E-NV200 am Großglockner

E-NV200 am Großglockner

Beitragvon Bauchweh » Mi 19. Aug 2015, 20:44

Grüsse vom Großglockner
Dateianhänge
IMG_2281.JPG
IMG_2224.JPG
IMG_2219.JPG
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon Jan » Mi 19. Aug 2015, 22:00

Oh, da war ich auch schon mal. :) Tolle Straße, oder? Und dann noch ganz oben eine Ladestation. War noch was vom Gletscher zu sehen?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon xado1 » Mi 19. Aug 2015, 22:41

ich will nächste woche nach zell am see.
wie bist du gefahren und wo hast du geladen?
A1 ?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon Bauchweh » Do 20. Aug 2015, 10:23

Strecke:
Westautobahn Steinhäusl-Ybbs-Wels
Bundesstrasse: Wels-Attnang-Vöcklabruck-Seewalchen
Autobahn:Seewalchen-Mondsee anders kommst net zum Lader
Mondsee Rasthaus-Mondsee Abfahrt
Bundesstrasse: Sankt Gilgen-Strobl (Weissenbach)-Postalm (€5 p.Person Maut)-Abtenau-St.Martin im Tennengeb.(Typ2 22Kw) -Altenmarkt im P.-Sinnhub (Chademo) - St. Johann - Zell am See
ps.Zell am See Arabischen Sprachführer mitnehmen -:)
Bin jetzt unterwegs Zell am See -> Sölden
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon Jan » Do 20. Aug 2015, 11:21

Ja, diese ganzen Dementoren in Zell am See fand ich auch unglaublich.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon bastel42 » Do 20. Aug 2015, 11:34

auf 100% darf man da oben aber nicht vollladen, sonst klappt es den Berg runter nicht mehr mit der Rekuperation ;)
Benutzeravatar
bastel42
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 19. Mai 2015, 11:30

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon ZoeDoktor » Do 20. Aug 2015, 12:11

bastel42 hat geschrieben:
auf 100% darf man da oben aber nicht vollladen, sonst klappt es den Berg runter nicht mehr mit der Rekuperation ;)

Ja, so is es. Und Achtung, 2000 Höhenmeter runter, da werden dann die Bremsen heiss. Wirklich stehen bleiben und nachsehen (Hand vorsichtig hinhalten) und ein Päuschen einlegen, so wie in alten Tagen vor 30-40 Jahren! Es fehlte einfach die starke Motorbremse bei meiner ZOE. Werde nie mehr wieder von Süden kommend Voll-laden beim Kaiser-Franz-Josef-Haus.
Rekuperierte ganz oben, gleich nach dem Hochtor nur mehr mit 11kw, und das ging dann runtr auf 1-3 kw. Siehe der Blick auf den Tacho am Ende des Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=yAGIIL7dmuQ&feature=youtu.be
E-Mobilität hält gesund und macht Spass
Benutzeravatar
ZoeDoktor
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 11:39
Wohnort: Wien

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon Bauchweh » Do 20. Aug 2015, 14:19

@zoedoktor
Ich dache mit 18,5Kw in der Batterie sollte es noch Bremsen,nein Bremswirkung war fast null,beim Kreisverkehr abzw.Heiligen blut bin ich nochmals aufs Hochtor gefahren und dann runter nach Lienz .
Jetzt weis ich auch wie Nissan die 160 km laut Prospekt zusammenbringt.Am Glockner 17kw laden dann Über Lienz,Felber Tauern ,Mittersil nach Zell Am See fahren.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon 2moose » Sa 19. Mär 2016, 11:05

Wie weit würdest Du beim Nächsten Mal laden? 50%?

Habe erst beim iOn zu spüren bekommen ... obwohl 2 oder 3 Teilstriche bis "voll" fehlten, tat sich da nicht viel beim Rekuperieren. Ferienwohnungen am Berg können ganz schön Tricky sein ;-)

Mit wie vielen Ladekarten warst Du da unterwegs, braucht man für die Gratis-Kelag-Säulen eine?
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: E-NV200 am Großglockner

Beitragvon m.k » Sa 19. Mär 2016, 11:13

Für die ElectroDrive Triple-Charger in Altenmarkt und Zell am See braucht man keine Karte, anstecken und lädt. (Bei den 22kW Stationen ist das nur bei manchen so!). Bis Ende April vorerst.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast