Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon blackrocket » Do 11. Mai 2017, 21:58

Hallo, warum wird die Reichweite durch den Tempomaten verkürzt?

Gruß und Dank
blackrocket
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 17:18

Anzeige

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Helfried » Do 11. Mai 2017, 22:00

Weil er bergauf zu schnell fährt, bergab auch. Er hat kein Gefühl dafür, wo man gut Energie sparen kann.
Helfried
 
Beiträge: 5234
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Woodstock » Fr 12. Mai 2017, 09:13

blackrocket hat geschrieben:
Hallo, warum wird die Reichweite durch den Tempomaten verkürzt?


Wie kommst du darauf? Und was hat das mit dem e-NV200 zu tun?

Also theoretisch gibt es diverse Gründe, warum die Benutzung eines Tempomaten zu einem erhöhten Verbrauch führen kann - auch geringerer Verbrauch ist möglich - aber ob das wirklich nennenswert ist, hängt vermutlich vom konkreten Fall ab.
Woodstock
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Knispelkopp » Fr 12. Mai 2017, 11:11

Ich hatte mich schon "geärgert" keinen zu haben .

Hatte gehört das er die Anzeige bei gerader Fahrt immer gut um null hält .

Wenn er bergauf zu schnell fährt würde ich mit der Geschwindigkeit runtergehen oder ?
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: AW: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Helfried » Fr 12. Mai 2017, 11:19

Knispelkopp hat geschrieben:

Wenn er bergauf zu schnell fährt würde ich mit der Geschwindigkeit runtergehen oder ?


Das ist ja nicht der Sinn vom Tempomat, dass ich bergauf zwecks Strom Sparens langsamer fahren möchte.
Helfried
 
Beiträge: 5234
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Priusfahrer » Fr 12. Mai 2017, 12:16

blackrocket hat geschrieben:
Hallo, warum wird die Reichweite durch den Tempomaten verkürzt?

Gruß und Dank


Wie andere bereits geschrieben haben. Der Tempomat hält exakt die Geschwindigkeit. Dafür ist er konstruiert. Dafür gibt er Gas an Steigungen und rekuperiert an Gefällestrecken. Beides ist mit Umwandlungsverlusten verbunden.

Fährt man hingegen mit dem intelligentem Gasfuß, so wird man oft versuchen die Leistung vom oder zum Akku in Grenzen zu halten. Man nimmt gewöhnlich an Steigungen einige km/h Geschwindigkeitsverlust in kauf und lässt bergab rollen möglichst ohne zu bremsen, auch wenn dabei die Wunschgeschwindigkeit etwas überschritten wird. Insbesondere wenn unmittelbar danach wieder eine Steigung kommt, an der man den "Schwung" ausnutzen kann.

In der Ebene hingegen kann der Tempomat durchaus Strom sparen, da er gleichmäßig die Geschwindigkeit hält. Mit dem Gasfuß wird man doch ab und zu mal etwas mehr Gas geben, wenn man merkt, dass die Wunschgeschwindigkeit unterschritten wurde. Wobei das natürlich auch sehr stark vom persönlichen Fahrstiel abhängt.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: AW: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Helfried » Fr 12. Mai 2017, 12:24

Priusfahrer hat geschrieben:
und lässt bergab rollen möglichst ohne zu bremsen, auch wenn dabei die Wunschgeschwindigkeit etwas überschritten wird.


Bergab erzeugt aber schon das Rekuperieren deutlich mehr Energie als das Rollen Lassen mit Übergeschwindigkeit, die ohnedies im Fahrtwind verpufft, sofern kein Gegenhang bergauf folgt.
Helfried
 
Beiträge: 5234
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Knispelkopp » Fr 12. Mai 2017, 17:18

Fazit :

Soll jeder selber austesten.

Schönes Wochenende
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon junkerjakob » Mo 15. Mai 2017, 08:53

Der Unterschied in der Reichweite entspricht exakt der Differenz zwischen Eco und normal - Modus, das bedeutet schlicht, daß der Tempomat nur im Normalmodus fährt und Du auf eco eingestellt hast. Wenn Du im Normalmodus bist, und den Tempomat aktivierst, hast Du keinen Reichweitenverlust. So einfach ist das,
junkerjakob
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:00

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Helfried » Mo 15. Mai 2017, 08:59

Das ist aber eine recht gewagte These, junkerjakob.
Wieso sollte der Wagen im Eco-Modus weniger Strom brauchen als im Normal-Modus (wenn man von Klima- und Heizeinstellungen mal absieht und von gleichem Fahrstil spricht)?
Helfried
 
Beiträge: 5234
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste