Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Angulf » Fr 5. Mai 2017, 13:35

Bei Umbauten hat es das Getriebe zerrissen, ist so, hab das bei einem Touristen Bummelzug selber gesehen, ist so, bitte akzeptieren.

Und bitte genau lesen, habe geschrieben "wahrscheinlich", vielleicht ist auch keine Sicherung drinnen.

Hab nicht mehr Informationen, hab das auch extra geschrieben!!!

Produktionsdatum kann ich leider nicht sagen, werden wir selber erst bekannt bekommen.

Wie gesagt ich teile gerne meine Informationen, wenn ich sie haben.

Bilder werde ich gerne welche machen, wenn mir wieder so ein Fall unter kommt.

LG
Jürgen
Angulf
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 4. Mai 2017, 14:32

Anzeige

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Knispelkopp » Do 11. Mai 2017, 15:29

Für 990 Öcken eine AHK die 150 kg zieht ??? Lachmichtot . Lohnt wohl NULL .
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon DanielBoe » Sa 13. Mai 2017, 19:35

Geht es immer nur um das "Ziehen"? Wie wäre es zum Beispiel einfach mit dem Transport von E-Bikes oder generell Fahrrädern ohne dafür Laderaum zu verschwenden. Gerade im Bereich Tourismus und Co. macht das schon Sinn so etwas zu haben.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Blue shadow » Sa 13. Mai 2017, 20:37

Dafür kaufe ich mir 2 falträder...und ein paulchen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2624
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon bm3 » Sa 13. Mai 2017, 20:55

Die 140kg beim Evalia sind ein schlechter Witz, mit einem möglichen Getriebeschaden argumentieren zu wollen und einen angeblichen dafür anzuführen ist auch ein Witz und wenn man einen Anhänger hat und auch braucht (eventuell beruflich ? ), braucht man auch eine AHK dafür und da hilft dann keine teure Fahrradständerhalterung für die Hobbyfahrten. Mein Anhänger ist noch relativ leicht für die 600kg Zuladung, wiegt aber schon leer 150kg. Bedeutet, den dürfte ich nichtmal leer ankuppeln.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5704
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Blue shadow » Sa 13. Mai 2017, 21:04

Für zuckerwatte...styropur...

Ich durchblicke auch noch nicht, welcher zusammen hang mit leergewicht und zuglast besteht....bremsen und steigung?

Dann bleibt nur der outi
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2624
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon zitic » Sa 13. Mai 2017, 21:27

Für Fahrräder gibt es ja auch Systeme ohne Anhängerkupplung.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Knispelkopp » So 14. Mai 2017, 10:25

Wenn ich eine Anhänger drann mache muss der mind. ungebremst 750 kg max haben . Alles andere ist witzlos und sind Sonderfälle die selten sind .
Da sind Dachtäger billiger und sinvoller .

Angehängte Grüße
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Blue shadow » So 14. Mai 2017, 11:04

Da ist es sinniger an ein cabrio eine anzubauen.....gibt es ausser smart und tesla roadster was offenes?


Paulchen ist so ein heckklappen transport system

Kann der 2 sitzige auf 5 umgerüstet werden...ohne die anhängelast zu verlieren?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2624
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ab sofort: Anhängekupplung für den eNV200

Beitragvon Knispelkopp » So 14. Mai 2017, 16:30

Räusper

Waren wir nicht bei Anhängerkupplungen ?
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sssnake1977 und 2 Gäste