Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon junkerjakob » Mo 15. Mai 2017, 09:13

Dafür gibt es ja den Eco-Modus, um stromsparend unterwegs zu sein. Du brauchst ja nur einmal beim Beschleunigen den Ecomodus ausschalten, was meinst, was passiert ?
junkerjakob
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:00

Anzeige

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Odanez » Mo 15. Mai 2017, 09:25

Das Problem beim Rekuperieren ist, dass der Wirkungsgrad auch nicht 100% ist, es geht also trotzdem Energie verloren. Deshalb ist es sinnvoller, Bergab etwas schneller zu werden und dann wieder etwas auszurollen, wenn die Abfahrt vorbei ist, aber nur bis zu einem bestimmten Maß, denn mit erhöhter Geschwindigkeit steigt ja auch der Luftwiederstand, und zwar quadratisch. Unterm Strich macht es also nur sehr wenig aus.

Was aber schon viele erlebt haben: Segeln (null Energie rein und null Energie raus) ist die sparsamste Art zu fahren.
Odanez
 
Beiträge: 634
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Helfried » Mo 15. Mai 2017, 09:30

junkerjakob hat geschrieben:
Dafür gibt es ja den Eco-Modus, um stromsparend unterwegs zu sein. Du brauchst ja nur einmal beim Beschleunigen den Ecomodus ausschalten, was meinst, was passiert ?


Nix. Gleicher Fahrstil und gleiche Fahrgeschwindigkeit bewirken gleichen Verbrauch, egal, welcher Modus.
Klar, dass die maximale Beschleunigung unterschiedlich ist.
Helfried
 
Beiträge: 5249
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon junkerjakob » Mo 15. Mai 2017, 11:04

Mehr Beschleunigung kostet auch mehr Strom, der beim Rekuperieren dann aber nur zu (geschätzten) 50% wieder eingespeist wird. Daher ist die Angabe der vorrausichtlichen Reichweite im Ecomodus etwas höher als im Normalmodus. Im Endeffekt kommt aber meist was ganz anderes raus. So gut wie nie entsprechen die gefahrenen km der anfänglichen Reichweitenangabe.
junkerjakob
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:00

Re: AW: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Priusfahrer » Mo 15. Mai 2017, 11:44

Helfried hat geschrieben:
Bergab erzeugt aber schon das Rekuperieren deutlich mehr Energie als das Rollen Lassen mit Übergeschwindigkeit, die ohnedies im Fahrtwind verpufft, sofern kein Gegenhang bergauf folgt.


Da hast Du nicht ganz unrecht. Es kommt aber auf die tatsächliche Geschwindigkeit, den Lufwiderstand und die Verkehrsituation an.

Ob danach ein Gegenhang folgt oder nicht ist sicher unerheblich. Auch in der Ebene kann man den "Schwung" mitnehmen, so fern es die Verkehrssituation zulässt.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Knispelkopp » Di 16. Mai 2017, 10:40

Ich benutze den B Modus jetzt nur noch wenn wes wirklich steil bergab geht und zu vorrausschauenden Bremsen

Mit B fühlt sich das Auto immer bischen an, als wenn die Räder wegen starkem Rostbefall an den Lagern bremsen ;-)

Gesegelte Grüße
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Priusfahrer » Di 16. Mai 2017, 14:40

Knispelkopp hat geschrieben:
Mit B fühlt sich das Auto immer bischen an, als wenn die Räder wegen starkem Rostbefall an den Lagern bremsen ;-)

Gesegelte Grüße


Deswegen schalte ich zum "Segeln" in "N". "B" verwende ich nie. Wenn die Rekuperation in "D" bergab nicht ausreicht benutze ich das komische Pedal da unterm Lenkrad. :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Tempomat kostet Reichweite | Warum?

Beitragvon Knispelkopp » Mi 17. Mai 2017, 12:11

Da sind Pedale ?? (am Kopf kratz)

Geh gleich mal schauen ;-)
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast