Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon Bauchweh » Do 25. Feb 2016, 10:21

Bei mir ist das Ladegerät bereits defekt. Bei 68000 km hat es begonnen an der Ladesäule einen Kommunikationsfehler: "Zündung am Auto ausschalten".Nissan Laaerberg informiert ob man sich das ansehen könne. Ja machen Sie sich einen Termin aus. Leider war der nächste freie Termin erst in 3 Wochen. Auf meine Frage was soll ich zwischenzeitlich machen ich kann ja nicht bei jeden Kommuniktionsfehler das AUto einige Stunden stehn lassen dann gehts nähmlich wieder zu laden.Wir können nichts machen der nächste Termin ist erst in 3 Wochen. SUPER GARANTIE SERVICE VON NISSAN.Man hat kein Interesse an Garantieleistungen bei Nissan Laaerberg in Wien..Man ist nicht einmal bereit den Fehlerspeicher auszulesen.Ich hatte mir zwar einen Termin ausgemacht und aber eine Andere Werkstätte gesucht. Nun ein Autohersteller der sich mit dem Slogan ... "das meistverkaufteste Elektroauto der Welt" rühmt kann in ganz Wien und Umgebung nur in 2 Werkstätten ein E-Fahrzeug reparieren. In Brunn am Gebirge beim Spes und in WIen am Laaerberg und bei beiden keine Chance einen Termin unter 2,5 Wochen zu bekommen. Ein Anruf in WR Neustadt beim Allradcenter da meinte der MEister ich kann geich vorbei kommen.Ich habe mir dann einen Termin für den nächsten Tag um 7:45 ausgemacht. Dort kümmerte man sich um das auto dann auch gleich und hat den Fehlerspeicheer ausgelesen einige Protokolle nach Holland geschickt nach einer Stunde war das ganze einmal fertig.Da man sich nicht sicher war was defekt ist. Am Nächten Tag habe ich einen Anruf erhalten das der Ladeteil augetauscht werden muss und man den auch gleich bestellt hat. Nun sind wieder 3 Wochen vergangen (Lieferzeit für den Teil) und heute wird er eingebaut. Ich hatte schon voriges Jahr ähnliche Probleme mit den Laden da hörte das Fahrzeug bei 65 % auf zu laden. Nissan Laaerberg hatt damals nichts gefunden oder kein interesse gehabt den Fehler zu suchen nach dem 3x hinfahren und einer Prozedur von 3 Monaten. Ich glaube das das ein Wärme/Kälte Problem ist da es nur zwischen -5 und +5 / 7 Grad auftritt.

Derzeit habe ich schon folgende Reparaturen am E-Pferd200 gehabt
3000 Km Ladeabbrüche kein Fahler gefunden
6000 km Stoßdämpfer werkseitig die falschen eingebaut Auto nicht fahrbar da es sich verhällt wie ein Pferd im Galopp
65000 km Klimalüfter macht Geräusche beim Laden wie ein defekter Lüfter am PC
68000 KM Ladegerät defekt laden nur nach abklemen der 12V Batterie, bei 7 von 10 Ladeversuchen möglich

Fazit Nissan soll sich schämen für so einen Kundensdienst.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Anzeige

Bereits 77.000 Km am Tacho

Beitragvon Bauchweh » Mo 28. Mär 2016, 15:52

Seit meinen letzten Thread ist ein Monat vergangen und immer wird noch herum experimentiert.
Zwischenzeitlich wurde die 12 Volt Batterie, der START/STOP Knopf ausgetauscht. Nun versucht man es mit der Buchse des Chademoanschlusses.
Ich verstehe es nicht warum man die Ursache der Latenzzeit (6 Stunden) nicht bearbeitet und sucht. Der Fehler ist Garantiert irgendwo in einer Blackbox verankert.Wird der Fehlerspeicher mit Nissan Diagnosegerät gelöscht ist das Laden sofort möglich.
Hin und wieder kommt es vor das das Gelbe Auto-Warnsymbol aufleuchtet, dann kann man ohne das Auto 6 Stunden abzustellen nicht mehr laden.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon andygamp » Mo 28. Mär 2016, 17:55

habe das gleiche problem aber nur an einer ABB chademo 20kw "Kommunikationsfehler: "Zündung am Auto ausschalten"
nur an dieser saeule von 10 ladetests konnte ich nur 3 mal laden
kann aber 5km weiter an einer 50kw chademo sofort ohne probleme laden muss auch den fehler nicht loeschen
habe auch an keiner anderen ladestelle probleme
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon 2moose » Mo 28. Mär 2016, 18:27

Passiert das nur bei Chademo-Ladung?
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon andygamp » Mo 28. Mär 2016, 19:17

mir passiert es nur bei chademo und nur an dieser saeule muss die saeule sein denn sonst lade ich ueberall ohne probleme
ich glaube weil sie kostenlos ist schalten die daran rum damit nicht geladen wird denn auch teslas mit adapter konnten nicht laden
bei den kostenpflichtigen hatte ich nie probleme
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon xado1 » Mo 28. Mär 2016, 19:23

passiert bei meinem auch ab und zu.
lösch die fehler mit leaf spy,bei mir gehts dann wieder.
nissan-leaf-allgemeines/leaf-spy-pro-uebersetzung-ins-deutsche-t14642-60.html#p330319
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon Bauchweh » Mo 28. Mär 2016, 20:28

@xado1
Probiere mal die ABB am Wienerberg ABB Zentrale und Flughafen Parkpltz C
am Ac geht das Laden aber Chademo nicht glaube nicht das das was mit zuviel laden zu tun hat
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon Romulus » Do 7. Apr 2016, 12:46

Die Meldung "Kommunikationsfehler: "Zündung am Auto ausschalten" habe ich bei Fastned auch 2 oder 3 mal gehabt. Bisher immer mit ziehen und erneut anstecken des Chademo Steckers gelöst.
Seit 12-15: über 42.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon Bauchweh » Sa 9. Apr 2016, 15:14

@Romolus
Ist der Fehler dann im Steuergerät oder irgendwo sonst noch immer vorhanden sodass sich das Auto nicht mehr bei nachfolgenden Ladestationen laden lässt.Genau das ist aber bei mir der Fall Wenn ich eine bestimmte Ladesäule benutze und den Stecker sofort nach verlöschen der roten Lampe (Chademo) ziehe dann habe ich 6 Stunden keine Möglichkeit zu laden,ausser
12 V Batterie abklemmen und 5 Minuten warten.Am Montag tauscht Nissan die CHADEMObuchse
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Bei 68.000 Km Ladegerät defekt

Beitragvon Romulus » So 10. Apr 2016, 20:43

Oh je, ich habe da gar nicht nach geschaut. Einfach den Stecker ziehen, erneut stecken und den Ladevorgang erneut starten hat es bisher (2 oder 3 mal) immer gelöst. Fehlermeldungen habe ich keine bekommen, ich vermute es gibt keine (ich übe noch im Anschluß meines OBD2 Dongles, habe noch keine Verbindung bekommen).
Seit 12-15: über 42.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Anzeige

Nächste

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast