Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon ATh » Sa 22. Apr 2017, 11:12

Ich führe 3 Kabel mit.:

- Originalladekabel (zum Laden in der TG am Arbeitsplatz, Hotel oder Flughafen)
- 6m Ladekabel Typ2 auf Typ1 zum Laden an Säule mit Typ2 Dose
- kurzes Adapterkabel Typ2 auf Typ1 zum Laden an Säule mit festem Typ2-Kabel

Damit bin ich bisher - 3 Monate - immer zum Laden gekommen.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 78
Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48

Anzeige

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon Kim » So 23. Apr 2017, 08:19

muinasepp hat geschrieben:
Mit Kabel sind meines Wissens nur Chademo-Ladestationen (Gleichstrom).

Es gibt noch ein paar 11/22kW Säulen mit fixem TYP2 Kabel.
Bad Dürrheim war z.B. so, ist aber wie ich ich auf Bildern sehe inzwischen umgebaut und mit Buchse ausgestattet worden.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1737
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon derqbert » So 3. Sep 2017, 18:05

Kennt hier jemand diese Kabel ?
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich damit an einer Ladestation ohne Kabel laden. Stimmt das?
https://www.aliexpress.com/item/32A-EV- ... d517&tpp=1
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
AHK, PHEV Watchdog, Simple-EVSE
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:29
Wohnort: Dormagen

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon wchriss » So 3. Sep 2017, 19:54

derqbert hat geschrieben:
Kennt hier jemand diese Kabel ?
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich damit an einer Ladestation ohne Kabel laden. Stimmt das?
https://www.aliexpress.com/item/32A-EV- ... d517&tpp=1


Ohne Kabel kannst du an einer Ladestation nicht Laden ;)
Wenn dir eine 20A-Ausführung reicht, da hätte ich noch eins rumliegen.
Gruß
Christian
wchriss
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon derqbert » Mo 4. Sep 2017, 06:42

wchriss hat geschrieben:
derqbert hat geschrieben:
Kennt hier jemand diese Kabel ?
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich damit an einer Ladestation ohne Kabel laden. Stimmt das?
https://www.aliexpress.com/item/32A-EV- ... d517&tpp=1


Ohne Kabel kannst du an einer Ladestation nicht Laden ;)
Wenn dir eine 20A-Ausführung reicht, da hätte ich noch eins rumliegen.
Gruß
Christian

Ich meine natürlich eine Ladestation mit Steckdose Typ 2. Das sollte doch mit diesem Kabel funktionieren. Es sollte aber auch eine 32A Kodierung haben wegen der Kompatibilität. Anscheinend funktioniert es dann nicht immer ohne Probleme.
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
AHK, PHEV Watchdog, Simple-EVSE
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:29
Wohnort: Dormagen

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon wchriss » Mo 4. Sep 2017, 12:17

99% der Säulen funktionieren mit dem 20A-Kabel.
Nicht zu verwechseln mit den 13A-Kabeln die gerne als 16er verkauft werden, die gehen bei vielen Stationen nicht.
wchriss
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon BurkhardRenk » Mo 4. Sep 2017, 13:05

Bisher habe ich nur eine von vllt 40 getesteten Säulen erlebt die 22KW/Schuko anbietet, und da für die 22KW auf einem 32A Kabel besteht.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 213
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Verlängerungskabel | Kabeltrommel

Beitragvon kub0815 » Mo 4. Sep 2017, 15:40

muinasepp hat geschrieben:
Kim hat geschrieben:
Hol Dir doach was möglichst Kurzes aus dem Baumarkt und sag dem Verkäufer, es muss die 8-10 Amp über ca. 6 Stunden abkönnen.

Bei uns könnte es Dir da passieren, dass der Verkäufer fragt, was denn mit Ampere gemeint ist.


Glaube kaum das man ein 2,5mm² Vergängerungskabel im Baumarkt findet die haben alle nur 1,5mm².

Du solltest soeines haben aber auch da werden die Stecker recht warm.

https://www.amazon.de/Verl%C3%A4ngerung ... abel+3x2+5
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.7l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1758
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sonnenmelker und 4 Gäste