e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon eDEVIL » Di 14. Apr 2015, 14:40

Transport im Leaf heißt Banke umgeklappt. So setze ich ihn jetzt schon ein paar Wochen ausschließlich ein. Im Zoe sind die Kindersitze drin :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon chrissy » Di 23. Jun 2015, 15:30

Mal eine Frage in die Runde:
wenn an einem eNV200 eine AHK drangebaut ist, wie merkt das ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle, dass die da nicht hingebaut werden darf? :?
Nissan Leaf 2018 und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Einfach eine Mail an: ch.schaller@nissan-center.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 561
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon Flünz » Di 23. Jun 2015, 15:35

chrissy hat geschrieben:
Mal eine Frage in die Runde:
wenn an einem eNV200 eine AHK drangebaut ist, wie merkt das ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle, dass die da nicht hingebaut werden darf? :?

Indem einen Blick in den Fahrzeugschein wirft, Stichwort "Zulässige Anhängelast"?
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon bm3 » Di 23. Jun 2015, 15:37

Wenn der Polizist aufmerksam ist oder sein möchte sieht er die AHK und dass im Fahrzeugschein keine Anhängelasten eingetragen sind.
Wobei eine angebaute AHK alleine wohl nicht besonders interessiert, schlimmer ist wenn bei der Kontrolle auch ein Anhänger dranhängt. ;)

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon mlie » Di 23. Jun 2015, 15:58

Selbst dann ist es wohl noch nicht allzuschlimm, dumm ist es, wenn dir mit dem Anhänger einer reinfährt. DANN wird das erst interessant...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon chrissy » Di 23. Jun 2015, 16:21

bm3 hat geschrieben:
Wenn der Polizist aufmerksam ist oder sein möchte sieht er die AHK und dass im Fahrzeugschein keine Anhängelasten eingetragen sind.
Wobei eine angebaute AHK alleine wohl nicht besonders interessiert, schlimmer ist wenn bei der Kontrolle auch ein Anhänger dranhängt. ;)

Viele Grüße:

Klaus


Gäbe es da nicht die Möglichkeit, beim TÜV per Einzelabnahme eine Anhängelast eintragen zu lassen? Und wenn´s nur 750 kg sind?
Nissan Leaf 2018 und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Einfach eine Mail an: ch.schaller@nissan-center.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 561
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon zooom » Fr 10. Jul 2015, 22:12

Nein, nicht wenn das Fahrzeug eine EU Betriebserlaubnis hat. Dann würde das nur mit Herstellerfreigabe gehen und die gibts wohl eher nicht...
Thomas
zooom
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 21:38

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon Karlsson » Sa 11. Jul 2015, 23:42

zooom hat geschrieben:
Nein, nicht wenn das Fahrzeug eine EU Betriebserlaubnis hat. Dann würde das nur mit Herstellerfreigabe gehen und die gibts wohl eher nicht...
Thomas

Verstehe ich nicht, warum das einen Unterschied machen soll.
Das müsste doch dann auch alle Änderungen betreffen, oder? Und gibt ja Tuningfreaks, die alles mögliche Eintragen....zb den berühmten Wurstblinker
Da kann doch nicht immer der Hersteller zustimmen müssen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12825
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon zooom » So 12. Jul 2015, 09:12

Rein karosserietechnisch ist die Ahk kein Problem, das Auto ist insoweit identisch mit dem konventionell angetriebenen NV.
Allerdings könnte es sein, daß man z.B. die erhöhte Wärmeentwicklung des Antriebsstrangs im Anhängerbetrieb nicht riskieren möchte, und hat schon von daher keine Anhängelast erlaubt.
Ich frag mal bei Nissan nach.
Thomas
zooom
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 21:38

Re: e-NV200 ohne Anhängerkupplung

Beitragvon Solarstromer » So 12. Jul 2015, 09:19

zooom hat geschrieben:
Nein, nicht wenn das Fahrzeug eine EU Betriebserlaubnis hat. Dann würde das nur mit Herstellerfreigabe gehen und die gibts wohl eher nicht...


Beim Smart ED sieht man doch, dass es möglich ist: http://www.clevertrailer.ch
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste