Twizplay Umbau: Das Team

Motorsteuerung / Gleichstrom /Wechselstrom

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon Tower3000 » Fr 21. Feb 2014, 20:34

Joggls Sandhausen hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

Ich habe diese Woche 100 bestückte Twizplay Platinen in Auftrag gegeben. Somit sollte es keine Lieferengpässen geben ;O)

Gruß Uwe

Toll, gute Sache, werden bestimmt auch gebraucht und verkauft.
Sag mal, wofür ist eigentlich der optionale Soundchip auf der Platine gedacht? Hast du überhaupt schon Platinen mit Soundchip bestücken lassen?
Michael
Renault Zoe Intens schwarz, Bj. 03.2013 aus Frankreich,
Renault Zoe Intens braun, Bj. 03.2014
zum Laden: wallb-e.com ECO 22kw in der Garage und Volvo-ICCB-Ladekabel für die Schukosteckdose mit kleinen Modifikationen.
Tower3000
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 18:38
Wohnort: Köllerbach, nähe Saarbrücken

Anzeige

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon Joggls Sandhausen » Fr 21. Feb 2014, 21:30

Hi,

ich bin anscheinend noch nicht erwachsen.... Der Speakjet IC und die Cinch Buchse lassen sich jederzeit nachrüsten - ist ja nicht SMD - der Rest (Vogelfutter) für den Speakjet ist immer drauf. Der Chip ist nicht nur ein polyphoner Synthesizer, sondern kann auch Phonemic - also auch sprechen.

Mein Twizplay ist natürlich mit Sound - wenn ich den T ausschalten, wird das z.B. mit Roger...Roger (Kampfdroide aus Star Wars) quittiert... Schaltet ich den Stromzähler um meldet das Twizplay Chargepoint One... usw. der Tastendruck wird von R2D2 gemeldet.... bin halt ein Spielkind... Ich brauch auch das ACTIVATED beim Einschalten des Twizy...

http://www.youtube.com/watch?v=wdanktbxbt0&sns=em

Gruß Uwe
Joggls Sandhausen
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 29. Jan 2013, 17:16

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon Tower3000 » Sa 22. Feb 2014, 00:31

Joggls Sandhausen hat geschrieben:
Hi,

ich bin anscheinend noch nicht erwachsen.... Der Speakjet IC und die Cinch Buchse lassen sich jederzeit nachrüsten - ist ja nicht SMD - der Rest (Vogelfutter) für den Speakjet ist immer drauf. Der Chip ist nicht nur ein polyphoner Synthesizer, sondern kann auch Phonemic - also auch sprechen.

Mein Twizplay ist natürlich mit Sound - wenn ich den T ausschalten, wird das z.B. mit Roger...Roger (Kampfdroide aus Star Wars) quittiert... Schaltet ich den Stromzähler um meldet das Twizplay Chargepoint One... usw. der Tastendruck wird von R2D2 gemeldet.... bin halt ein Spielkind... Ich brauch auch das ACTIVATED beim Einschalten des Twizy...

http://www.youtube.com/watch?v=wdanktbxbt0&sns=em

Gruß Uwe


Das will ich auch haben, vor allem wenns sooo einfach ist. Dann muss ich wohl doch zum Lötkolben greifen, auch wenn mir das garnicht liegt, aber so eine Spielerei habe ich wirklich gerne.
Renault Zoe Intens schwarz, Bj. 03.2013 aus Frankreich,
Renault Zoe Intens braun, Bj. 03.2014
zum Laden: wallb-e.com ECO 22kw in der Garage und Volvo-ICCB-Ladekabel für die Schukosteckdose mit kleinen Modifikationen.
Tower3000
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 18:38
Wohnort: Köllerbach, nähe Saarbrücken

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon Yahira » Mi 5. Mär 2014, 14:10

Hallo,

melde mich zum Dienst.

Programmieren: ja
Testen: ja
Analysieren: ja
Löten: ja

Arbeite bisher mit einem Arduino/CANdiy-Gespann mit Bluetooth-Übertragung an eine Android-Anwendung (nein nicht R-Link).

Grüße
Uwe
Meine Kinder sollen lächeln, nicht strahlen.

Kalkhoff Agattu XXL, 605Wh, RW Sommer 75km, RW Winter 40km
Zoe Intens schwarz mit 17" Felgen, RW 154 km, RW Winter 119 km
Benutzeravatar
Yahira
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 3. Sep 2013, 11:41
Wohnort: Duisburg

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon Thorsten » Fr 7. Mär 2014, 11:09

Willkommen im Club. Volker und Uwe.

Uwe (Yahira), was brauchst du um durchzustarten ?

Wie beschäftigen wir evolk (den Volker) ?
Also, so ganz schön finde ich mein Zoe-Logo noch nicht ...

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon Yahira » Fr 7. Mär 2014, 22:57

Thorsten hat geschrieben:
Uwe (Yahira), was brauchst du um durchzustarten ?

Mhh, ...
Eine Zoe. (Kommt am 31.3.)
Einen Zugang zu GoogleDocs (seidel.uwe(ät)gmail.com) um den Analyzer anzupassen.
Dann mal sehen, was so geht.

Grüße
Uwe
Meine Kinder sollen lächeln, nicht strahlen.

Kalkhoff Agattu XXL, 605Wh, RW Sommer 75km, RW Winter 40km
Zoe Intens schwarz mit 17" Felgen, RW 154 km, RW Winter 119 km
Benutzeravatar
Yahira
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 3. Sep 2013, 11:41
Wohnort: Duisburg

Re: Twizplay Umbau: Das Team

Beitragvon eW4tler » Sa 19. Apr 2014, 21:16

Hallo Twizplay-Umbau Team,

falls ihr noch Hilfe braucht, bin ich auch gerne dabei. Meine Zeit mit µC-Programmierung und C/C++ liegt schon länger zurück, aber in meiner Vergangenheit habe ich einige Protokolle für Visualisierungen programmiert. ;-)

Meine ZOE kommt erst Ende Mai und daher kann ich im Moment nur bedingt behilflich sein. Welche Hilfe könnt ihr noch brauchen?

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Motorsteuerung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast