Laden wie voll ?

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon p.hase » Mi 30. Nov 2016, 10:51

mein bekannter lädt fast nur 50kW chademo weil er nix anderes zur verfügung hat. er hat mit dem 30kWh leaf etwa 30000+km runtergerattert und fährt ständig bis zu "---" und "schildkröte". sein Hx ist bei knapp über 100%. das wirft die tabelle von samsung völlig über den haufen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5432
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Mi 30. Nov 2016, 18:21

Habe heute wieder auf 100% Ladung gestellt .......................................................
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon mlie » Do 1. Dez 2016, 01:56

Fehlt dir die Reichweite so langsam? Der Winter haut ja schon ziemlich rein, besonders bei Kurzstrecken. Da fährt man ein paar Meter und wundert sich, wohin denn der Akkustand abgehauen ist...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon eidrien » Do 1. Dez 2016, 12:39

p.hase hat geschrieben:
mein bekannter lädt fast nur 50kW chademo weil er nix anderes zur verfügung hat. er hat mit dem 30kWh leaf etwa 30000+km runtergerattert und fährt ständig bis zu "---" und "schildkröte". sein Hx ist bei knapp über 100%. das wirft die tabelle von samsung völlig über den haufen.

Nicht unbedingt - die Frage ist: lädt er am CHAdeMO nur bis 80% oder ganz voll? Wenn er jeweils nur bis 80% laden würde, dann wäre die These ja bestätigt, dass dies sehr gut für den Akku resp. dessen Lebenserwartung wäre.

mlie hat geschrieben:
Fehlt dir die Reichweite so langsam? Der Winter haut ja schon ziemlich rein, besonders bei Kurzstrecken. Da fährt man ein paar Meter und wundert sich, wohin denn der Akkustand abgehauen ist...

Sag' nichts...habe das Gefühl dass die Akkus undicht sind und ich die Fahrbahn mit Elektronenabfall versaue :D

Beste Grüsse, Adrian
duratus quia spatium
Benutzeravatar
eidrien
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 22:30

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Do 1. Dez 2016, 20:39

Ich habe langsam das Gefühl das alle Aussagen negativer Seite hier sich um Vermutungen handeln . Solange mir niemand jemand herschleppt der seinen Akku geschrottet hat oder sonstwie negative Erfahrungen hat.
Alles subjetiv
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Helfried » Do 1. Dez 2016, 20:44

Knispelkopp hat geschrieben:
Ich habe langsam das Gefühl das alle Aussagen negativer Seite hier sich um Vermutungen handeln . Solange mir niemand jemand herschleppt der seinen Akku geschrottet hat oder sonstwie negative Erfahrungen hat.
Alles subjetiv


"das Aussagen handeln Vermutungen?"

Deitsch....
Warum denkst du, dass Akkus unkaputtbar sind?
Helfried
 
Beiträge: 5240
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon 2moose » Fr 2. Dez 2016, 19:51

Die Tabelle kommt von einer Elektrofahrradseite ... inwieweit ist das auf den Autobetrieb umlegbar? Nach der Tabelle wird meine Batterie nach 1000 Zyklen (100-20%) im Eimer sein, was in etwa 100.000km oder 2,5Jahren bei meiner Betriebsweise entspricht. Ich werd Euch in 2 Jahre berichten, dass die Tabelle bestenfalls zur Panikmache gut ist. Brubaker Nissan kann das heute schon https://www.facebook.com/brubaker.nissan
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Dachakku » Fr 2. Dez 2016, 20:01

ca. 1000 Zyklen hat MineCooky mit seinem Smart und 100.000km schon runter.
Seine Batteriezustand liegt bei 95% - lt. meinen letzten Infos.

Ich halte auch daher 1000 Zyklen bei so hochwertigen Zellen wie bei uns in den Fahrzeugen für zu niedrig.
Sind ja keine Zellen für 7,90 / 2 Stück ;)

http://forum.electrify-bw.de/viewtopic.php?f=72&t=47
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Helfried » Fr 2. Dez 2016, 20:05

2moose hat geschrieben:
Die Tabelle kommt von einer Elektrofahrradseite ... inwieweit ist das auf den Autobetrieb umlegbar?


Grundsätzlich ist die Qualität von Fahrradzellen schon ähnlich der von Autos. Allerdings kannst ein Fahrrad nicht 1000mal aufladen, das würde ja 20 Jahre dauern. Weiters gehen Fahrrad-Akkus oft schon nach 4 Jahren kaputt, da dürften allerdings einerseits grobe Fehlbedienungen schuld sein (Fahrrad in der Sonne stehen lassen) und andererseits gewisse Hersteller extreme Billigzellen verwenden.
Helfried
 
Beiträge: 5240
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon ganderpe » Sa 3. Dez 2016, 17:13

das original in englisch kommt von hier:

http://batteryuniversity.com/learn/arti ... _batteries

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste