Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon midimal » Sa 21. Jun 2014, 13:21

Ein Glück es noch Tesla. Elon bitte übernehmen SIe!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon eDEVIL » Sa 21. Jun 2014, 15:07

TJ0705 hat geschrieben:
Und nach dem, was der mir erzählte, können wir schon sehr froh sein über das, was überhaupt schon geschehen ist. Viel mehr ist da nicht zu erwarten bei der aktuellen personellen Besetzung.

Dann müssen Köpfe Rollen :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon TeeKay » Di 24. Jun 2014, 15:41

bm3 hat geschrieben:
Es ist schon so dass man bei Nissan zumindest hier in Deutschland den Eindruck erhält dass sie nicht wirklich hinter ihren E-Modellen stehen.


Warum soll es beim Eindruck bleiben, wenn Nissan selbst das schon offiziell bestätigt hat:
Einen positiven Effekt auf den Absatz erwartet sich NCE-Geschäftsführer Vincent Wijnen bereits im laufenden Jahr vom Leaf. „Ich rechne zunächst nicht mit hohen Stückzahlen, sondern mit dem Imageeffekt.“ Das Elektroauto mache neugierig, der Handel könne dann die konventionellen Produkte an die Interessenten verkaufen."

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/neuwage ... ndex2.html
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon Deef » Mi 25. Jun 2014, 07:20

Aber der Kerl der diesen Mist erzählt hat ist jetzt gott sei dank verantwortlich für das After-Sales Geschäft und sitzt wieder in der Schweiz.
Seinen Job hat jetzt Herr Thomas Hausch und der war Vertriebschef bei CODA in den USA. Coda gibts leider nicht mehr - aber die haben Elektroautos gebaut.

http://www.automobilwoche.de/apps/pbcs. ... 6ponLLpt0Q

und das erzählt Herr Hausch. Klingt nicht nach Desinteresse, eher nach dem Gegenteil:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 81080.html

Gruß, Deef
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon TeeKay » Mi 25. Jun 2014, 08:12

Ja, das klingt in der Tat deutlich besser.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon tom » Mi 25. Jun 2014, 08:34

Deef hat geschrieben:
Aber der Kerl der diesen Mist erzählt hat ist jetzt gott sei dank verantwortlich für das After-Sales Geschäft und sitzt wieder in der Schweiz.
Seinen Job hat jetzt Herr Thomas Hausch und der war Vertriebschef bei CODA in den USA. Coda gibts leider nicht mehr - aber die haben Elektroautos gebaut.

http://www.automobilwoche.de/apps/pbcs. ... 6ponLLpt0Q

und das erzählt Herr Hausch. Klingt nicht nach Desinteresse, eher nach dem Gegenteil:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 81080.html

Gruß, Deef

Ach Du Schade :o Dann weiss ich jetzt auch, wieso der 50KW ChaDeMo Lader vor der Europazentrale von Nissan in Urdorf Nähe Zürich schon seit Wochen defekt ist... Ich gehe da alle zwei Wochen nachschauen. Hinterlasse eine Nachricht auf Papier oder beim Empfang. Es tut sich nichts :evil:
Gestern auf dem Heimweg vom Elektromobilitäts-Forum in Luzern habe ich eine etwas böse Nachricht mit meiner Visitenkarte im Brifkasten versenkt. Bin gespannt, ob ich was höre oder ob sich was tut.
Ich meine: Hey die Säule steht direkt vor dem Haupteingang (50 cm neben der Eingangstreppe!!!) vom Nissan Center Europe und hat seit Wochen so eine hässliche rote Lampe am leuchten :!:

Und weil ich es einfach noch mal loswerden will:
1. Nissan ist Partner im Schnellladenetz EVite und hat sich verpflichtet mindestens 5 Schnelllader aufzustellen. Bisher: 0 (Null!).
2. Nissan schafft (und versucht) es bis auf den heutigen Tag nicht, seine 1.5 Jahre alten Navi Daten zu aktualisieren, so dass mindestens die Schnellladesäulen vom Partnernetzwerk EVite auffindbar wären!
3. Und überhaupt!

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon TeeKay » Mi 25. Jun 2014, 09:28

Da die Nissan Chademos sehr empfindlich auf Spannungsschwankungen reagieren, kann es gut sein, dass die Säule zwischenzeitlich "repariert" wurde, bis zu deinem Eintreffen die Sicherung aber wieder geflogen ist. Die Säulen haben leider keine fernsteuerbare Sicherung. Jedesmal müssen 12 Spezialschrauben entfernt und im Innern der Sicherungsautomat wieder aktiviert werden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon tom » Mi 25. Jun 2014, 09:32

TeeKay hat geschrieben:
Da die Nissan Chademos sehr empfindlich auf Spannungsschwankungen reagieren, kann es gut sein, dass die Säule zwischenzeitlich "repariert" wurde, bis zu deinem Eintreffen die Sicherung aber wieder geflogen ist. Die Säulen haben leider keine fernsteuerbare Sicherung. Jedesmal müssen 12 Spezialschrauben entfernt und im Innern der Sicherungsautomat wieder aktiviert werden.


Das glaube ich eigentlich nicht. Es ist immer dieselbe Fehlermeldung: "Kurzschluss auf der Platine"... Was auch immer das bedeuten mag.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon p.hase » Mi 25. Jun 2014, 11:19

solange bei den importeuren politiker auf managerposten sitzen und keine schrauber mit herzblut werden verbrenner angeboten. eine nissan-schnellladesäule (dbt) kostet aktuell als triplelader nur noch 18000 euro plus sockel plus anschliessen. also das wäre so als würde man einen quatschkai weniger importieren. konfrontiert man die politiker bei nissan & co damit passiert genau nichts. zur info: wer als händler einige LEAF abnimmt bekommt die säule kostenlos.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon tom » Fr 27. Jun 2014, 13:01

Ich habe ja etwas weiter oben die Situation in Urdorf beschrieben...
Nun habe ich doch tatsächlich heute einen Anruf auf Brühl erhalten. Offenbar hat meine Notiz und meine Visitenkarte innerhalb weniger Tage 560 Kilometer zurückgelegt, denn die lag dem guten Mann tatsächlich vor :o
Er hat sich dann entschuldigt, das dies Ladesäule defekt ist und gesagt, dass am kommenden Montag 30. Juni jemand vorbei kommt um diese zu reparieren. Falls keine besonderen Ersatzteile benötigt werden, dann sollte es dass dann gewesen sein. Na da drück ich doch die Daumen!
Er war übrigens völlig verblüfft als ich ihm mitteilte, dass es dank solchen Säulen auch völlig unproblematisch sein 200 oder 300 km am Tag zurückzulegen und dass ich das ziemlich regelmässig mache.
Und endlich konnte ich mal noch mein Anliegen mit dem Navi-Daten bei jemandem platzieren, der gewisse (wenn auch sicher nur eingeschränkte) Kompetenzen hat.
Naja, soviel von der ChaDeMo Front...
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste