Batterie laden zu 80%

Batterie laden zu 80%

Beitragvon adm56 » Sa 26. Aug 2017, 10:31

Ich fahre seit gut einer Woche einen Nissan E-NV200 Kastenwagen. In der Anleitung habe ich gelesen, man soll die Batterie nur bis zu 80% laden, das soll die Lebensdauer verlängern.
Ist das so richtig, hat jemand damit Erfahrungen.
adm56
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Aug 2017, 20:19

Anzeige

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon wp-qwertz » Sa 26. Aug 2017, 11:13

ja, so heißt es: am besten nie ganz voll und nie ganz leer machen.
bzw. nur dann ganz voll, wenn du auf reisen gehst :D
ab und zu mal leer fahren, soll auch nicht schaden, sollte aber nicht die regel sein.

tesla meint: bis 90% laden im alltag.

aber dazu gibt es sehr widersprüchliche meinungen und richtig wissen" tu ich das nicht.
ich kann dir nur sagen, dass ich es mit meinem rad-akku immer so mache: nach j e d e r fahrt anstöpseln und bis fertig (wobei ich nicht weiß, ob hier ein BMS die ladung automatisch nach "oben hin" abriegelt?) und 2-3x/ jahr den akku auch mal ziemlich leer fahre.
und nach 13.500km mit dem akku hat er erst wenig an kapazität verloren.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4093
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon Gigafarad » Sa 26. Aug 2017, 11:14

Grundsätzlich gilt bei Li-Ionen-Akkus, dass sie am wenigsten altern, wenn sie 50% geladen sind. Wenn sie randvoll oder so gut wie leer sind, verschleissen sie sehr stark, ohne überhaupt genutzt zu werden. Darum sind auch die ganzen Laptop-Akkus so schnell hinüber, weil sie den ganzen Tag im Dock auf 100% geladen bleiben. Meinen Laptop-Akku konnte ich nun auf 75% begrenzen, hab aber noch keine Langzeit-Ergebnisse :D
Auch beim Auto schaue ich, dass ich normalerweise zw. 30 und 80% bleibe. Wenn ich aber Reichweite brauche, dann lade ich ihn morgens kurz voll. Beim Nissan müsstest du das mangels 3P-Lader halt über Nacht machen.

Kurz: sie haben schon recht, dass permanentes Vollladen den Akku bestimmt ein paar Prozent kostet, innerhalb einiger Jahre. Aber da die Auto-Akkus sowieso nicht ganz vollgemacht werden, bringt eine 100%-Ladung den Akku auch nicht gleich um.
Lade einfach nach Bedarf. Für das regionale Allerlei nur bis 80%, und für den Wochenendausflug machste ihn voll, dann kann er auch gleich die Akkus ausgleichen, auf deutsch: "balancen".
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon Simon1982 » Di 24. Okt 2017, 15:38

Bei welchen Fahrzeugen lässt sich die Ladung per Software auf 80% begrenzen? Geht das bei jedem Elektroauto?
Simon1982
 
Beiträge: 373
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:54

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon eDEVIL » Di 24. Okt 2017, 15:57

Leaf und ENV200 auf jeden Fall per ANvi auf 80% begrenzbar.

Ich alde ZOE imemr auswärts und meist am Schnellader. Meist <90% Ladeende, wenn ich mich nicht mit anderen eMobilisten oder Interessenten verquatsche :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon Simon1982 » Di 24. Okt 2017, 18:29

Was ist mit dem E-Golf?
Simon1982
 
Beiträge: 373
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:54

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon Dachakku » Di 24. Okt 2017, 18:51

JEDER Hersteller begrenzt bereits. Einer 10-90, der andere 15-85 %SOC. Davon bekommt der Owner gar nichts mit.
Ihm werden 100% SOC bei real technischen 90% SOC angezeigt.

Versuche haben aber ergeben dass die Zyklenanzahl (Lebensdauer) der Akkus (nochmals) steigt, macht man ganz flache Ladungen, 30-70% Real Soc .

Das wären dann die angezeigten 80% .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Batterie laden zu 80%

Beitragvon Simon1982 » Di 24. Okt 2017, 22:29

Dachakku hat geschrieben:
JEDER Hersteller begrenzt bereits. Einer 10-90, der andere 15-85 %SOC. Davon bekommt der Owner gar nichts mit.
Ihm werden 100% SOC bei real technischen 90% SOC angezeigt.

Versuche haben aber ergeben dass die Zyklenanzahl (Lebensdauer) der Akkus (nochmals) steigt, macht man ganz flache Ladungen, 30-70% Real Soc .

Das wären dann die angezeigten 80% .


Alles klar! Und bei welchem Hersteller kann ich per Software (für den freigegebenen Bereich, also die Netto-Kapazität) auf 80% begrenzen? Ist wäre ja sehr umständlich ständig zu prüfen wie hoch der Ladestand ist und dann den Stecker zu ziehen.
Simon1982
 
Beiträge: 373
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:54

Anzeige


Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast