Stromverbrauch vorveranschlagen

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Nolan » Mo 30. Nov 2015, 07:16

Bluebird hat geschrieben:
Setz doch einfach die Verbrauchsanzeige im Bordcomputer zurück


Wie genau stelle ich das an? Hatte leider Zeit, ausgiebig die Anleitung zu lesen, und so auf die schnelle nichts gefunden. :roll:
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:39

Anzeige

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Nolan » Do 3. Dez 2015, 06:35

Nolan hat geschrieben:
Bluebird hat geschrieben:
Setz doch einfach die Verbrauchsanzeige im Bordcomputer zurück


Wie genau stelle ich das an? Hatte leider Zeit, ausgiebig die Anleitung zu lesen, und so auf die schnelle nichts gefunden. :roll:


Weiß das keiner? :shock:
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:39

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon p.hase » Do 3. Dez 2015, 09:13

Die Gentl-E-Männer genießen und schweigen.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S LEAF TEKNA Bi-Color 40kWh, 03/18, 7Tkm
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6497
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Adrian » Mo 7. Dez 2015, 19:26

Wahrscheinlich wie beim Leaf, Knopf über Trip (oben links) bis du beim Durchschnittsverbrauch bist, dann oben rechts ein paar Sekunden gedrückt halten und der Wert wird zurück gesetzt.
Dateianhänge
e.jpg
e.jpg (22.25 KiB) 689-mal betrachtet
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R240, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1332
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Nolan » Do 5. Mai 2016, 09:06

Adrian hat geschrieben:
Wahrscheinlich wie beim Leaf, Knopf über Trip (oben links) bis du beim Durchschnittsverbrauch bist, dann oben rechts ein paar Sekunden gedrückt halten und der Wert wird zurück gesetzt.


Soll das diese Anzeige sein? Das Ist das tatsächlich der Durchschnittsverbrauch? Verwirrend ist, dass der Balken unten voll ausschlägt, wenn der Wagen steht.

IMG_2560.JPG
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:39

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Fluencemobil » Do 5. Mai 2016, 10:23

Wenn der Wagen steht und kurz vorher (beim fluence wird dann erst nch 300m wieder etwas angezeigt) die Anzeige zuzueckgesetzt wurde, ist der Verbrauch pro km natürlich unendlich groß.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1992
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Nolan » Do 5. Mai 2016, 11:04

Fluencemobil hat geschrieben:
Wenn der Wagen steht und kurz vorher (beim fluence wird dann erst nch 300m wieder etwas angezeigt) die Anzeige zuzueckgesetzt wurde, ist der Verbrauch pro km natürlich unendlich groß.


Mich irritiert nur der Begriff "Energieersparnis". Ist hier also tatsächlich der Energieverbrauch gemeint. Ich fahre bisher sehr moderat, ohne Klima und sonstige Verbraucher wenn möglich - sollte ich da nicht unter 20 liegen?
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:39

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Nolan » Do 5. Mai 2016, 13:12

Fluencemobil hat geschrieben:
Wenn der Wagen steht und kurz vorher (beim fluence wird dann erst nch 300m wieder etwas angezeigt) die Anzeige zuzueckgesetzt wurde, ist der Verbrauch pro km natürlich unendlich groß.


Mich irritiert nur der Begriff "Energieersparnis". Ist hier also tatsächlich der Energieverbrauch gemeint. Ich fahre bisher sehr moderat, ohne Klima und sonstige Verbraucher wenn möglich - sollte ich da nicht unter 20 liegen?
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:39

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Fluencemobil » Do 5. Mai 2016, 13:52

Das kommt auf die Zuladung und die gefahrene Geschwindigkeit an.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1992
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Stromverbrauch vorveranschlagen

Beitragvon Nolan » Do 5. Mai 2016, 15:45

Fluencemobil hat geschrieben:
Das kommt auf die Zuladung und die gefahrene Geschwindigkeit an.


Klar, ist ja wie beim Verbrenner. Aber es geht ja darum, ob das wirklich die Verbrauchsanzeige ist oder nicht ;)
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste