Batterie im Schlüssel tauschen

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon Greenhorn » Mi 28. Okt 2015, 11:16

eDEVIL hat geschrieben:
Es waren ja zwei Meldungen. Eine ist nach dem Wehsel verschwundne, aber die andere nicht :cry:
Die grelle orange Leuchte nervt "ein wenig"

Meiner ist jetzt bei 19,5 Tkm. Warte eigentlich jeden Tag drauf, dass er die Wartung anmahnt. Bisher noch nichts.
Batterie Wechsel musste ich gleichzeitig bei beiden Schlüsseln machen. Obwohl der Ersatzschlüssel nie genutzt wurde. Liegt wohl rein an der Alterung der Batterie im Schlüssel und nicht an der Häufigkeit der Nutzung.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon bm3 » Mi 28. Okt 2015, 12:38

Hallo,
ja, eine gute Batterie hält beim Leaf-Schlüssel scheinbar 2-3 Jahre lang, wobei der Schlüssel durchaus auch schon etwas Strom ziehen kann wenn er im Auto dauernd "angepingt" wird.
Der Trick den Schlüssel direkt an den Starterknopf zu halten funktionierte bei mir auch als eine letzte Chance den Leaf noch zu starten. Der Zweitschlüssel, der nie benutzt wurde, funktionierte zu dieser Zeit schon garnicht mehr. Der Erstschlüssel schaffte es immerhin noch die Zentralverriegelung zu bedienen, aber nicht mehr mit Abstand zum Knopf das Auto zu starten. Alarm gab es bei mir keinen. :?
Das Schlüsselgehäuse öffnet man am besten mit einer Messerklinge, hinten beginnend die beiden Gehäusehälften auseinander drücken, da wo der mechanische Schlüssel eingesteckt wird.
Batterien habe ich 4 Stück per Brief zugeschickt bekommen für 1,50€. Funktioniert wieder einwandfrei. Entscheidend ist da wohl nicht ob sie billig oder teuer verkauft werden sondern ob sie frisch sind und nicht lange gelagert waren.
Ich mag diese "Abzockerei" nicht in manchen Geschäften. Verkaufen Batterien die im Einkauf keine 30 Cent das Stück kosten für 5 € und mehr.


Viele Grüße :

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon TJ0705 » Mi 28. Okt 2015, 13:59

Hi Klaus,

ich habe meine Batterien auch über Ebay gekauft, weil manche Mondpreise vor Ort imo echt nicht nachvollziehbar sind. Beim ersten Mal hatte ich aber zu unglaublich billigen gegriffen, die dann auch prompt (mit Voltmeter nachgemessen) zu leer waren, und danach habe ich zu einer Markenbatterie gegriffen, fair im Preis über Ebay und weit von 5 Euro entfernt. Das ist ein Mittelweg, den ich empfehle. Es wird leider viel Schrott angeboten.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon Master One » Mi 28. Okt 2015, 14:49

Betreffend Schlüsselbatteriewarnung: Eine Frage des Modelljahrs?
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon eDEVIL » Mi 28. Okt 2015, 14:53

Batterie ist von ikea. Wo soll ich die denn kaufen?
Wue gesagt ist die Textneldung bzgl. Schlüssel ja mit Batteriewechsel verschwunden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon bm3 » Mi 28. Okt 2015, 15:11

Meine Quelle war vor 14 Tagen der hier:

http://www.ebay.de/itm/4x-VARTA-CR2025- ... Swq7JUBxRF

Brief war da innerhalb 2 Tagen.
Da werde ich wohl hier mal ausnahmsweise Werbung machen dürfen. ;)
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon Master One » Mi 28. Okt 2015, 19:59

bm3 hat geschrieben:
http://www.ebay.de/itm/4x-VARTA-CR2025-Lithium-Knopfzelle-3V-CR-2025-VARTA-lose-/281681287417

Immer diese Händler, die nur nach Deutschland senden, das nervt auf eBay gewaltig!
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon eDEVIL » Mi 28. Okt 2015, 21:58

Ach mist im Tapa habe ich nicht egsehn,d as ich hier beim LEaf bin. Bei mir gehts um ZOE - sorry.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon Greenhorn » Mi 28. Okt 2015, 22:36

Die Batterie kostet im Zweierpack von Varta 4,99€. Wenn die 3 Jahre hält sind das nicht mal 1 € im Jahr. Da mach ich mir doch nicht die Mühe mit der Bucht.
Denkt ihr auch mal an den Einzelhandel vor Ort?
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Batterie im Schlüssel tauschen

Beitragvon eDEVIL » Do 29. Okt 2015, 10:36

Einzelhandel macht aber mehr Mühe als ein paar Klicks
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste