Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon AndiH » Do 14. Sep 2017, 08:49

Mitte nächsten Jahres wissen wir mehr, dann soll ja der e-NV200 erneuert werden. Sinnvoll wäre dann minimal der 40kWh Akku des im Januar kommenden Leaf 2. Spannend wird dann noch der Preis, aber ich befürchte der wird sich nicht nach unten bewegen, als 7 Sitzer mit Kaufbatterie wird es wohl bei um die 40k bleiben.
Seit 02/2016 über 2.100 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon p.hase » Do 14. Sep 2017, 09:23

nissan wird, wie renault, die akkus aufrüsten müssen sonst brechen nach und nach die nissan-kunden weg.

was ist an einem 2015-2016-2017er e-NV200 Evalia so schlecht, daß man den mit 50% abschlag wieder weghauen müsste?
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6674
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon Odanez » Do 14. Sep 2017, 11:23

Nissan hat ja noch den Vorteil, dass sie die einzigen sind, die so ein Fahrzeug mit Schnell-lader auf dem Markt haben. Von daher glaube ich nicht, dass sich da so schnell was tun wird - es wäre extrem gut für den Wettbewerb, wenn Renault den Kangoo und Peugeot den Partner mit CCS verkaufen würden. Denn den Kangoo gibt es ja schon mit 33kWh Akku, dann wäre Nissan gezwungen möglichst bald den e-NV200 mit 40kWh anzubieten. Mit 7 Sitzen wäre er aber ein sehr gutes Familien-Elektroauto!
Odanez
 
Beiträge: 1454
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon p.hase » Do 14. Sep 2017, 11:31

nicht um 40.000€. 10 stück werden sie pro jahr an familien verkaufen.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6674
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon drilling » Do 14. Sep 2017, 15:00

Odanez hat geschrieben:
Peugeot den Partner mit CCS verkaufen würden.

Der Peugeot Partner hat Chademo genau wie der Nissan E-NV200, das ist keine Alleinstellungsmerkmal des Nissan.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5161
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon Blue shadow » Do 14. Sep 2017, 15:37

Der wurde heimlich mit chademo angereichert....das was dem kangoo fehlt

Es ist zu erwarten, das gleich der sprung auf 40 kwh gemacht wird
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5931
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon Rob. » Do 14. Sep 2017, 15:49

Sollte man meinen, ja...

Doch eigentlich sollte Nissan 2018 gleich die 60 kWh verbauen, damit wäre der e-NV200 als tolles Familienauto auch für längere Strecken passend. Mich würde es aber nicht wundern, wenn denn überhaupt ein Update kommt, dass es nur eine Batterie mit 30 od. 33 kWh wird. Damit hätte man zum Kangoo aufgeschlossen.
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace, Model X
Rob.
 
Beiträge: 647
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon Blue shadow » Do 14. Sep 2017, 15:55

Wird dann aber fast unbezahlbar...aber als citytaxi auch schon mit 40kwh eine option
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5931
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 14. Sep 2017, 15:59

Rob. hat geschrieben:
.....dass es nur eine Batterie mit 30 od. 33 kWh wird. Damit hätte man zum Kangoo aufgeschlossen.

Pssst!
Nicht daß Du die Nissan-Leute noch auf dumme Ideen bringst....
;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 84.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 6.400 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1459
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Wann(und ob) kriegt der E-NV 200 die 30Kwh Batterie?

Beitragvon Rob. » Do 14. Sep 2017, 16:11

Ach, die "dumme Ideen" haben die Autohersteller schon selbst ;)
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace, Model X
Rob.
 
Beiträge: 647
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste