Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon cpeter » Sa 21. Jan 2017, 19:45

@p.hase, @silberwolf:
* Reifen: 205/55/R16 Dunlop Winter Sport 5
* Alufelgen: ENZO 6,5x16 G 5/114,3 ET40 silber
* inkl. Original Nissan RDKS-Sensoren, mein Reifenhändler hat gleich die Programmierung der RDKS-Sensoren erledigt, er hatte dazu offenbar ein Gerät mit OBD2 Stecker, alles im Package-Preis inbegriffen

@p.hase, danke für den Tip mit dem ausloggen. Werde ich probieren.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 819
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Anzeige

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon p.hase » Sa 21. Jan 2017, 20:44

wenn ich die kiste noch im winter zulasse hole ich mir die dunlop oder nokian. danke für die wertvolle info! leider keine gute effizient, gibt halt derzeit nichts besseres am markt.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5336
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon Erich2405 » Mo 23. Jan 2017, 09:50

Den Beitrag von Silberwolf kann ich voll bestätigen! Meinen Leaf habe ich am 15.03. abgeholt und war erstaunt, wie die Reichweite im Winter "dahin schmolz"...
Im Winter habe ich maximal 160KM Reichweite auf der Bundesstrasse und Ortschaften (90-110kmh), immer Heizung auf 19-21Grad, Lenkradheizuung und Sitzheitzung an. Morgens wird der Wagen vogewärmt.

Am Freitag hatte ich ein Interessantes Gespräch mit einen NIssan Händler, bei dem ich den Leaf geladen habe. Der hohe Verbrauch kommt teilweise daher, daß in der Heizung ein elektrisches Heizelement eingebaut ist und dieses die meiste Zeit läuft, auch wenn die Lüftung runterfährt.

Habt Ihr davon schon gehört?

Ich freue mich jedenfalls wieder auf Plus-Temperaturen, damit das Fahren wieder mehr Spass macht :D
-----------------------------------------------------------------------------------------
Seit 17.03.2016: Nissan Leaf Tekna MY2016 (30 kWh) in Dark Metal Grey
KM Stand: 16.06.17 60935 16.08.17 63630 16.09.17 68581 16.10.17 73507
Benutzeravatar
Erich2405
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 09:53
Wohnort: 91560 Heilsbronn

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon cpeter » Mo 23. Jan 2017, 22:35

Ergänzung von der Rückreise:

Rückreise klappt auch
Die Fahrt zurück von Gosau nach Klosterneuburg lief wie erwartet mit zwei Ladestopps (wir verwendeten dieselben beiden CHAdeMO Ladesäulen wie bei der Hinfahrt).

Austausch der ELLA Karte
Die ELLA NFC Karte wurde auch bei der Rückreise nicht akzeptiert, wir bekommen. eine neue Karte. Die Freischaltung haben wir diesmal über die Hotline veranlasst.

Am Sonntag mehr Flexibilität mit der Geschwindigkeit
Wie erwartet waren am Sonntag fast keine LKWs unterwegs, damit hatten wir mehr Flexibilität bei der Wahl der Autobahngeschwindigkeit. Im mittleren Abschnitt (nur Autobahn) fuhren wir fast durchgängig mit 120 km/h (laut Tacho).
Nachdem die Restreichweite letztlich doch knapp aussah, reduzierten wir für die letzten 10 km auf 110 km/h. Exakt beim Einbiegen auf die Raststätte zur Ladesäule meinte unser Leaf, dass jetzt der Ladestand niedrig sei und wir aufladen sollten. Perfektes Timing und perfekte Ausnutzung der Akkukapazität - besser geht's nicht :D

Praktische alternative Routenplanung
Für den letzten Streckenabschnitt probierten wir die von @Greenhorn empfhohlene alternative Routenführung. Das Resultat war überraschend nützlich: eine Liste mit Klassifikation nach erwartetem Verbrauch, km und Zeitaufwand. Die Auswahl aus den angebotenen Routen war leicht: die schnellste Strecke war auch die am wenigsten energieintensive. Und nett war diese Route auch.

Langstrecke mit Leaf: funktioniert und macht Spaß
Unsere erste Langstrecke hat Spass gemacht. Die mit GE geplanten Ladestopps waren richtig gesetzt und haben funktioniert. Wir haben viel dazugelernt. Vielen Dank an die GE Community.
Ein bisschen konnten wir zurück geben: es gibt eine neue Lademöglichkeit im GE Verzeichnis und die schon vorhandene Lademöglichkeit konnten wir mit Fotos ergänzen.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 819
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon Wolfgang vdB » Di 24. Jan 2017, 10:43

Erich2405 hat geschrieben:
Den Beitrag von Silberwolf kann ich voll bestätigen! Meinen Leaf habe ich am 15.03. abgeholt und war erstaunt, wie die Reichweite im Winter "dahin schmolz"...
Im Winter habe ich maximal 160KM Reichweite auf der Bundesstrasse und Ortschaften (90-110kmh), immer Heizung auf 19-21Grad, Lenkradheizuung und Sitzheitzung an. Morgens wird der Wagen vogewärmt.

Am Freitag hatte ich ein Interessantes Gespräch mit einen NIssan Händler, bei dem ich den Leaf geladen habe. Der hohe Verbrauch kommt teilweise daher, daß in der Heizung ein elektrisches Heizelement eingebaut ist und dieses die meiste Zeit läuft, auch wenn die Lüftung runterfährt.

Habt Ihr davon schon gehört?

Ich freue mich jedenfalls wieder auf Plus-Temperaturen, damit das Fahren wieder mehr Spass macht :D


Hej,du fährst mit dem Leaf ja deutlich mehr als ich.
Ich habe meinen im April abgeholt und bis jetzt 20000 problemlose KM auf der Uhr.
Und richtig.Wenn die Heizung läuft schmilzt die Reichweite auf 160 KM ab,egal welche Temperatur eingestellt ist.
Da ich aber max. 80 KM am Stueck fahre und ueberall ! (kostenlos bis 22kw ) laden kann komme ich sehr gut zurecht.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon Romulus » Di 24. Jan 2017, 11:22

Danke cpeter für deine schönen Berichte!
Gerne weiter so :)
Seit 12-15: über 40.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 263
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon Blue shadow » Di 24. Jan 2017, 13:22

Es gibt ein kabelsatz der das keramikheizelement ausschaltet, sodass nur die lüftung läuft....

Im winter hilft....vorheizen..teelichter unter dem akku....tiefgarage....standheizung....wenns die gäbe frontscheibenheizung
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon fpk » Di 24. Jan 2017, 13:28

Blue shadow hat geschrieben:
..teelichter unter dem akku....


Hat ernsthaft schon mal jemand ausprobiert :?:
Passat Variant GTE
fpk
 
Beiträge: 67
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon Blue shadow » Di 24. Jan 2017, 13:41

Bei ostern bestimmt .....teelicht scherz
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Erste Langstrecke mit Leaf Tekna 30 kWh

Beitragvon Kelomat » Di 24. Jan 2017, 19:42

Blue shadow hat geschrieben:
teelichter unter dem akku....

Und dann ist wieder ein brennendes E-Auto in der Zeitung :roll:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1580
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste