Twizplay Umbau: Entwicklungsstand

Motorsteuerung / Gleichstrom /Wechselstrom

Twizplay Umbau: Entwicklungsstand

Beitragvon lingley » Sa 22. Feb 2014, 18:28

Hallo Team Twizplay,
ist es realistisch einen Befehl zur Begrenzung der momentanen Akkuleistung einzubauen ?
Hintergrund: Man möchte nicht mehr als z.B. 20kW Akkuleistungsentnahme zulassen um bei Fernreisen mehr Reichweite zu generieren.

vg
lingley
Zuletzt geändert von lingley am Di 1. Jul 2014, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Anzeige

Re: Twizplay Umbau: Userwünsche

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 22. Feb 2014, 18:44

lingley hat geschrieben:
Hallo Team Twizplay,
ist es realistisch einen Befehl zur Begrenzung der momentanen Akkuleistung einzubauen ?
Hintergrund: Man möchte nicht mehr als z.B. 20kW Akkuleistungsentnahme zulassen um bei Fernreisen mehr Reichweite zu generieren.

vg
lingley


Leider nein, das Twizplay hört nur zu, es bleibt wie die NSA für die ZOE unbemerkt. Es gibt aber einen externen Ausgang, da könte man ein Lämpchen anmachen oder aber man könnte eins von Uwe's Sounds abspielen.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Twizplay Umbau: Userwünsche

Beitragvon nk70wien » Mo 24. Feb 2014, 12:04

Frei nach dem Thema "wüsch dir was":

Die noch vorhandene Akkukapazität in % (SOC) während der Fahrt.
Die tatsächliche Stromaufnahme beim Laden

Grüße
Norbert
ZOE Intens seit 28.06.2013
12,5 kWh/100km
E.ON BasisBox 2
mobile Ladebox mit Bettermann-Platine
Benutzeravatar
nk70wien
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 12. Mär 2013, 13:27
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Re: Twizplay Umbau: Userwünsche

Beitragvon Thorsten » Mo 24. Feb 2014, 12:18

Das hier ist das vorläufige "Lastenheft".

Während der Fahrt
:mrgreen: SOC Ladezustandsanzeige in Prozent.
:mrgreen: kWh/100km
- Motortemperatur
- PEM - Temperatur (Heißt das so ? Ich meine die Steuerelektronik)
- Batterietemperatur gemittelt über alle Zellen.
- Zellspannung gemittelt über alle Zellen.
- Aktueller Verbrauch der Klimaanlage in kWh
- Verbesserte Reichweitenschätzung min/norm/max

Zusätzliche Diagnose während der Fahrt.
- Batterietemperatur aller Zellen einzeln.
- Zellspannung aller Zellen einzeln.

Während des Ladens.
- Nennladeleistung 2.3 / 3.7 / 11 / 22 / 43 kW (Welches Ladegerät arbeitet aktuell)
- Aktuelle Ladeleistung
- Temperatur Ladegerät.
- Batterietemperatur gemittelt über alle Zellen.
- Zellspannung gemittelt über alle Zellen.
- Verbesserte Anzeige der Restladezeit (Über das Verfahren muss man diskutieren)
- Ladekurve Zeit/Ladeleistung

Zusätzliche Diagnose während des Ladens.
- Batterietemperatur aller Zellen einzeln.
- Zellspannung aller Zellen einzeln.

Wenn der :mrgreen: auftaucht, können wir das theoretisch schon.


Wenn wir das gepackt haben, sind wir schon 'ne Ecke weiter

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: Twizplay Umbau: Userwünsche

Beitragvon Thorsten » Fr 7. Mär 2014, 11:15

Während der Fahrt
:mrgreen: SOC Ladezustandsanzeige in Prozent.
:mrgreen: kWh/100km
- Motortemperatur
- PEM - Temperatur
- Batterietemperatur gemittelt über alle Zellen.
- Zellspannung gemittelt über alle Zellen.
:mrgreen: Aktueller Verbrauch der Klimaanlage in kWh
- Verbesserte Reichweitenschätzung min/norm/max

Zusätzliche Diagnose während der Fahrt.
- Batterietemperatur aller Zellen einzeln.
- Zellspannung aller Zellen einzeln.

Während des Ladens.
- Nennladeleistung 2.3 / 3.7 / 11 / 22 / 43 kW (Welches Ladegerät arbeitet aktuell)
:mrgreen: Aktuelle Ladeleistung
- Temperatur Ladegerät.
- Batterietemperatur gemittelt über alle Zellen.
- Zellspannung gemittelt über alle Zellen.
- Verbesserte Anzeige der Restladezeit (Über das Verfahren muss man diskutieren)
:mrgreen: Ladekurve Zeit/Ladeleistung

Zusätzliche Diagnose während des Ladens.
- Batterietemperatur aller Zellen einzeln.
- Zellspannung aller Zellen einzeln.

Wenn der :mrgreen: auftaucht, können wir das theoretisch schon.


Ein paar neue :mrgreen:

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: Twizplay Umbau: Userwünsche

Beitragvon Nic » Mi 21. Mai 2014, 10:53

Hallo Twizplay Team,

ist es vielleicht möglich die Daten, die vom Twizplay abgerufen werden auch auf einem Datenträger zu speichern?

Viele Grüße,

Nic
Nic
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 10:43

Re: Twizplay Umbau: Entwicklungsstand

Beitragvon lingley » Di 1. Jul 2014, 16:30

Ich möchte ja nicht drängeln oder nerven, aber gibt's vom Projekt was Neues zu berichten ?
lingley
 

Re: Twizplay Umbau: Entwicklungsstand

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 4. Jul 2014, 08:12

von meiner Seite leider nein.... :oops:
Ich habe ein sehr turbulentes Jahr hinter mir und bin froh den Sommer erreicht zu haben. Auch ist meine Frau wieder aus dem Krankenstand zurück und in Österreich ist die Schule für meine Kinder nun auch vorbei.... Jetzt mal Urlaub in Griechenland....

Ich werde das Projekt wieder starten, ganz sicher. Ich hab noch sooooo viele Ideen die ich umsetzen möchte.
(Messen von Reib- und Luftwiderstand zum Beispiel, da hab ich inzwischen die Formeln um die Werte beim Ausrollen von 90km in der Ebene zu berechnen...)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Twizplay Umbau: Entwicklungsstand

Beitragvon SAM-Pilot » Mo 7. Jul 2014, 09:08

Hallo zusammen,
auch beim TWIZPLAY für den SAM EV II ging es nicht so schnell wie geplant. Aber es gibt jetzt immerhin eine [URL http://26332.foren.mysnip.de/read.php?1 ... msg-642894]Beta-Version[/url], die man herunterladen kann. Oder die Anleitung anschauen, um zu vergleichen, wie die Anzeigen beim SAM EV II realisiert wurden.
Gruß, Roland
smart electric drive 22-kW-Bordlader, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808
SAM-Pilot
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 25. Feb 2014, 15:02

Anzeige


Zurück zu Motorsteuerung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Biro Estrima und 1 Gast