossen Sorgen mehr.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 482
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:44
Wohnort: Schweden

Re: Km Fahrleistung seit EZ.

Beitragvon k-siegi » Mi 19. Jul 2017, 22:39

Guten Abend zusammen ! Mein Japan - Leaf EZ 03/2012 ist jetzt 96 500Km gelaufen .
Getauscht habe ich die Bremsscheiben vorne bei ca.85 000Km ( Rostschäden )
Den Fahrakku habe ich bei 89 000Km getauscht , er hatte noch 79% . Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 22:44

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast