Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon p.hase » Sa 12. Mär 2016, 23:15

Taxi-Stromer hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
.....und betriebe immer schnelllader mit anschaffen....

Würde ich ja auch, wenn ein Schnelllader nicht genau so viel wie ein zweiter e-NV200 kosten würde.... :shock:
(jetzt mal abgesehen von den Chinakrachern, die selbst nach fast einem Jahr noch immer nicht funktionieren: http://www.leaf-forum.de/index.php/foru ... a?start=66)

Und wenn ich mir *zwei* e-NV's leisten könnte, dann würde ich sie mir auch kaufen und abwechselnd 6,6kW-laden - nicht nur Einen und einen Schnelllader dazu.... ;)

dann solltest du anders rechnen (können) - oder dein geschäftsmodell überdenken. TCO!
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon mlie » Sa 12. Mär 2016, 23:30

p.hase hat geschrieben:
wir bekommen nie unter 130km angezeigt.


Dann fahr damit halt mal. Das normalisiert sich auf den ersten 7 km auf zweistellige Reichweite, davon ab ist die Reichweitenanzeige totaler Schwachsinn. Zeigt 110km an, ich fahre 43km und der Akku steht auf 47 Prozent. Generell fände ich es sinnvoller, die beiden letzten Balken nicht in die Reichweite einzuberechnen.
Das jede Firma einen Chademoladegerät dazuordert halte ich eher für ein typisches P.hase Wunschdenken.

50kWh Akku JETZT! Würde ich SOFORT nachrüsten. Und etliche Kollegen die Anschaffung ernsthaft in Erwägung ziehen. Auch wenn man ihn nicht immer braucht, wenn man ihn braucht, macht es sivh beim ersten Mal bezahlt...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon p.hase » Sa 12. Mär 2016, 23:35

mlie hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
wir bekommen nie unter 130km angezeigt.


Dann fahr damit halt mal. Das normalisiert sich auf den ersten 7 km auf zweistellige Reichweite, davon ab ist die Reichweitenanzeige totaler Schwachsinn. Zeigt 110km an, ich fahre 43km und der Akku steht auf 47 Prozent. Generell fände ich es sinnvoller, die beiden letzten Balken nicht in die Reichweite einzuberechnen.
Das jede Firma einen Chademoladegerät dazuordert halte ich eher für ein typisches P.hase Wunschdenken.

50kWh Akku JETZT! Würde ich SOFORT nachrüsten. Und etliche Kollegen die Anschaffung ernsthaft in Erwägung ziehen. Auch wenn man ihn nicht immer braucht, wenn man ihn braucht, macht es sivh beim ersten Mal bezahlt...

dann würde er nicht 30000 sondern 45000 kosten und genau 0,0 personen aus dem GE würden ihn sich anschaffen. den bestausgestatteten NV200 in der topversion diesel 110PS gibt es als tageszulassung ohne kilometer für 17000 euro inkl. mwst.

fahrtbeispiel: also sie fährt ihn öfters als ich und kommt nach 82km autobahn mit 30km rrw zurück. wenn ich fahre sind wir immer zu dritt unterwegs, wärmen uns über die sitzheizung, lüftung auf 1 und an die scheibe und ich komme dann auf 16-17kWh auf der autobahn mit 102km/h.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon p.hase » Sa 12. Mär 2016, 23:39

VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon midimal » So 13. Mär 2016, 01:10

Taxi-Stromer hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
....man merkt, daß der e-nv200 eine generation moderner ist als der leaf.


Warum gibt es ihn dann noch nicht, wie den Leaf, mit zumindest 30kWh-Akku?? :roll:

Oder überspringt man beim e-NV200 diese Version und kommt er 2017/2018 vielleicht gleich mit dem 60kWh-Akku?

Dann hätte sich das Warten wenigstens ausgezahlt.... 8-)


EV200 hat komische Proportionen (ist für die Höhe zu schmall (mind 40cm)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon 2moose » So 13. Mär 2016, 09:12

Hab die Proportionen und den kleinen Wendekreis beim iOn zu schätzen gelernt ... und freu mich auf den e-nv200, der das in Groß bietet. Hinten drei Leute ... und Palettenbreite hat er - wozu breiter? Is ja kein Benz, der die Breite braucht, um ned umzufallen :P

Hab erst bei Sixt nen großen Iveco Daily gemietet ... Stehplätze für 30 Personen aber zwischen den Radkästen keine 120cm breit. Alles ist relativ.
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon p.hase » So 13. Mär 2016, 10:13

der nv200 war nicht umsonst "van of the year". daß er so typisch japanisch schmal ist (k-car) und trotzdem paletten reinpassen ist sensationell.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Was mich am e-NV 200 wirklich nervt

Beitragvon kramer » Mi 23. Mär 2016, 10:07

p.hase hat geschrieben:
fahrtbeispiel: also sie fährt ihn öfters als ich und kommt nach 82km autobahn mit 30km rrw zurück. wenn ich fahre sind wir immer zu dritt unterwegs, wärmen uns über die sitzheizung, lüftung auf 1 und an die scheibe und ich komme dann auf 16-17kWh auf der autobahn mit 102km/h.


Ich hab gestern auf der Autobahn bei 100 km/h mit Licht und Heizung 23-24 kWh/100km gebraucht (6°C, 250 Höhenmeter auf 80 km). Schnelllader hat nicht ganz voll geladen, das sind dann nur noch 90 km Reichweite. Nicht dramatisch, aber hat mich doch etwas überrascht.
Überland gehen sich 16-17 kWh/100km aus.
Hyundai Ioniq Elektro. Zuvor Nissan e-NV200 Evalia
http://www.yousoom.com - solutions for e-mobility
Benutzeravatar
kramer
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 3. Sep 2015, 14:27
Wohnort: Gmunden - Österreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast