Ganzjahresreifen

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon Dachakku » Sa 1. Okt 2016, 08:55

Fakt ist dass der Michelin CrossClimate offensichtlich jeden Winterreifen bei Nässe und Trockenheit ausbremst. Siehe dazu meinen Beitrag im gleichnamigen doppelten Thread.

Die Bremsleistungen sind auf dem hohen Niveau eines Sommerreifens, dito Handling. Sieger im Verschleiß, wenig Rollwiderstand. Läuft also Winters wie Sommers ziemlich gut.

Wer also bei sich zu Hause klimatisch fast nur Nässe und Trockenheit im Winter hat, der handelt eher fahrlässig wenn er sich Winterreifen (egal welche) auf ziehen lässt, die PAUSCHAL längere Nass- und Trockenbremswege haben.

Der klassische Schuss nach hinten, den Beratungsresistente Naturen wohl nicht realisieren. Akzeptiere einfach dass:

1. Technologisch sich bei den GJR eine Menge getan hat.
2. Nicht jeder Lust hat, mit 8 Rädern zu hantieren und sich 2x im Jahr die Bandscheibe zu ruinieren.



Lies einfach den aktuelle Test in der Autobild ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon 2moose » Sa 1. Okt 2016, 12:41

Man sucht einfach nen Test, der zu den eigenen Vorstellungen passt. Ich nehm halt den vom ADAC, wo der Wunderwuzzi-GJR halt ned alle Winterreifen schlägt http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 50813.html Solange die mit meinem Auto testen, sind die Ergebnisse hauptsächlich für den Reifenverhökerer interessant.

Egal, is ne Glaubensfrage. Ich lager den Sommerreifen mit 4mm im Herbst ein, um den im nächsten Frühjahr wieder zu verwenden .... anstatt den GJR mit 4mm wegzuschneissen weil er fürn Winter nix mehr taugt. Der originale Simmerreifen muss schon von der Felge, obwohl er kaum abgenutzt ist. Und hab lieber eine Bereifung, mit der ich auch zum Schiurlaub fahren kann.
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon Dachakku » Sa 1. Okt 2016, 17:10

Deine verlinkte Tabelle ist auch sehr interessant. Leg die mal "übereinander", und zwar bei den Nass und Trockenwerten.

Nochmals: Wer klimatisch, regional viel Schnee erwartet und womöglich noch am Hang wohnt für den ist ein GJR nicht empfehlenswert !

Aber min. 30% aller User dürfte in westlichen Großstädten mit wärmerem Klima fahren. Oder wie ich, Ostsee, seit Jahren kein nennenswerter Schnee.

Wenn wir also die Tabellen übereinander legen, dann sehe wir dass der GJR den Winterreifen bei Nässe und Trocken schlägt.

Muss jeder selber entscheiden ob bei ihm wenig genug Schnee zu erwarten ist und er lieber bei Nass und Trocken vollen Grip haben will - mit dem Spareffekt dass man nur einen Satz Reifen per anno benötigt.

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon chrissy » Do 6. Okt 2016, 20:14

Als Fachmann muss ich sagen, dass ein Ganzjahresreifen sowohl ein schlechter Winter- als auch ein schlechter Sommerreifen ist. Die Gummimischung ist für den Winter zu hart und für den Sommer zu weich.
Nissan Leaf 2018 und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Einfach eine Mail an: ch.schaller@nissan-center.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon Volker.Berlin » Do 6. Okt 2016, 20:45

Lustig, immer wieder dieselbe Diskussion... ;)
allgemeine-themen/ganzjahresreifen-ja-oder-nein-t17284.html
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon p.hase » Do 6. Okt 2016, 22:06

im richtigen forum lesen! da steht alles zum e-nv200 evalia auf ganzjahresreifen. seit 10.000km im einsatz, sensationell.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon Dachakku » Fr 7. Okt 2016, 05:23

chrissy hat geschrieben:
Als Fachmann muss ich sagen, dass ein Ganzjahresreifen sowohl ein schlechter Winter- als auch ein schlechter Sommerreifen ist. Die Gummimischung ist für den Winter zu hart und für den Sommer zu weich.



Wenn du "Fachmann" , mal die Einzelwerte aus den Test-Tabellen, ua. von 2moose und den GJR übereinander gelegt hättest, dann wärst du zum Schluss gekommen dass der Michelin Crossclimate ein mittelprächtiger Winterreifen und kein "schlechter" ist. Ich erwähne es zum x.ten Male, jeder China FengShui Winterreifen liegt weit drunter.
Dito im Sommer. Wobei die Nassbremswerte im Sommer auf sehr hohem Niveau sind. Wenn man dem GJR im Sommer etwas negatives nach sagen kann, dann ist es die Präzision. Des weiteren rede ich vom Testsieger der GJR, dem Michelin CrossClimate und nicht von irgendeinem Test-Looser.

Deine pauschale antiquare Meinung basiert möglicherweise auf dem technischen Stand der GJR von vor 5-8 Jahren.
DAMALS waren sie echt nicht der Hit.

Wir fahren auch nicht mehr mit Bleiakkus, schon gemerkt ?

Für Wenigfahrer aber, bei überwiegend innerstädtischem Verkehr im Flachland oder für den Einsatz an Mietwagen oder in Fahrzeugflotten, sind moderne Allwetterreifen – auch aus Kostengründen– eine ernst zunehmende Alternative.


Quelle

http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 41021.html
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon chrissy » Fr 7. Okt 2016, 07:51

@dachakku: das mag für euch da oben an der Küste gelten. Bei uns in Südbayern haben wir allerdings einen richtigen Winter und einen richtig heißen Sommer. Und bei unserem Klima kannst du auch deine hochgelobten Crossclimate vergessen. :!:
Nissan Leaf 2018 und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Einfach eine Mail an: ch.schaller@nissan-center.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon Dachakku » Fr 7. Okt 2016, 11:10

Ich habe div. Male erwähnt, fett und unterstrichen.

Zum 4. Male: Ein GUTER GJR ist eine Alternative für westliche Großstädte mit 3 Schneeflocken im Jahr und eben Küste, dito nix Nennenswertes an Schnee und eben plattes Land. Prämisse in beiden Fällen: Bremsleistung auf Nässe. Mehr braucht man bei den Einsatzgebieten an 99 von 100 Tagen nicht.

Prämisse in Bayern: Schneeleistung - und das können eben die WR am besten. Kenn ich, weiß ich, ich habe mich bei Schnee schon mal zum Lift am Spitzingsee hoch gewühlt - auf WR - auf der allerletzten Rille, die letzten 400 Meter waren Hölle, gefühlt senkrecht .... Mit GJR hätte ich abstellen und laufen müssen...

Nicht pauschalisieren,kein Lemminge Verhalten, keinen angeblichen "Spezialisten" glauben, mit der Zeit gehen, selber denken, wo man lebt, was was braucht. Und wenn der GJR örtlich angebracht ist, dann hat man 2 Vorteile:

1. Keine Reifenlogistik, keine Bandscheibenschäden 2x im Jahr....

2. Man hat immer frische Gummis drauf, ich möchte nicht wissen wie viele "WR-verfechter" mit 7 jährigen harten Gummis mit 5mm Profil rum fahren, und die Socke nicht mehr für 5 cent Grip hat....

Den Fakt, die Alterung und den Grip-Verlust, den blenden sehr sehr viele aus ...
Ich habe schon Sommerreifen gehabt, die hatten im 3. Jahr Null Nässegrip mehr - hart !

Außerdem dürfte ein 2016er GJR technologisch mit einem 2007er WR gleich ziehen.
Ziehen wir dann mal den Grip-Verlust aufgrund Verhärtung ab, dann liegt ein NEUER 2016er GJR bei den realen Fahrleistungen vorne.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Ganzjahresreifen

Beitragvon Volker.Berlin » Di 11. Okt 2016, 10:37

Heise Auto berichtet dazu von einem Test, den der ACE durchgeführt hat:
http://www.heise.de/autos/artikel/Zehn- ... 42235.html
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste