Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon Eichbaum996 » Di 5. Sep 2017, 18:53

Hallo, ich habe in der letzten Woche auch mal bei unserem Outi nachgesehen. Was soll ich sagen die gleiche Problematik.
Danke für den Hinweis, mir war das Problem noch nicht aufgefallen.
Aber es sieht auch schon ziemlich zerfleddert aus das Gummiteil.
Ich bin heute dann mal auf dem Heimweg beim Händler in Berlin Spandau vorbei, der Werkstattmeister wusste noch nichts, habe ich das einzige Auto in Berlin mit dem Problem?
Er hat sich dann an den PC gesetzt und die Mitteilungen von Mitsubishi gelesen da war noch nichts.
Meine Fotos haben aber gereicht und er hat für beide Seiten Ersatz bestellt.
Wenn die Teile da sind wird gebastelt.
Achso Bj. 2017 im März gekauft Top Ausstattung mit Sicherheitspaket.

Gruß
Eichbaum996
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 18:54

Anzeige

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon ATh » Di 5. Sep 2017, 20:29

... bist nicht alleine mit dem Problem in Berlin. :)

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 78
Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon Uli11 » Fr 22. Sep 2017, 18:06

Ich habe das gleiche Problem. Wirkt wie eine Notlösung die Mitsubishi da gebaut hat. Auf der Fahrerseite lag die Gummiecke im Schweller. Bin zu meinem Händler. Die Autos dort haben alle nur die angeklebte Ecke. Die junge Frau, die bei meinem Händler die Ersatzteile bestellt, bekommt für diese Fahrzeugnummer (MJ2016 - im Januar 2017 zugelassen) nur die geklebte Variante als Ersatzteil zur Bestellauswahl. Mutsubishi kennt des Problem angeblich nicht als Serienfehler. In meine Augen ist es aber eine Serienfehler.
Kann mir jemand (ATh) helfen wie die richtigen Teile bestellt werden müssen - Teilenummer oder ein Telefonnummer von einem Autohaus, das die richtigen Teile bestellt hat.

Danke
Uli11
Uli11
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 17:24

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon ganderpe » Fr 22. Sep 2017, 18:53

hallo zusammen,
wir sind gerade heute einen outi my16 probegefahren und möchten eigentluch morge bestellen.
was ist das... ein schweller, wo kann ich prüfen ob das teil i.o. ist?

gruss
peter

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon Uli11 » Fr 22. Sep 2017, 19:08

Hallo ganderpe,

schau dir das erste Bild von ATh an. Fahrertür weit aufmachen und unten die A-Säule anschauen. Da ist ein schlecht eingeklebte , oder schon gelöste, Gummiecke zu sehen. Der Outlander ist aber trotzdem ein schönes Auto.

Uli11
Uli11
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 17:24

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon ganderpe » Fr 22. Sep 2017, 19:14

danke, werd ich morgen anschauen!
für mich ist det outi im moment DAS auto :-)
sollte ja so od. so unter garantie gemacht werden...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon HelmutS60 » Fr 22. Sep 2017, 20:56

Am 15.8.2017 habe ich bei diesem Thread zwei Fotos eingestellt.

Während menes Urlaubs habe ich das Fahrzeug bei einem Händler an der Ostsee vorstellen können. Ich wollte nur deren Outl. PHEV an der entsprechenden Stelle begutachten. Dabei kam ich mit dem Werkstattleiter ins Gespräch, der dann auch einen Blick in mein Fahrzeug warf.
Diagnose: Die Kuntstoffteile sind verrutscht - muss behoben werden.
Ich werde, sofern ich in der kommnden Woche die Zeit finde, meinen Händler ansprechen
Outlander PHEV TOP, Granitbraun, EZ 4/2017
Benutzeravatar
HelmutS60
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 11:16

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon ATh » Fr 22. Sep 2017, 21:16

Ja, der Outlander ist trotzdem ein schönes Auto.

Die besseren Teile vom Modell 2017 passen auch beim Model 2016.
Für mich war Austausch kostenlos; habe keine Rechnung bekommen und daher auch keine Teilenummer.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 78
Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon Uli11 » Di 26. Sep 2017, 11:36

Schwieriger Fall:
Ich war bei meinem Händler in Chemnitz und der hat auch gleich neue Teile für mein MJ2016 bestellt. Es ist dieselbe geklebte Lösung von Mitsubishi geliefert wurden (das sind jeweils zwei Einzelteile, die mit selbstklebender Folie verbunden werden). Meiner Meinung nach bringt diese Erneuerung aber keine Verbesserung und es ist nur schade um die Arbeit. Ich habe dann den Vorschlag gemacht, das gute richtige Ersatzteil für das MJ2017 zu bestellen und einzubauen. Ja das geht angeblich aber nicht auf Garantie, weil ja das Garantieteil dann nicht zu meinem MJ2016-Auto passt und es kein Rückruf dafür gibt. Also muss ich notgedrungen mit dem Pfusch leben und die Ecke selbst neu einkleben - da brauche ich keine KFZ-Fachwerkstatt dazu - hält aber leider sicher nicht ewig und nahtlos. Vielleicht habe ich auch nur das falsch Autohaus erwischt.
Oder Mitsubishi bekennt sich offiziell mal zu dem Serienfehler für den PHEV-Outlander MJ2016.
Uli11
Uli11
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 17:24

Re: Serienfehler bei Outlander PHEV MJ2016 ff

Beitragvon ATh » Di 26. Sep 2017, 19:50

Hallo Uli11,

hast Du vielleicht die Teilenummern bekommen ?

Option wäre noch Kulanzantrag an Mitsubishi, kannst ja aufs Forum hier verweisen.

Gruß ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 78
Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste