E-NV Überführungsfahrt

Re: E-NV Überführungsfahrt

Beitragvon mlie » Fr 9. Dez 2016, 19:50

Er meint wohl, dass der Akku durchgewärmt sein soll, sonst ist bei 1° im Akku nämlich 1%=670m...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Re: E-NV Überführungsfahrt

Beitragvon 2moose » Fr 9. Dez 2016, 20:49

Wie gesagt, meiner steht im Freien und hat Morgens eine durchgefrorene Batterie. Trotzdem sind hügelige 95km oder ebene 100km drin. Das Vorwärmen bezieht sich nur auf den Innenraum.
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: E-NV Überführungsfahrt

Beitragvon p.hase » Fr 9. Dez 2016, 20:51

er kann ja einen flachmann als range extender mitnehmen! :idea:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: E-NV Überführungsfahrt

Beitragvon Stefan_M » Fr 9. Dez 2016, 21:26

Ich habe vorgestern einen Kasten Premium über 530km überführt.
"Dank" Allego waren zwei 100km-Etappen dabei.
Wenig Wind. Kein Regen. 5 bis -2 Grad.
Mit Heizung 16 Grad reichen Sitz- und Lenkrad-Heizung.
Zum ersten Chademo waren es unter 70km. Da hab ich den Akku warm gefahren. Verbrauch irgenwas um die 23kwh/100km.
Danach wie die LKWs mit ca 16-18kwh/100km.
Bei einer 100km Etappe hatte ich noch 300 Höhenmeter gegen mich. Die letzen 30km daher ohne Heizung Tempo 65 Landstraße, Ankunft mit 2%. Start war mit 97%.

uploadfromtaptalk1481315085899.jpg
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16 - www.Strominator.de, www.CYX-mobile.de mit ff. Fahrzeugen: Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e...
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 479
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 09:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: E-NV Überführungsfahrt

Beitragvon Stefan_M » Fr 9. Dez 2016, 21:33

... 24€ für die Deutsche Bahn. Ein bezahlter Ladestop ca 8€.
Ein spannender Tag mit viel Gewinn an Erfahrung, die ich gerne an meine Mieter weitergebe.

Aber natürlich haben solche Touren nichts mit Alltag zu tun!


uploadfromtaptalk1481315449703.jpg
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16 - www.Strominator.de, www.CYX-mobile.de mit ff. Fahrzeugen: Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e...
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 479
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 09:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: E-NV Überführungsfahrt

Beitragvon sebas » Fr 16. Dez 2016, 09:22

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps.

Ich bin gestern dann auf großer Fahrt gewesen.
Emmendingen bis Dortmund 550km

6 mal geladen
5 x Tank und Rast lief prima
(wenn die nur nicht alle auf der falschen Autobahnseite wären)

warum um Frankfurt genau einer fehlt in der Kette versteht auch nur T&R
stattdessen dann Mitsubishi Deutschland in Rüsselsheim das ging prima wenn auch nur mit 20 kw

Ich hab immer bis 90% geladen womit ich dann nach der Daumenregel 1 kw = 1 km gut gefahren bin.
Da waren nach 90km meist noch knapp 10% übrig ...
Allerdings geht das natürlich im Winter nur auf wenn man mit den LKW mitschwimmt....

Fazit. Es geht aber schön ist anders...
Oft gibt es zu T&R keine Alternative wenn die Säule also defekt wäre strandet man.
Ausser Enthusiasten kann man E-NV auf Langstrecke keinem zumuten ...
sebas
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Mai 2016, 12:34

Vorherige

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste