Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Gzsolt » So 20. Aug 2017, 17:35

Hallo an Alle!

Ich brauche eure Hilfe,Kenntnisse und Meinung. Wir würden mit mein Freudin ein gebrauchtes Leaf kaufen, weil sie zum Arbeit jeden Tag 100Km Fährt ( hin und zurück, insgesamt). Was meint ihr, dürfen wir ein Leaf von 2011 kaufen, oder solten wir den 2 Generation kaufen was von 2013 hergestelt wurde ( leider haben wir kein gröseren budget). Diese 100km sträke sollte der Leaf aushalten, weil Sie beim Firma dem Auto nicht laden darf. Ungefähr würde Sie davon 70% auf Autobahn Fahren und 30% im Stadt, und der Wagen würde im drausen stehen ( zuhause auch).Kann der Leaf beim solchen bedingungen 5-7 Jahren aushalten, beziungsweise diese Sträke machen?
Gzsolt
 
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:01

Anzeige

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Rob. » So 20. Aug 2017, 20:01

Normal sollte das schon klappen, doch im Winter könnte es mit den angepeilten 100 Kilometern schon knapp werden. Gerade auf der Autobahn sollte Deine Freundin sich zurück halten und nicht so rasen ;)

Ein Leaf Acenta oder Tekna ab Ende 2013 wäre sicherlich die bessere Wahl. Ist aber etwas teurer...
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Kelomat » Mo 21. Aug 2017, 09:56

Ich würde warten bis der neue Ende des Jahres heraus kommt... Dann werden die Gebrauchtwagen sicher billiger.
Und dann einen mit 30kWh Akku kaufen
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1580
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Jochen2003 » Mo 21. Aug 2017, 10:59

Das kann mit einem 24 kwh Leaf knapp werden im Winter, wenn, dann würde ich einen Euroleaf nehmen, der mit einigen Veränderungen (ca. 200) zur 1. Generation ein paar Dinger besser hat als der Japanleaf und dadurch mehr Reichweite hat.
Wobei 100 km können wirklich knapp werden im Winter bei 70 % Autobahn. Gibt es keine Ladesäule in der Nähe der Arbeitsstätte?
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 349
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:34

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Gzsolt » Mo 21. Aug 2017, 20:38

Jochen 2003 :

Doch es gibt Ladesäule nur ich möchte nicht dass Sie im Winter jeden Tag halbe Stunden warten muss, eigentlich wäre ein Shopping center in der nähe aber wenn Sie jeden Tag dort wartet ist wieder das Geld weg.... :D

Wisst ihr davon etwas wie lange Nissan 24kwh Akkus Produzieren muss?
Gzsolt
 
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:01

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Odanez » Di 22. Aug 2017, 07:24

Wenn es eine Ladesäule unterwegs gibt, dann reichen auch 10min dort zu laden. Nur sollte das nicht der einzige Ladeplatz sein. Das E-Auto macht nur Sinn, wenn man es auch am Ziel (auf der Arbeit oder zu Hause, bzw. in der Nähe davon) aufladen kann. Wenn das E-Auto immer nur dann geladen wird, wenn man daneben steht, bis es voll genug ist, verliert man zu viel Zeit auf Dauer.

Den 24kWh Akku wird Nissan schon sehr bald einstellen, aber gebraucht wird es den noch sehr lange geben.
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Jochen2003 » Di 22. Aug 2017, 08:21

Welche Strecke fährt sie denn ungefähr, dann könnte man mal nachschauen was es da gibt.
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 349
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:34

Re: Gebrauchtes 1. oder 2 Generation

Beitragvon Gzsolt » Mi 23. Aug 2017, 18:54

Odanez :

Das wäre auch der Ziel das Sie nicht daneben stehen muss, sondern die Sträke mit ein volle Akku machen kann.

Jochen2003 :

Die Strecke wäre im Ungarn, wenn du möchtest kann is es zeigen.

Eigentlich ist der Arbeitsplatz 40km entfärnt und dann 40km zurück, aber ich habe dem Täglichen einkaufen dazu gerechnet.
Gzsolt
 
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:01

Anzeige


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste