Happy Leaf App

Re: Happy Leaf App

Beitragvon 0x00 » Mi 14. Jun 2017, 19:44

Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh bestellt! (Black)
Blog: 6 Tage Hyundai Ioniq Erfahrungsbericht - https://e-klar.xyz/
0x00
 
Beiträge: 416
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Anzeige

Re: Happy Leaf App

Beitragvon 5wd » Do 15. Jun 2017, 07:09

0x00 hat geschrieben:
http://www.giga.de/apps/android/tipps/apk-was-ist-das-eigentlich


Das ist SERVICE! Danke :oops: ;)
Nissan Leaf 4/2012 80000km/04.2017
Model 3 ☰ reserviert am 1.4.16 um ca. 6.00h :lol:
Benutzeravatar
5wd
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 13:11
Wohnort: Solothurn CH

Re: Happy Leaf App

Beitragvon marxx » Mi 2. Aug 2017, 17:38

Ich habe letztens den Source Code von "Happy Leaf" aus dem Github geladen https://github.com/blandman/HappyLeaf und mal die Android APK erstellt. Das war ein deftiger Ritt, da die vorhandenen Dateien alle für Cordova unter Mac OSX mit den alten SDK Tools ausgerichtet sind.

Ich habe das Ganze unter Linux mit den neuen SDK Tools kompiliert.

Ein Knackpunkt war zunächst cordova-hot-code-push in den "platforms/android" Ordner zu kopieren. Danach die Abhängigkeit vom alten SDK entfernen mit "cordova remove platform android" und dann neu hinzufügen mit "cordova add platform android@6.3.2".

Was noch gemacht werden muss ist unter platforms/android/assets/www einen Ordner "dist" anlegen und dort eine Datei index.html anlegen:

Code: Alles auswählen
<html>
<head>
<script language="text/javascript">
window.location.href="../index.html"
</script>
</head>
<body>
</body>
</html>


Nun kann der Build unter dem Ordner "HappyLeaf" angeschubst werden mit "cordova build android --release"

Das crasht dann weil "screenOrientation" ab sdk minver 14 nicht mehr als String definiert werden darf und die neue SDK erst bei 14 losgeht. Macht aber nichts, da unter platforms/android die gradle Dateien angelegt wurden. Also hineinwechseln in das Verzeichnis platforms/android und dort "screenOrientation='all'" aus der AndroidManifest.xml löschen.

Jetzt sind wir fast am Ziel. Nur noch "gradlew assembleDebug" fahren und die APK wird erstellt. Zu finden ist sie dann unter platforms/android/builds/output/apk

Die APK war bei mir 25 MB groß und installiert 84 MB.

Fazit: Viel Stress um sich 7 Euro zu sparen :D Die App selber ist noch sehr Beta, aber sie tut was sie soll. Verbindung mit dem Dongle war problemlos und Werte wurden angezeigt. Wenn man einfach nur eine App haben möchte die "geht", dann ist Happy Leaf noch nicht das Richtige. Aber für die, die den CAN Bus vom Leaf verstehen lernen wollen ist der Source Code mehrere Blicke wert.

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 466
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 5wd, Markus8, vsmotorsport und 5 Gäste