Welche Lademöglichkeit habt Ihr zu Hause

Re: Welche Lademöglichkeit habt Ihr zu Hause

Beitragvon Kim » Sa 1. Jul 2017, 09:37

Der Outi kann AC GENERELL nur mit max. 3.3 kW laden. (14.4 Amp @ 230 V)
Egal ob an Schuko oder 22 kW Ladesäule mit Typ1 Stecker.

Nur DC geht schneller, mit ca. 16.4 kW (50 Amp @ 328 V)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Welche Lademöglichkeit habt Ihr zu Hause

Beitragvon fbitc » Sa 1. Jul 2017, 15:46

Mit original Ladeziegel sinds nur etwa 10 A (5 h)
An einer Wallbox sinds etwas mehr (wie von kim beschrieben) daher 3,5 h ca
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4590
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Welche Lademöglichkeit habt Ihr zu Hause

Beitragvon fifi78 » So 9. Jul 2017, 07:58

Guten Morgen,

Wir haben uns eine Wallbox von Cargoelectric gekauft. Für außen mit 11 kw Ladeleistung. Für die Zukunft.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Vorherige

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste