neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon Ludego » Mi 22. Mär 2017, 10:09

Da hat sich jemand verplappert. Schon witzig das es in dem Artikel eigentlich um die Umrüstung geht und das erste was auffällt, das der e-NV200 bald mit 36kwh statt der jetzigen 24kwh kommt.
Aber das würde auch mit dem Upgrade des Kangoo passen, der jetzt ja auch 33kwh bekommt nur ohne ChaDeMo.
https://ecomento.tv/2017/03/21/symbio-b ... s-e-nv200/
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 731
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon Knispelkopp » Mi 22. Mär 2017, 13:14

Das kann man so oder so verstehen.
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon Sewi » Mi 22. Mär 2017, 18:20

Da kann man gar nichts sehen und es hat sich auch niemand verplappert: Der Wasserstoff-Umrüster wird zwei verschiedene Batterievarianten anbieten. Das im e-NV mehr als genug Platz für einen zweiten 24kWh Akku ist, wissen wir alle schon längst. Wenn Du ihn zur Wasserstoff-Elektro-Kombi umbauen lässt, kannst Du einen Teil des Platzes mit 12kWh füllen lassen.

Was Nissan ab Werk macht hat damit rein gar nichts zu tun. Schade.
Sewi
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon Ludego » Mi 22. Mär 2017, 19:49

Wenn ich als Umrüster einen Rangeextender einbaue, wofür sollte ich dann noch extra eine weiteren Akku einbauen, welches fast nochmal soviel kostet wie der Rangeextender und nur 50km mehr Reichweite bringt.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 731
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon Sewi » Do 23. Mär 2017, 07:22

Weil der Kunde es beauftragt :)
Der e-NV-Akku ist ziemlich klein. Vielleicht bieten sie das Akku-Upgrade "standalone" an, vielleicht profitiert der Rex davon, weil er effizienter arbeiten kann (z.B. mit höherer Ladeleistung) - don't know.
Hast Du sie mal angeschrieben und gefragt, ob der 36kWh Akku ab Werk drin ist oder auch aufgerüstet wird?
Sewi
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Neuer e-NV200 mit 40kwh Akku

Beitragvon MünchenBeiNacht » Di 8. Aug 2017, 15:43

Hallo Forum!

Zuerst mal ein Grüß Gott aus München! Es ist mein erster Beitrag und ich habe schon etliches in dem Forum hier gelesen und gelernt! Es macht Spaß bei Euch mit Dabei zu sein!

Ich überprüfe im Moment die Möglichkeit für meine Firma einen e-NV200 als Werbefahrzeug zu beschaffen. Natürlich führt dazu der erste Weg über eine Probefahrt, Online bestellt bei Nissan. Nissan kommuniziert ja brav und fleißig mit einem, nur die Händler haben es nicht so mit der Kommunikation! ;) Irgendwann kam dann von Nissan telefonisch die Nachfrage: Wie war denn die Probefahrt? Meine Antwort: Welche Probefahrt? Dann hat es nicht mehr lange gedauert, bis der örtliche Händler aus unserem Dorf (München) angerufen hat und sich nach meinem geistigen Zustand erkundigt hat: "Sie wollen doch nicht wirklich ein Fahrzeug welches nur 100 km kann?

Mein zweiter Anlauf war dann telefonisch über Nissan. Die freundliche Frauenstimme konnte meinen Vorgang finden, hat versprochen jemanden bei Nissan zu suchen (sie hat nicht versprochen jemanden zu finden ...) der meine Fragen beantworten könnte, sie hätte nur eine kleine Schulung zu E-Mobilität und fühlte sich nicht kompetent genug ... Probefahrt kein Problem meinte Sie noch beim Händler XYZ in meiner Nähe würde ein entsprechendes Modell stehen und Sie kümmere sich um Alles.

Jetzt waren wieder fast 10 Tage rum, darum selbst ist der Mann und den Händler angerufen: Probefahrt? Probefahrzeug? Aähhh das haben wir vor 2 Monaten schon verkauft ... ABER der nette Verkäufer sagte zu, sich zu kümmern und eines aufzutreiben, eventuell es sich sogar vom Kollegen zu borgen. Er würde sich wieder melden. Und Tatsache, kaum 2 Stunden später kam der Anruf: Leider nein, kein Kollege, weder in Oberbayern, noch Niederbayern hat einen Vorführer. Seine Erklärung, es dürfte ähnlich sein wie in Ihrem Autohaus auch, Anfang nächstes Jahr kommt eine neues Modell mit voraussichtlich 40 kW Akku mit einer ähnlichen Preisstruktur wie jetzt und da stellt sich keiner mehr ein dann unverkäufliches Modell mit kleinem Akku auf den Hof ....

... ich war früher viel in einem VESPA Forum unterwegs, da haben viele im Herbst gewusst, dass es im nächsten Jahr die große VESPA statt mit 300 cm³ mit dem neuen 350er cm³ Motor geben würde. Manche warten jetzt schon im sechsten Jahr auf die große VESPA, da man ja dieses Jahr ganz, ganz sicher im Winter endlich die große bestellen kann .... :D

Zurück zum e-NV200. Wie schätzt Ihr die Situation ein?

Ewald
MünchenBeiNacht
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 22:34

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon midimal » Di 8. Aug 2017, 15:48

Ludego hat geschrieben:
Da hat sich jemand verplappert. Schon witzig das es in dem Artikel eigentlich um die Umrüstung geht und das erste was auffällt, das der e-NV200 bald mit 36kwh statt der jetzigen 24kwh kommt.
Aber das würde auch mit dem Upgrade des Kangoo passen, der jetzt ja auch 33kwh bekommt nur ohne ChaDeMo.
https://ecomento.tv/2017/03/21/symbio-b ... s-e-nv200/


Ich sag nur - Model 3 kommt als Starter Version mit 55kWh und PowerVersion mit 75kWh - das sagt doch alles wer Elektromobilität erst nimmt und wer nicht :roll:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon eBee » Do 10. Aug 2017, 23:10

Du sagst es! Dabei würden die 55 kWh aus dem M3-Basismodell den e-NV200 schon zu einem erstklassigen Familien-Auto machen...
eBee
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 29. Jul 2014, 15:22

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon JackEV » Fr 11. Aug 2017, 03:22

Nicht zu Vergessen die Lade Infrastruktur.

@Ewald, die Anzeichen für einen Größeren Accu sind da.
Größe, Wann,usw.? Vielleicht wird ja was bei der Vorstellung
des neuen Leaf's Anfang September verkündet.
Oder Du fragst mal bei "Chrissy" hier im Forum nach.
Nissan Händler in Landsberg am Lech, und sehr Angagiert.

Gruß
JackEV
Enjoy the Silence
Nov.16 Peugeot Ion
Benutzeravatar
JackEV
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:49

Re: neuer e-NV200 mit 36kwh Akku

Beitragvon Ludego » Fr 11. Aug 2017, 18:22

@Ewald, kann ich mich JackEV nur anschließen.
Sonst könnte man noch einen von Strominator bekommen.
Die Sitzten in Leibzig, aber denke Chrissy ist bei Probefahrten der bessere Ansprechpartner.
Das Problem ist das Nissan gerade konkunrezlos fährt. Wenn es neben Renault(gleiches Haus) noch Anbieter geben würde, wäre das Update schon längst da. Ich vermute aber auch Nissan will soviele Akkus wie möglich für den Leaf 2018 haben. Da ist es leider wie sonst auch das PKW-Nachfrage vor Nutzfahrzeug-Nachfrage geht.
Aber noch ist Hoffnung. Im Oktober kommt vermuttlich der Master Z.E vielleicht dann auch das Update.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 731
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Nächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste