Laden wie voll ?

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon 2moose » Sa 3. Dez 2016, 19:13

Das Ganze vorm Verlinken auch mal gelesen? ... und über Sätze wie:

"The 1,500mAh pouch cells for mobile phones were first charged at a current of 1,500mA (1C) to 4.20V/cell and then allowed to saturate to 0.05C (75mA) as part of the full charge saturation."

gestolpert? Oder bemerkt, dass Begriffe wie "Samsung", car" oder "automotive" erst irgendwo in den Kommentaren vorkommen? Ich steh voll drauf, wenn man ne Tabelle zusammenhanglos rauspickt und alle anderen 150 Seiten in Englisch wälzen dürfen.
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Anzeige

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon ganderpe » Sa 3. Dez 2016, 20:10

150 seiten, 2moose bist aber ein schnelleser...
hast du auch ein wenig weiter unten

Table 4: Discharge cycles and capacity as a function of charge voltage limit.

entdeckt, so gestresst nach einem wochenende?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon 2moose » Sa 3. Dez 2016, 21:40

Immer no ned g'rafft? Tablet, Mobile Phone, Laptop, Pouch Cells ... des hat mit ner Traktionsbatterie soviel zu tun wie der 12V-Kasten, der im Motorraum rumhängt.

Ned glesn, schnell reingestellt ... und verbreitet massive Unsicherheit unter E-Mobilisten. Wozu?
Zuletzt geändert von 2moose am So 4. Dez 2016, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » So 4. Dez 2016, 12:32

Das ist nur um den erhobenen Zeigefinger benutzen zu können.
Liege ich mit meiner allgemeinen Vermutung doch nicht so ganz falsch
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon MineCooky » Mo 5. Dez 2016, 13:38

Gesichert ist nach wie vor nicht, ob die Schnelladung nun tatsächlich den Akku kaputt macht. Allgemein wohl nicht. Es ist schon, wie man mit dem Akku umgeht, wie hier unter Smarties zu sehen ist:

118.000km - --% Restkapazität - Schnarchlader - 'Oliver' - 04/2013
105.000km - 95%
Restkapazität - Schnarchlader - MineCooky - 05/2013 [Bericht nach 100.000 km]
92.000km - --%
Restkapazität - Schnellader - teutocat - 02/2013
82.000km - 92%
Restkapazität - Schnellader - 1Millionbis2020 - 11/2013 (Zweiter Schnellader 09/15)
82.000km - --%
Restkapazität - Schnellader - e-freun.de
77.000km - 97%
Restkapazität - Schnellader - harleyblau1
62.000km - 96%
Restkapazität - Schnarchlader - AlterAmi
46.000km - -- %
Restkapazität - Schnellader - Hazi
41.000km - --%
Restkapazität - Schnellader - mswpt - 01/2014 (Zweiter Schnellader)
40.000km - 100%
Restkapazität - Schnellader - eSmart - 10/2013
39.000km - 97%
Restkapazität - Schnellader - twiker01 - 01/2013
28.000km - 100%
Restkapazität - Schnellader - ulflieger - 10/2014
23.000km - 97%
Restkapazität - Schnarchlader - vonGestern - 10/2012
22.000km - 99%
Restkapazität - Schnellader - mirkoelectric - 10/2013
16.400km - -- %
Restkapazität - Schnarchlader - Akku Welker66
2.900km - 100%
Restkapazität - Schnarchlader - Dachakku
Übrigens, an die Smart-Fahrer, updatet doch mal euren Kilometerstand und gegebenenfalls auch Akkustand


Wie man hier sieht, sind die Smart mit Schnellader auf einer Wellenlänge mit denen ohne, es zeichnet sich nach wie vor nichts eindeutiges ab.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Mo 5. Dez 2016, 16:44

Hallo moin
Was ist denn --% Kaputt oder keine Angaben?
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon MineCooky » Mo 5. Dez 2016, 17:14

Knispelkopp hat geschrieben:
Was ist denn --% Kaputt oder keine Angaben?


Genau, keine Angabe.


... jetzt wo ich mir das nochmal ansehen, die hätte ich raus machen können :roll:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Di 6. Dez 2016, 13:16

Kannst mich mit reinnehmen

13800km auto zeigt 100% Batterie Schnarchlader mit Normalsteckdose (Notladegrät hat mal jemand gesagt)
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Romulus » Do 8. Dez 2016, 16:55

Das wird aber so nicht gehen (und nicht notwendig sein).
1. betrifft die Liste nur Smart ED, anscheinend kann man da den Batteriezustand (verfügbare Kapazität) ziemlich genau ablesen.
2. wird dir dein Nissan nach Vollladen immer 100% anzeigen, ist ja 100% der verfügbaren Kapazität. Was noch verfügbar ist, ist per LeafSpy auszulesen oder man richtet sich grob nach den Balken ganz rechts (so die beim E-NV200 sind wie beim Leaf). Die zählen aber in groben Stufen runter.
Hier erfahrst du wie die Leaf Batterien durchschnittlich altern (den Thread hattest du schon gefunden):
nissan-leaf-batterie-reichweite/wieviel-gids-hat-euer-leaf-t2232.html
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0
Seit 12-15: über 42.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast